3. Spieltag I Weserstadion I SV Werder Bremen - 1. FC Nürnberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 3. Spieltag I Weserstadion I SV Werder Bremen - 1. FC Nürnberg

      Sonntag, 16.09.2018, 15.30 Uhr

      :deusvw: gegen :deufcn:

      Bundesliga-Bilanz gegen den 1. FC Nürnberg
      62 Spiele, 29 Siege, 17 Unentschieden und 16 Niederlagen
      In Bremen gab es 19 Siege, 7 Unentschieden und 5 Niederlagen

      Die letzten Duelle gegen den 1. FC Nürnberg
      08.03.2014 1. FC Nürnberg - SV Werder Bremen 0:2 (0:1)
      29.09.2013 SV Werder Bremen - 1. FC Nürnberg 3:3 (2:1)
      18.05.2013 1. FC Nürnberg - SV Werder Bremen 3:2 (0:1)
      16.12.2012 SV Werder Bremen - 1. FC Nürnberg 1:1 (0:0)
      25.02.2012 SV Werder Bremen - 1. FC Nürnberg 0:1 (0:0)
      17.09.2011 1. FC Nürnberg - SV Werder Bremen 1:1 (0:1)
      19.03.2011 1. FC Nürnberg - SV Werder Bremen 1:3 (1:1)
      30.10.2010 SV Werder Bremen - 1. FC Nürnberg 2:3 (1:1)
    • Das wird auf jeden Fall ein ganz, ganz schweres Auswärtsspiel für den Club.
      Die Statistik ist mehr als deutlich.
      Aber, jedes Spiel beginnt bei "0".
      When there`s no more room in HELL
      THE Dead will walk the EARTH!
    • Der Club hat durchaus sein Potenzial in den ersten beiden Spielen bereits angedeutet. Die Punkteausbeute sagt da eigentlich nichts über die Leistung der Mannschaft aus. Bin mal gespannt, wie man Nuri Sahin integrieren wird. Könnte mir durchaus vorstellen, dass man auf ein 4-4-2 umstellen wird, so dass Kruse und Osako im Sturm spielen. Bargfrede wird er als Balleroberer nicht draußen lassen :schulterzucken: Habe mal auf ein knappes 2:1 getippt ...
    • Ehrlich gesagt bin ich mir nicht mal sicher, ob er Sahin morgen überhaupt bringen wird. In der Anfangsformation rechne ich jedenfalls nicht mit ihm. Kruse und Osako im Sturm wäre dann vorstellbar, wenn er gebracht wird, sowas ähnliches hatten wir ja in Frankfurt schon im späteren Spielverlauf, nur halt mit Pizarro statt Kruse.

      Anosnsten bin ich guter Dinge. Mit Kohfeldt läuft es zuhause rund.
    • Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson - Bargfrede - M. Eggestein, Klaassen - Harnik, Osako - M. Kruse


      Auf der Bank:
      Plogmann (Tor), Friedl, Sahin, J. Eggestein, Kainz, Pizarro, Rashica
    • Was für ein Strahl von Egge. Läuft doch, würde ich sagen.

      Harnik gefällt mir gar nicht, findet überhaupt nicht statt. Rechne fest damit, dass Rashica für ihn kommen wird, damit da mehr Tempo über rechts kommt.

      Der Club bisher schwach, aber Werder hat es versäumt das mehr auszunutzen. Dieser Pereira scheint nicht übel zu sein, auf den müssen sie aufpassen.
    • Harnik auch bei euch außen? Das ist richtig sinnvoll!
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Nun. Das war dumm, aber darum hatten sie gebettelt.
      Die hatten in der zweiten Hälfte völlig die Kontrolle verloren und nicht mal wieder ins Spiel rein gefunden. Alleine die Konter... da geht der Club schon in die Offensive und die verkacken die Konter dann so miserabel. Vorne nach wie vor viel zu ineffizient, bei Kruse lief nicht viel rund, gehört weiter zurück gezogen ins vordere Mittefeld.
      Vor allem dann wechseln wir schon am Schluss defensiv und dann steht beim Gegentor trotzdem der Nürnberger völlig frei. Sehr gut.

