Verbandspokal 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Lion schrieb:

      Deathfield ist toll. :D
      Die haben eine Oldie-"Ultra"-Gruppe, die ordentlich Stimmung machen können. Und ich meine mit Oldie auch die Krückstockfraktion.

      Bei unserer Oberligarunde hat die Gruppe es tatsächlich geschafft, Pyro in unserem Gästeblock zu zünden. :D

      Wer kontrolliert schon Alte und Kinder?! |-)
      "Kinder, die diesen Sommer eingeschult werden, kennen nur den FC Bayern als Meister. Da ist die Kindheit schon im Arsch."
      Ansgar B.
    • Die Niederlagen von Landshut und Rosenheim sind überraschend.



      Gruppe 1: Nordwest - 12 Vereine
      DJK Hain (Kreissieger Aschaffenburg, Bezirksliga) - SV Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga) 3:5
      SV DJK Oberschwarzach (Kreissieger Schweinfurt, Bezirksliga) - 1. FC Schweinfurt 05 (Regionalliga) 1:3
      1. FC 1906 Bad Kissingen (Kreissieger Röhn, Bezirksliga) - FC Würzburger Kickers (3. Liga) 1:9
      SV Arberg (Kreissieger Nürnberg/Frankenhöhe, Kreisliga) - Würzburger FV (Bayernliga) 1:4
      TSV Uettingen (Kreissieger Würzburg, Bezirksliga) - TSV Großbardorf (Bayernliga) 0:4
      TSV Aubstadt (Bayernliga) - SpVgg Ansbach (Bayernliga) 3:1

      Gruppe 2: Nordost - 12 Vereine
      Kickers Selb (Kreissieger Hof/Tirschenreuth/Wunsiedel, Bezirksliga) - SpVgg Bayern Hof (Bayernliga) 1:3
      SK Lauf (Kreissieger Erlangen/Pegnitzgrund, Bezirksliga) - 1. SC Feucht (Landesliga) 3:1
      FC Coburg (Kreissieger Coburg/Kronach/Lichtenfels, Landesliga) - SpVgg Oberfranken Bayreuth (Regionalliga) 0:2
      SV Sorghof (Kreissieger Amberg/Weiden, Bezirksliga) - SV Seligenporten (Bayernliga) 0:9
      FC Eintracht Bamberg 2010 (Kreissieger Bamberg/Bayreuth/Kulmbach, Landesliga) - SC Eltersdorf (Bayernliga) 0:4
      1. FC Sand/Main (Bayernliga) - ATSV Erlangen (Bayernliga) 0:1

      Gruppe 3: Südost - 12 Vereine
      SV Burgweinting (Kreissieger Regensburg, Kreisliga) - SV Wacker Burghausen (Regionalliga) 0:4
      SV Schwarzhofen (Kreissieger Cham/Schwandorf, Bezirksliga) - SV Schalding-Heining (Regionalliga) 0:3
      TSV Regen (Kreissieger Bayerwald, Kreisliga) - DJK Vilzing (Bayernliga) 0:2
      1. FC Passau (Kreissieger Passau, Landesliga) - TSV Bogen (Landesliga) 5:6 n.E.
      TSV Pilsting (Kreissieger Straubing, Kreisliga) - ASV Cham (Landesliga) 1:6
      SV Erlbach (Landesliga) - FC Töging (Landesliga) 2:1

      Gruppe 4: Südwest - 12 Vereine
      DJK Dollnstein (Kreissieger Neumarkt/Jura, Kreisklasse) - VfB Eichstätt (Regionalliga) 0:11
      VfR Neuburg/Donau (Kreissieger Augsburg, Landesliga) - FC 1920 Gundelfingen (Landesliga) 0:1
      SpVgg Deiningen (Kreissieger Donau, Kreisliga) - TSV Rain/Lech (Bayernliga) 1:3
      FC Kempten (Kreissieger Allgäu, Landesliga) - FC Memmingen (Regionalliga) 1:3
      TSV Schwabmünchen (Bayernliga) - FV Illertissen (Regionalliga) 0:1
      SC Ichenhausen (Landesliga) - SV Mering (Landesliga) 2:1

      Gruppe 5: Süd - 16 Vereine
      SV Dornach (Kreissieger München, Bezirksliga) - TSV 1860 München (3. Liga) 1:5
      FC Emmering (Kreissieger Zugspitze, Kreisklasse) - SpVgg Unterhaching (3. Liga) 1:13
      VfL Waldkraiburg (Kreissieger Inn/Salzach, Bezirksliga) - TSV Buchbach (Regionalliga) 0:7
      NK Croatia Großmehring (Kreissieger Donau/Isar, Kreisliga) - VfR Garching (Regionalliga) Nichtantritt Großmehring
      FC Ergolding (Kreissieger Landshut, Bezirksliga) - SpVgg Landshut (Landesliga) 3:1 n.E.
      ASV Dachau (Landesliga) - FC Pipinsried (Regionalliga) 0:4
      SV Türkgücü-Ataspor München (Bayernliga) - TSV 1860 Rosenheim (Regionalliga) 2:1
      FC Unterföhring (Bayernliga) - SV Heimstetten (Regionalliga) 5:4 n.E.


