NFL 2018 - Week 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Mit etwas suchen hab ich übrigens die anderen 2 Teams gefunden, die wie die Browns trotz +5 in Turnovern, nicht gewonnen haben.
      Und wenn ich euch sage welche es sind, werden die meisten sicherlich denken "ok, das macht Sinn. :D

      Es sind die 2007er Buffalo Bills (24:25 gegen die Cowboys verloren) und die 2012er Arizona Cardinals (gg die Falcons verloren).
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Stuttgart1893 schrieb:

      war das ein zähes Game, Patriots haben es spannender gemacht als sie hätten müssen, Texans und Watson enttäuschend.

      War teilweise typisch GOAT, da versemmelt er einfache Pässe, dann wird er unter Druck gesetzt und zeigt nen super Pass.
      Enttäuschend waren die Refs, als sie kurz vor der Endzone mit den Flaggen durcheinander kommen und eine Pats-Strafe beinahe zu ner Strafe gegen die Texans machen.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Nach Woche 1 ist schon sicher, dass man besser ist als letztes Jahr. :D
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • So, zwei Spiele zum Abschluss. Die Kätzchen kriegen im eigenen Stadion den Arsch von den Jets versohlt, und dass obwohl deren Rookie-QB gleich mit seinem ersten Play einen Pick-6 wirft... |-) Danach dachte sich Stafford wohl: was er kann, kann ich schon lange und hat in Summe 4 Interceptions geworfen, Pick-6 inklusive! Was für eine Packung für die Lions... als Packer sieht man das natürlich gern. Habe mir nur die Highlights reingezogen, aber das war schon derb.
      Bleiben wir beim Thema derb: die Raiders gegen die Rams.... dass die Rams einer der Titelfavoriten sind ist klar. Sie hatten letztes Jahr die Offense mit den meisten Punkten und haben diese zusammengehalten. Dazu haben sie in der FA noch ihre Defense derbe aufgemotzt. Mit denen ist zu rechnen. Umso überraschter und erfreuter war ich, als ich heute morgen in der ersten Hälfte gesehen habe, wie die Raiders ihnen den Schneid abgekauft haben. Knappe Führung, aber deutlich das Spiel kontrolliert, wenn die vielen Strafen nicht gewesen wären, hätte das auch deutlicher aussehen können. Zu Beginn der zweiten Hälfte musste ich dann zur Arbeit, was dann passiert ist kann ich daher nicht wirklich bewerten. Aber offensichtlich ging dann nichts mehr, die Rams mit 23 unanswered Points und Carr mit 2 weiteren Interceptions. So ist der Start dann doch ziemlich in die Hose gegangen. Vor allem die WR der Raiders waren überhaupt kein Faktor, Amari Cooper mit einem Catch für 9 Yards... WTF!
      Mal sehen wie das dann nächste Woche gegen die Broncos aussieht, die sicherlich eher die Kragenweite der Raiders haben als die Rams...
    • Wenn ich nach den Medienberichten gehe, waren die Lions so schlecht, die Jets-Defense wusste auf der Hälfte der Plays vorher was kommt.
      Nun der neue HC der Lions war ja auch ewig mit den Jets in einer Division. :D

      Mal schaun, Week 1 hat teilweise wilde Ergebnisse die sich nicht bestätigen, aber was Starts angeht war das ein katastrophaler für Patricia in Detroit.
      Gefällt. die natürliche Ordnung der NFC North ist ja auch Vikings/Packers/Bears kloppen sich oben und die Lions vegetieren im Keller. :D
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.