Angepinnt Spieltage 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Bin mal gespannt, wie die Frankfurter auf die Pokalpleite reagieren. Bei uns hoffe ich, dass das Ergebnis aus Cottbus Warnung und Motivation zugleich war.
      Die Vorbereitung war wieder mal eher durchwachsen, was ich so gesehen und mitbekommen habe. Heintz und Waldschmidt dürften uns aber mit Sicherheit stärker gemacht haben, trotz Caglars Abgang. Bei Gondorf bin ich mal gespannt, halte eigentlich viel von ihm und im Pokalspiel soll er sehr stark gewesen sein.


      Tippe auf einen 2:1 Sieg für uns. Sehen kann ich leider nichts oder nur wenig über einen Live stream.
    • Ich gehe in erster Linie von einem total ununterhaltsamen Spiel aus, bei dem beide Mannschaften sich verzweifelt darin versuchen, den Gegner einzuschläfern. Beide Mannschaften haben in den letzten Spielen doch große Mängel in Sachen Eingespieltheit und offensiver Kreativität gezeigt. Ich habe beim SC wenig Hoffnung, dass sich das ändert, wenn jetzt auch Haberer weiter ausfällt.
      Freue mich allerdings wieder auf die teilweise genialen Diagonalbälle von Heintz - das sind Granaten.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Das hat man sich selbst zuzuschreiben. Man fabriziert an die 20 Chancen, ballert den Ball dann aber meistens in die Wolken. Zwei hundertprozentige verschenkt man durch völlig unnötige Abspiele ins Abseits.
      Das 0:2 ist natürlich eine Mischung aus Naivität (Freiburg) und Unsportlichkeit (Frankfurt) - man darf sich einfach nicht so offen hinstellen und dann nicht richtig mitspielen. Das ist aber so eine klassische Situation, die beim SC zu dieser Menge an Gegentoren trotz guter defensiver Struktur führt. Auch heute hat man Frankfurt größtenteils offensiv nicht stattfinden lassen, dann aber in Einzelsituationen hanebüchene Fehler gemacht.

      Gondorf und Waldschmidt allerdings mit wirklich vielversprechenden Auftritten.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Ich würde den Thread hier einfach mal als allgemeinen Spieltagsthread weiterführen.

      Sallai hat sich mal ein richtig schönes Debüt gezaubert. Wirklich schade, dass er so schnell auch wieder raus musste. Insgesamt eine tolle Halbzeit und man merkt, dass die 3 Tore gegen Stuttgart auch für Selbstvertrauen gesorgt haben. Jetzt bitte nicht aufhören und die wackligen Wölfe bezwingen.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Geiles Ergebnis, hätte ich im Leben nicht mitgerechnet.
      Auch super, dass Sallai so ein Debüt feiern konnte. Hoffentlich ist der Dienstag wieder spielbereit, würde ihn gerne mal sehen.
    • Ferndiagnosen sind ja immer schwer, aber ich denke mal, dass es keine allzu schwere Gehirnerschütterung sein sollte. Ich denke, dass bei der Auswechslung sicherlich Genossin Vorsicht und die gelbe Karte eine Rolle gespielt haben. Es wäre auf jeden Fall schön, wenn er gegen Schalke wieder wirbeln könnte.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Sallai ist wieder fit :nuke: :nuke:

      Jetzt hoffen wir mal, dass man gegen Schalke weiter mutig nach vorne spielt und wieder die Chancen verwertet.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Schalke steht unter Druck und muss bei uns gewinnen, damit dort nicht wieder so langsam das Chaos ausbricht.
      Freiburg hatte in dieser Saison vier gute Spiele, in den letzten zwei dann sogar unnatürlich oft (für unsere Verhältnisse) das Tor getroffen. Wenn wir daran anknüpfen können, wird das sehr schwer für Schalke. Zudem dürfte Ravet auch wieder eine Option sein, zumindest für die zweite Hälfte. Mit ihm und Sallai haben wir schon zwar technisch sehr starke Spieler.

      Bin gespannt, tippe auf ein 2:1 für uns (auch wenn ich in Tippspielen gegen den SC tippe :D )
    • Mal wieder ein gutes Spiel, Führung ist zumindest mal nicht unverdient. Und die Schalker sind fürchterliche Jammerlappen :D


      Hoffentlich wird das nun nicht mehr aus der Hand gegeben, in der letzten Saison wäre ich mir da sicher gewesen!
    • Endlich auch mal ein Spiel mit 1:0 zu Ende gespielt. Ein ganz wichtiger Sieg, der mir zeigt, dass das Team durchaus das Potenzial hat, in dieser Saison im sicheren Mittelfeld zu landen.
      Natürlich auch etwas Glück im Spiel, aber das muss man auch mal haben.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Furchtbar, da geht gar nichts nach vorne.
      Hatte, bis ich die Aufstellung gesehen habe, schon ein wenig Hoffnung, auch heute was mitzunehmen.

      Nach den ersten 20 Minuten ist das nun schwer vorstellbar. Zuzutrauen ist der Mannschaft im Moment aber alles!
    • Augsburg macht nach 40 Sekunden in der zweiten Hz fast das 3:0 und kurz darauf dann per Eigentor das 1:2.

      Wenn die Jungs die wirklich miserable Leistung der ersten Hz nun hinter sich lassen können, geht vielleicht sogar noch was.
    • Das war ein grausames Spiel. Schnell vergessen bitte - da war heute bis auf Schwolow jeder schlecht drauf.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Big point Spiel - Wenn wir das gewinnen, sind wir 5 Punkte vor Düsseldorf, Hannover und Stuttgart. Das wäre schon ne sehr komfortable Situation.

      Grundsätzlich ist natürlich auch ein Unentschieden gegen Leverkusen in Ordnung. Aber da Leverkusen zuletzt auch eher schlecht drauf war (El mal ausgenommen), könnte das schon klappen.