Die Woche in der 3. Liga

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • Die Woche in der 3. Liga

    2. Spieltag

    Freitag, den 03. August 2018 – 19 Uhr
    FC Hansa Rostock v Eintracht Braunschweig

    Samstag, den 04. August 2018 – 14 Uhr
    Hallescher FC v Fortuna Köln
    SC Preußen Münster v FC Carl Zeiss Jena
    SG Sonnenhof Großaspach v 1. FC Kaiserslautern (SWR, SWR.de)
    TSV 1860 München v Sportfreunde Lotte (BR, BR.de / WDR, WDR.de)
    Würzburger Kickers v KFC Uerdingen 05
    SpVgg Unterhaching v VfR Aalen
    Karlsruher SC v FSV Zwickau

    Sonntag, den 05. August 2018 – 13 Uhr
    SV Wehen Wiesbaden v FC Energie Cottbus

    Sonntag, den 05. August 2018 – 14 Uhr
    SV Meppen v VfL Osnabrück
    :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lion ()

  • 20 Minuten in Münster gespielt und ich merke: die 120 Meter Distanz zum Gästeblock sind nicht genug. Das ist der nervtötendste Haufen, den ich je erlebt habe. Wenn ich noch ein paar Minuten „Lalalalaa“ mit Trillerpfeifen hören muss, dann bringe ich jemanden um!
    „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
  • Hansa Rostock - Eintracht Braunschweig 2:0 (2:0)
    Hallescher FC - Fortuna Köln 1:2 (0:1)
    Preußen Münster - FC Carl Zeiss Jena 1:2 (0:2)
    SG Sonnenhof Großaspach - 1. FC Kaiserslautern 1:1 (1:1)
    TSV 1860 München - Sportfreunde Lotte 5:1 (2:0)
    Würzburger Kickers - KFC Uerdingen 05 0:2 (0:0)
    SpVgg Unterhaching - VfR Aalen 0:0 (0:0)
    Karlsruher SC - FSV Zwickau 1:1 (0:0)
    SV Wehen Wiesbaden - Energie Cottbus 0:2 (0:1)
    SV Meppen - VfL Osnabrück 0:2 (0:0)


    * Hansa ist 4 Heimspiele, seit 2005, gegen Braunschweig ungeschlagen.
    * Auch im 5.Spiel gelang Halle kein Sieg gegen Köln.
    * Erster Osnabrücker Sieg in Meppen seit 1988. Das ist 5 Spiele her.


    * Cottbus und Zwickau tauschen den Rang 37 und 38 in der Ewigen Drittligatabelle.
    * Köln siegt sich am SC Fortuna Köln vorbei auf den 24. Platz.
    * Rostock ist nun 6. und überholt den VfB Stuttgart II.


    Vereinsserien


    * Markus Kolke machte sein 175. Spiel in der 3.Liga. Alle für Wehen.
    * 100. Drittligaspiel für Julian Riedel (FC Hansa), Christoph Hemlein (Lautern), Jaroslaw Lindner (Lotte) und Pascal Sohm (Halle).
    Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
  • Aktuell, nach knapp 73 Minuten:

    Lautern - Münster 1:0
    Jena - Halle 0:3
    BTSV - Zwickau 1:1
    F. Köln - Karlsruhe 0:0
    Aalen - Würzburg 3:1

    Damit wäre Lautern deutlich besser gestartet als ich dachte und BS deutlich schwächer.

    edit: Und MS gleicht quasi in dem Moment aus, wo ich den Beitrag absende :D
    „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
  • Lautern - Münster 1:2
    Jena - Halle 0:3
    BTSV - Zwickau 1:1
    F. Köln - Karlsruhe 0:1
    Aalen - Würzburg 3:2

    Lautern verliert tatsächlich noch und auch BS komplettiert seinen Fehlstart. Auch dass Jena so vermöbelt wird kommt unerwartet...
    „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
  • Münster :juchuu:


    Würzburg mit einem Fehlstart. Und Braunschweig punktet mal.
    Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
  • eyeyey Kaiserslautern, auch wenn beide Münster Tore standards waren, war das spielerisch schon sehr dünn, genauso übrigens wie schon die beiden Spiele davor, verstehe eh nicht wieso man an Frontzeck festgehalten hat, Braunschweig auch mit riesen Problemen, ok klar auch ein ganz neues Team bei denen, aber dennoch, die 3.Liga ist eh verrückt, Favoriten wohl dann doch Karlsruhe aber nur wegen ihrer Top Defensive, Hansa und die drei Aufsteiger ....
  • Auch die Absteiger werden sich noch fangen, okay, zumindest BS. Bei Lautern könnte der Trainer noch ein echtes Problem werden. Die Aufsteiger sehe ich da nicht unbedingt als Favoriten, aber Karlsruhe und Rostock werden sicherlich weit oben landen.
    „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
  • Rotti schrieb:

    Es war doch klar dass Frontzeck in Lautern ein Problem wird,er wird auch der erste sein der fliegt.....
    Naja den Würzburger Trainer sehe ich als ersten Kanidaten dafür. Frontzeck wird Weihnachten allerdings sicher nicht mehr als FCK Trainer sehen. Ich frage mich, warum immer wieder Clubs auf den reinfallen. Kurzfristig mag Erfolg da sein, mittelfristig jedoch großer Misserfolg. Der wird Lautern noch einige Punkte kosten, möglicherweise ist der Aufstiegszug dann schon abgefahren.
    :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
  • Caledonia schrieb:

    Oh, die haben gespielt?? Sorry, nicht so früh in der Saison mit gerechnet.
    Ich hatte unseren Thread aufgemacht, aber sonst auch nicht dran gedacht. Immer diese englischen Wochen. :D
    Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)