      Gefallen haben mir nur Klaassen und Egge. Osako nicht so gut wie in den letzten Spielen, aber zumindest fleißig. Aber auch der ist mir dann viel zu oft im Mittelfeld aufgetaucht.

      Kann es eigentlich sein, dass Egge heute die meisten Torschüsse hatte? |-) So langsam glaube ich bei dem, dass er seinen jüngeren Bruder absorbiert und zum Allrounder mutiert. Ich nenne es den Eggezord.
    • Hannoi1896 schrieb:

      Harnik auch bei euch außen? Das ist richtig sinnvoll!
      Wir in Bremen ärgern den Harnik einfach nur gerne und stellen ihn entweder als Rechtsverteidiger oder wie jetzt als Rechtsaußen auf, nur bloß nicht im Sturm. :D

      Eine Sache die mich bei Kohfeldt dann doch ärgert, ist die Tatsache, dass er scheinbar einen Narren an diesem frustrierenden, zum Haare raufenden System mit der falschen Neun gefressen hat (das Schwein das sich dies ausgedacht hat gehört auf eine Strafrunde durch das Stadionrund und dabei mit Bällen abgeworfen). So turnt halt Kruse vorne da rum, der aber etwas weiter nach hinten gehört und die restlichen Stürmer sind entweder außen oder dahinter im offensiven Mittelfeld. Wie effektiv das ist hat man heute gesehen und hat sich leider auch schon in den Spielen zuvor angedeutet.
    • Das auf alle Fälle. Kann immer noch nicht begreifen, wie man so eine zweite Halbzeit spielen kann. Ist mir schon in Frankfurt aufgefallen, dass man eine Führung in Überzahl weggeworfen hat und froh sein konnte, dass man nicht in Rückstand geraten ist. Am Ende konnte man ja noch froh sein, dass Nürnberg nicht noch das 2:1 gemacht hat :schulterzucken:
    • Das wäre zwar super gewesen aber des Guten dann doch zu viel.
      So, glaube ich, geht das Ergebnis schon in Ordnung.
      When there`s no more room in HELL
      THE Dead will walk the EARTH!
    • svw1899 schrieb:

      Das auf alle Fälle. Kann immer noch nicht begreifen, wie man so eine zweite Halbzeit spielen kann. Ist mir schon in Frankfurt aufgefallen, dass man eine Führung in Überzahl weggeworfen hat und froh sein konnte, dass man nicht in Rückstand geraten ist. Am Ende konnte man ja noch froh sein, dass Nürnberg nicht noch das 2:1 gemacht hat :schulterzucken:
      Streng genommen hatten wir das ja auch schon letzte Saison in vielen Spielen so, wenn ich mich nicht gerade täusche. Da hatten sie auch nach der Pause ganz oft einen Einbruch und die gegnerische Mannschaft hatte sofort Oberwasser gewonnen. Allerdings war es da immer nur eine kurze Phase bzw. man hat sich davon befreit indem man dann irgendwie einen Treffer erzielt hat. Das und vielleicht der Pizza-Boost, wie du ja schon nach dem Frankfurt-Spiel vermutet hast.

      Andererseits habe ich auch irgendwie das Gefühl, dass sie mit einer Führung nicht umgehen können und den Druck brauchen in Form eines Rückstandes oder Ausgleichstreffers...
    • Das Heimspiel gegen Mainz in der letzten Saison ist mir noch gut in Erinnerung. Mit einem Sieg hätten wir die Mainzer überholen und bis auf Platz 14 springen können, aber die 2:0-Halbzeitführung konnten wir nicht ins Ziel bringen und mussten uns am Ende das 2:2 in der Nachspielzeit hinnehmen.

      kicker.de
    • Benutzer online 1

      1 Besucher