      2.Runde


      Gruppe 1: Nordwest - 6 Vereine
      TSV Aubstadt (Bayernliga) - 1. FC Schweinfurt 05 (Regionalliga)
      TSV Großbardorf (Bayernliga) - SV Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga)
      Würzburger FV (Bayernliga) - FC Würzburger Kickers (3. Liga)

      Gruppe 2: Nordost - 6 Vereine
      SK Lauf (Kreissieger Erlangen/Pegnitzgrund, Bezirksliga) - SV Seligenporten (Bayernliga)
      SpVgg Bayern Hof (Bayernliga) - SpVgg Oberfranken Bayreuth (Regionalliga)
      SC Eltersdorf (Bayernliga) - ATSV Erlangen (Bayernliga)

      Gruppe 3: Südost - 6 Vereine
      SV Erlbach (Landesliga) - SV Wacker Burghausen (Regionalliga)
      DJK Vilzing (Bayernliga) - SV Schalding-Heining (Regionalliga)
      TSV Bogen (Landesliga) - ASV Cham (Landesliga)

      Gruppe 4: Südwest - 6 Vereine
      FC 1920 Gundelfingen (Landesliga) - FV Illertissen (Regionalliga)
      SC Ichenhausen (Landesliga) - FC Memmingen (Regionalliga)
      TSV Rain/Lech (Bayernliga) - VfB Eichstätt (Regionalliga)

      Gruppe 5: Süd - 8 Vereine
      FC Ergolding (Kreissieger Landshut, Bezirksliga) - TSV 1860 München (3. Liga)
      SV Türkgücü-Ataspor München (Bayernliga) - TSV Buchbach (Regionalliga)
      FC Unterföhring (Bayernliga) - FC Pipinsried (Regionalliga)
      VfR Garching (Regionalliga) - SpVgg Unterhaching (3. Liga)
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Schmiddie schrieb:

      Bin entzückt.
      Schätze mal aber nicht dass die das auf der WFV Anlage veranstalten werden.
      Die Derbys zwischen FV und FWK II haben zumindest beim FV stattfinden können.

      Vermute nu aber auch eine Verlegung an den Dalle.


      Schmiddie schrieb:

      Aber mir gefällt dieser Modus nicht. Die großen Vereine sollten sich auch erstmal durch die Kreispokale kämpfen müssen.
      Is in Westfalen auch anders. Da wird alles aus einem Topf gelost. Im letzten Jahr mussten Münster und Paderborn, also die einzigen beiden Drittligisten, in Runde 1 gegeneinander ran.
      :isl:
    • Durch die Kreispokale müssen sich die Drittligisten und auch Regionalligisten aber auch hier in Westfalen nicht kämpfen. Einerseits sicherlich gut, weil so auch kleinere Vereine die Chance haben, sich für den Westfalenpokal zu qualifizieren. Andererseits aber auch blöd, wenn der Kreispokalsieger gar nicht gegen die wirklichen Größen im Kreis gespielt hat.
      SCV und der FC
    • SCVe-andy schrieb:

      Andererseits aber auch blöd, wenn der Kreispokalsieger gar nicht gegen die wirklichen Größen im Kreis gespielt hat.
      Aber was soll's denn auch? Dann würde der Kreispokalsieger jedes Jahr Preußen Münster oder SC Paderborn heißen. Da haben dann die kleinen Vereine so gar nix vo und der sportliche Wert des Pokals wird dann auch überschaubar. Wir fordern ja auch nicht von den Bundesligisten, erst im Kreispokal anzutreten, wenn sie 2 Jahre später DFB-Pokal spielen wollen.


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • Find ich auch richtig. Außerdem würde das doch auch alles verzerren. Denn dann würde der Kreissieger in den großen Städten doch eh immer gleich feststehen.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • hermannstux schrieb:

      Und wenn sich ein Lauterer auf dem Beton die Haxxn bricht findest du das immer noch geil oder?
      thegame hat das garantiert so richtig 100% ernst gemeint. :look:


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • Kampfkater schrieb:

      hermannstux schrieb:

      Und wenn sich ein Lauterer auf dem Beton die Haxxn bricht findest du das immer noch geil oder?
      thegame hat das garantiert so richtig 100% ernst gemeint. :look:
      Du hast es erfasst. ;)
    • Achtelfinale Bayern.

      FC Pipinsried (Regionalliga) - FV Illertissen (Regionalliga) 0:1
      ASV Cham (Landesliga) - ATSV Erlangen (Bayernliga) 0:3
      TSV Buchbach (Regionalliga) - SV Schalding-Heining (Regionalliga) 4:0
      SV Wacker Burghausen (Regionalliga) - SpVgg Unterhaching (3. Liga) 6:7 (n.E.)
      FC Memmingen (Regionalliga) - TSV 1860 München (3. Liga) 0:1
      SpVgg Bayern Hof (Bayernliga) - SV Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga) 0:3
      SV Seligenporten (Bayernliga) - TSV Rain/Lech (Bayernliga) 3:2
      1. FC Schweinfurt 05 (Regionalliga) - FC Würzburger Kickers (3. Liga) 3:1
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Neu

      Einspruch hat Erfolg: Würzburg im Landespokal weiter


      Eigentlich hatten die Würzburger Kickers im Landespokal-Achtelfinale beim 1. FC Schweinfurt den Kürzeren gezogen (1:3). Doch weil der Viertligist nicht die festgelegte Anzahl von U-23-Spielern im Kader hatte, legte der FWK Einspruch gegen die Wertung ein. Am Freitag gab der Bayerische Fußball-Verband (BFV) nun bekannt, dass diesem stattgegeben wird. Würzburg ist damit im Viertelfinale.

      Wie der BFV in einer Mitteilung auf der Verbandswebsite erklärte, "gilt unstrittig als erwiesen, dass der 1. FC Schweinfurt 05 nicht die in der Regionalligaspielordnung, die für Klubs aus dieser Spielklasse auch Gültigkeit im Toto-Pokalwettbewerb besitzt, festgelegte zwingend erforderliche Anzahl von vier Spielern, die am 1. Juli 2018 das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben durften (U23-Spieler), im Kader hatte.
      [...]
      :isl: