[1. Liga] kicker Managerspiel - Interaktiv - 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • gamesgucker schrieb:

      Wie war denn eigentlich die schlusstabelle der letzten Saison ? :D

      Hab jetzt ganz schön getüftelt bin aber nicht mal unzufrieden. 42,5 ist natürlich trotzdem wieder ne krasse Herausforderung. 1 Topspieler erschert dir 3-4 andere Positionen
      Ich hab gewinnen, der Rest ist unwichtig :D

    • MagicOe schrieb:

      Hmm, bin etz grad noch beim ersten Versuch. Finde die Preise aber auch nicht recht viel anders/ schlimmer als in den Vorjahren... :schulterzucken:
      Finde es aber irgendwie schwer nen günstiger Spieler vorherzusagen, der richtig durchstartet. Das war zum Beispiel bei Havertz letzte Saison recht einfach

    • Naja, bissi Glück gehört immer dazu...
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Habe mir einen „teuren“ Spieler gegönnt (7 Mio oder so) und somit irgendwie fast nur Mittelklasse im Kader. Passt irgendwie nicht zusammen was Spieler kosten und was man ausgeben kann. Oder soll das das Problem der Bundesliga gegenüber England etc. demonstrieren? ;)
    • Kann man sein Team eigtl. auch am Handy zusammenstellen? Irgendwie nicht, oder?

      Ausgerechnet in der Woche vor Bundesliga-Start bin ich nämlich im Urlaub und kann nicht an den PC. Aber ich warte mit dem Kader gerne bis kurz vor Schluss...
      SCV und der FC
    • @SCVe-andy Zumindest nicht über die kicker-App, das hab ich auch schon versucht. Kannst mal versuchen es im Browser zu öffnen.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • @Nevermind

      Mein Team ist fertig. Ich habe Dir eine Bewerbung geschickt und bitte um Aufnahme. Eine Einladung von Dir habe ich nicht bekommen - ich tippe, das liegt daran, dass ich mich komplett neu anmelden musste :amkopfkratz:
      SCV und der FC
    • Wen es interessiert, habe mich neulich mal etwas mit dem kicker ausgetauscht zwecks Managerspiel...


      1. Dass es kein Transferfenster nach Schließendes Transferfensters in der Realität gibt.Warum gibt man denLeuten, z.B. vom 2. – 6. September, nicht nochmal die Möglichkeit eineszusätzlichen Transferfensters um auf Spielerwechsel, aber natürlich auch RoteKarten oder langfristige Verletzungen zu reagieren. (Natürlich im Rahmen derRegeln, Budget-Obergrenze etc.)Im Endeffekt bestraft manmit der bestehenden Regelung alle Spieler die sich lange Gedanken machen undvon Anfang an dabei sind, da sie keinen Abgang mehr ersetzen können, keinenLeroy Sane verpflichten können.
      2. Die Preise für einzelne Spieler, das zurVerfügung stehende Budget, bzw. das Verhältnis stimmt einfach nicht (mehr)! Als Beispiel ManuelNeuer. Von einem BuLi-Gesamtwert von ca. 4,5 Mrd. ausgehend, lt.Transfermarkt.de, und davon 18 Mio. für Manuel Neuer, dürfte er im Managerspielrechnerisch nur ca. 170.000 € kosten. Das haut alles vorne und hinten nimmerhin. – Wenn Wenn Topspieler wie Neuer, Havertz, Reus um die 8-10 Mio. kosten,dann sollte das Budget es auch hergeben 1-2 davon zu verpflichten ohne dass dierestliche Mannschaft aus Spielern der Kategorie Carls besteht!
      3. Marktwert-Entwicklungen berücksichtigen. Das wäre die Krönung: Dieinteraktiven Spieler behalten nach Saisonabschluss ihren Kader; Die Marktwerteder Spieler werden nur für Neuverpflichtungen angepasst. Heißt, wenn ich jetztMenzel für 0,2 verpflichte und der spielt ne Bomben-Saison weil Casteels undCo. sich verletzen steht er nächste Saison weiterhin in meinem Kader. Für 0,2Mio. Wenn ich ihn „verkaufen“würde, würde ich auch exakt 0,2 Mio. wieder bekommen. (Ansonsten würde ja dieBudget-Obergrenze fallen.) Jeder der Menzel imkommenden Sommer (neu) verpflichten will zahlt halt aber nicht mehr 0,2 Mio.sondern die dann fälligen 2 oder 3 Mio. Der Reiz wäre größer sichauch mit jungen, günstigen, unbekannten Namen zu befassen und vielleicht malauch mal einen Spieler zu „entdecken“. (Und wer im Sommer penntund seine Mannschaft nicht aktualisiert und ggf. „aktiviert“, bei dem wird siedann halt gelöscht, wie bisher.)


      Antwort vom kicker:



      Hallo & vielen Dank für ihre ausführliche Kritik am Managerspiel.

      Vorneweg möchte ich ihnen kurz sagen, dass sämtliche Punkte, die sie aktuell am Managerspiel bemängeln auch von unserer Seite als „Probleme“ angesehen werden und demnach auch auf unserer Agenda der Verbesserungen stehen.



