Angepinnt Spieltage 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • die "Pyrotechnicker" beider Lager haben ihren Vereinen einen Bärendienst erwiesen.Wie kann es nur soviele Hohlköpfe geben.Spielabbruch lag im Bereich des Möglichen trotzdem wurde weitergemacht.Von Strafen für die Vereine wollen wir erst gar nicht reden.Das sind dann "Fans"
    • Paderwaldi schrieb:

      die "Pyrotechnicker" beider Lager haben ihren Vereinen einen Bärendienst erwiesen.Wie kann es nur soviele Hohlköpfe geben.Spielabbruch lag im Bereich des Möglichen trotzdem wurde weitergemacht.Von Strafen für die Vereine wollen wir erst gar nicht reden.Das sind dann "Fans"
      DAS Gefackel ist doch das Einzige, was diese Kinder interessiert.
      Kann man gut finden oder nicht.
      Namentlich bekannte Waldfeen:
      • Holla
      • Sarah (Danke @kampfkater)
      • Hussa
    • :deupau: vs :deudsc:

      Ich meld mich dann mal zurück!

      Sportchef und der Kauz sind weg...Der Trainer hätte schon früher weg gemusst...Schrieb ich auch schon in der Hinrunde...Nun passen die Ergebnisse auch zu den Leistungen und eventuell gibt es einen vernünftigen Neuanfang. Bei Stöver is es halt so das ich ihn ziemlich unsymphatisch finde, er aber doch einen guten Job gemacht hat! Für ihn spricht das er loyal seinem Spezi gegenüber gewesen ist! Charakterlich sicher bemerkenswert!

      Zum Spiel: Die Ausfälle hinten bereiten mir etwas Sorge..Ebenso wie die formstarke Arminia...
    • Braun-Weiß schrieb:

      :deupau: vs :deudsc:

      Ich meld mich dann mal zurück!
      Sportchef und der Kauz sind weg...Der Trainer hätte schon früher weg gemusst...Schrieb ich auch schon in der Hinrunde...Nun passen die Ergebnisse auch zu den Leistungen und eventuell gibt es einen vernünftigen Neuanfang. Bei Stöver is es halt so das ich ihn ziemlich unsymphatisch finde, er aber doch einen guten Job gemacht hat! Für ihn spricht das er loyal seinem Spezi gegenüber gewesen ist! Charakterlich sicher bemerkenswert!

      Zum Spiel: Die Ausfälle hinten bereiten mir etwas Sorge..Ebenso wie die formstarke Arminia...

      Ich war gestern mal wieder am Millerntor.

      Ein verunsicherte Mannschaft kassiert nach ein paar Minuten einen offenbar unberechtigten Elfmeter (nach nem groben Abwehrschnitzer). In der Folge davon hat jeder Spieler in Braun sichtlich Angst, Fehler zu machen und möchte den Ball einfach nicht haben. Eine wirklich katastrophale erste Halbzeit war die Folge. Verunsicherung pur.

      Nach dem Seitenwechsel kommt Knoll, der die perfekte Antwort auf seinen ersten "Bankeinsatz" in dieser Saison gibt und rennt und kämpft wie ein Wilder, was den Rest sichtbar ansteckt. Die Mannschaft ist plötzlich da und tut, was man in diesem Spiel erwartet hat. Der schnelle Ausgleich hilft natürlich.
      Die zweite Halbzeit bot das, was ich mir erwartet hattet. Das hat man dann auch auf den Rängen gemerkt. Das ging schon wieder in Richtung echte Millerntorstimmung.

      Mit etwas Glück gewinnt man das Ding vielleicht sogar noch. Nachdem die Arminia aber zur Halbzeit hätte 3-4:0 führen müssen, ist das Unentschieden insgesamt in Ordnung.

      Jetzt freue mich auf die Fahrt nach Heidenheim.
      Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!
    • :deuhdh: vs :deupau:

      Letzte Chance da oben nochmal ran zu fühlen...Aber Heidenheim verprügelt uns auswärts ja regelmäßig...Dazu fehlt uns Möller Daehli und Jos stellt den hsver auf... :schreck:
    • Grenzenlose Erschütterung meinerseits über diese Katstrophe...Da tun mir Leute wie Carstens, Park oder Himmelmann leid, die mit solchen A-löchern in einem Team spielen müssen und unter deren Verantwortungslosigkeit leiden müssen...Und die bösen Ultras feuern noch mit dem Mute der Verzweiflung an...*Ironiemodusan*Die haben doch sonst keine Werte und nur ihre Selbstdarstellung im Kopf...Dieser Kindergarten...*Ironiemodusaus*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Braun-Weiß ()

    • Braun-Weiß schrieb:

      Grenzenlose Erschütterung meinerseits über diese Katstrophe...Da tun mir Leute wie Carstens, Park oder Himmelmann leid, die mit solchen A-löchern in einem Team spielen müssen und unter deren Verantwortungslosigkeit leiden müssen...Und die bösen Ultras feuern noch mit dem Mute der Verzweiflung an...*Ironiemodusan*Die haben doch sonst keine Werte und nur ihre Selbstdarstellung im Kopf...Dieser Kindergarten...*Ironiemodusaus*
      Keine Ahnung, was mit der Truppe im Moment los ist. Da kann man nur den Kopf schütteln und aufs nächste Spiel hoffen.
      Die Ultras haben mir mit der Reaktion und den am Ende doch etwas ironischen Gesängen sehr gut gefallen. So hat auch dieses Auswärtsspiel mehr Spaß gemacht, als das Ergebnis normal hergegeben hätte. Der Block war klasse.
      Und ich denke, das kam auch bei der Mannschaft richtig an. Also das Bewusstsein, dass sie diesen Support und diese Stimmung am Sonntag nicht wirklich verdient haben.

      Außerdem hat mir der von der USP angeleierte Grilltreff vor dem Spiel gut gefallen. Klasse Aktion!
      Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!
    • Hammer Spiel gegen Regensburg.
      Diese Sucht VfL.

      Es geht schon seit Jahren, ich kämpfe nicht an,
      an Gladbach zu denken, wann immer ich kann.
      Die Raute im Herzen, Schwarz-Weiß-Grüner Traum,
      Borussia vor Augen, was andres gibt's kaum.