Was tot ist, kann niemals sterben - Kader 19/20

    • Kader

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Jannes Horn hatte mMn von Anfang an einen schweren Stand. Seien es die Trainer, seine Position als Hector-Backup und als LM war er verschenkt. Wenn er es jetzt nicht in Hannover schafft... Dann gar nicht. Aber prinzipiell halte ich ihn für einen guten Spieler. Jetzt muss er sich beweisen.
      Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.

      Matthias Lehmann
    • Emil Hansson hat's endlich nach Hannover geschafft. Hat ja auch lange genug gedauert, inkl. 96-typischem Ablöse-Poker.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Faszi schrieb:

      Hoffe, ihr habt eine schöne AK vereinbart, die dann nächstes Jahr beim Verkauf um 30% unterschritten wird.
      Ehrensache.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Martin Kind ist mit Dirk Rossmann wandern.
      Warum erzähle ich das in diesem Thread? Weil Özcan wohl deswegen nicht zu 96 kommt.
      Was das eine mit dem anderen zu tun hat erklärt die Bild wohl folgendermaßen (ist hinter der Bezahlschranke und im Fanmag hat es einer geschrieben):
      Schlaudraff musste den Spieler tagelang hinhalten, da er Kind nicht erreichen konnte und darf selber nicht endgültig entscheiden...
      ;D
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Özcan der Torwart?
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Ich hab ehrlich gesagt nicht die leiseste Ahnung wer das ist, hab den Namen nur vorher auch schon mal im Fanmag gelesen. Ich könnte jetzt von Köln nicht mehr als drei Spieler aufzählen.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Ach der kommt von Köln (bzw. auch nicht). Ja keine Ahnung. Özcan ist ja quasi ein türkischer Müller. Isn Gattungsname.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Der Vertrag mit Jonathas wurde aufgelöst. Mal sehen, wo er als nächstes aufschlägt... :D

      Soto steht offenbar vor einem Wechsel ins Ausland, twitterte 96. Das Ziel bleibt aber vorerst ein Geheimnis.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • hermannstux schrieb:

      Angeblich leiht ihr unseren Marlon Ritter aus. Warten wir mal den Tag ab.

      Ritter hat schon abgesagt. Er fühle sich wohl in PB und hält eine Leihe für Unfug.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."