      Allerdings gibt es mehrere Gründe, warum in den letzten Jahren mehr oder weniger keine Änderungen am Managerspiel vorgenommen wurden. Zuerst bestand ein rechtliches Problem mit der DFL, die das kicker-Managerspiel nicht als „redaktionelles“ Game unseres Hauses angesehen haben und eine Zeit lang darauf bestanden haben, dass wir entsprechende Rechte hierfür erwerben müssen, um z.B. die realen Spielernamen etc. im Spiel verwenden zu dürfen. Es stand aber auch immer die Gefahr im Raum, dass die DFL irgendwann sagt, dass wir das Spiel nicht mehr weiterführen dürfen und dieses Kapitel somit für uns erledigt gewesen wäre. Aus diesem Grund haben wir uns zunächst mit weitreichenden Änderungen um Spiel zurückgehalten.

      Nachdem dieser Punkt allerdings mit der DFL geklärt wurde und wir das OK für weitere Spielzeiten erhalten haben, stand der große Relaunch der Website auf dem Plan, welcher sämtliche Ressourcen erfordert hat und somit keine Zeit für das Managerspiel war. Auch dieser Punkt ist seit kurzer Zeit erledigt, so dass – und das hoffe ich als langjähriger Managerspielbetreuer sehr – wir womöglich im Hinblick auf die neue Spielzeit mit Neuerungen wie eigenständige App für das Managerspiel bzw. sämtliche Funktionen über die kicker-App zu ermöglichen, ein weiteres Transferfenster für Abgänge nach der realen Transferperiode etc. dienen können.



      Bei den Spielerpreisen, welche im Übrigen überhaupt nichts mit realen Werten oder den Werten auf transfermarkt.de zu tun haben, bemühen wir uns jedes Jahr eine Balance zu finden, um das Spiel nicht zu einfach aber auch nicht zu schwer zu machen. Wenn z.B. Topspieler wie Reus oder Havertz im Managerspiel für 5 Mio. zu haben wären, stünden Sie in jeder Managerspielmannschaft, was am Ende auch nicht Sinn der Sache ist. Der Anreiz ist es ja weiterhin einen nicht ganz so teuren Spieler ausfindig zu machen, der überdurchschnittlich punktet und dafür gab es in der Vergangenheit unzählige Beispiele (Bailey, Havertz in der vergangenen Saison …).



      Die Budgetentwicklung der Spieler wird ja im Managerspiel Pro bereits angewendet und vielleicht kann man diesen Faktor auch im Interactive-Modus geltend machen. Hierzu sind aber wieder viele einzelne Punkte zu berücksichtigen, die wir aber im Zuge der Neuerungen bereits auf dem Schirm haben.

      Ich hoffe, ich konnte ihnen einen kleinen Einblick in unsere Planungen gewähren und wünsche trotz der aktuell noch etwas unflexiblen Regularien eine schöne Managerspiel-Saison 2019/20!
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Interessante Antworten. Vor allem das mit der DFL.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Cool, dass der kicker geantwortet hat

      Ich finde es auch nicht gut, dass es Minuspunkte gibt. Wenn man Spieler aufstellt, die real spielen muss das ausschließlich belohnt werden
      SCV und der FC
    • Das mit den Minuspunkten finde ich grundsätzlich OK. Wenn einer einfach scheisse spielt, ein Eigentor schiesst und mit Rot vom Platz fliegt... naja. ;)

      Aber grundsätzlich habe ich ja Hoffnung dass da nach Jahren vielleicht wirklich mal a weng was passiert... Bald...
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Ich finde, ein Spieler auf der Bank darf nicht mehr bekommen als ein schlechter Spieler auf dem Feld. Das ist ja auch ein Reiz des Spiels, Spieler aufzustellen, die dann wirklich spielen
      SCV und der FC
    • Na gut, das kann ich ja anders sehen. Grundsätzlich wäre aber ein automatisiertes Wechseln auch interessant. Habe ich einen Spieler mit negativen Punkten wird automatisch dieser ausgewechselt und der nächste Spieler auf seiner Position mit einem positiven Punkteertrag eingewechselt.

      • Spieler A -7 Punkte auf der Bank Spieler B (nicht eingesetzt), Spieler C (5 Punkte), Spieler D (14 Punkte). Es kommt C für A, Saldo -2.
      • A -7, B 12, C -2, D 0 Punkte, Saldo B für A +5 Punkte.
      Das sind alles Sachen die man ansich relativ leicht automatisieren, programmieren könnte. Die Fantasy Premier League macht das so und stellt ggf. sogar das System um wenn ein Spieler auf der Bank sitzt und ein anderer, aufgestellter Spieler nicht zum Einsatz kam.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Neu

      So... Wenn sich etz bis Freitag keiner mehr den Penis bricht, in den Wohnzimmertisch fällt oder zum Bund eingezogen wird, dann steht mein Team. Endgültig!
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."