Monitore

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Hi Leute,

      ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Monitor für meinen PC, weil mein alter leider bei nem Unfall beschädigt wurde.

      Das Ding sollte nicht allzu teuer sein (~300€). In erster Linie soll damit auf einem PC gezockt werden, mit einem Intel Core i5-3570K CPU (4 Kerne) und einer GeForce GTX 970. (Der Prozessor wird vermutlich nächstes Jahr erneuert).

      Außerdem die ganz normale PS4 und bald wohl auch ne Nintendo Switch.

      amazon.de/dp/B01DMDKZTC/ref=cm_sw_r_wa_apa_i_I39dBbBM5ZAZV

      amazon.de/PB277Q-Monitor-Reakt…T=_SY300_QL70_&dpSrc=srch

      Diese beiden sind mir aktuell ins Auge gefallen. Gibt's da Erfahrungen oder Tipps? Hab so gar keine Ahnung von Monitoren und Co.
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
      Avatar des Jahres 2015!
    • Ich hatte mal einen Samsung und war damit jahrelang sehr zufrieden, bis er irgendwann nach dem Starten immer schneller aus ging und somit unbenutzbar wurde.
      Mal gucken, ob man einen im Laden sehen kann, ganz einfach ob einem das Bild gefällt, ist sicher auch keine dumme Idee.

      Aber wenn wir schon einmal beim Thema sind:
      Aus welchem Grund wird bei Monitoren so selten mit angegeben, welche Bildwiederholungsrate (oder auch FPS) sie schaffen?
      Gerade das ist für mich eine sehr entscheidende Information.
    • Badnerka schrieb:

      Gibt's da Erfahrungen oder Tipps?
      Gerade die Samsung im Einstiegssegment haben wohl sehr "einfache" Panels verbaut. Ich würde auf jeden Fall mal einen Mediamarkt oÄ ansteuern und mich vor Ort vom Bild überzeugen. Das geht im Netz nicht wirklich gut. Auch Curved ist nicht jedermanns Sache, ich z.B. konnte da nix mit anfangen.

      Den Asus halte ich für das Gebotene für (viel) zu teuer. Da zahlste die Marke mit. Hätte der jetzt 144 Hertz, ok, aber so würde ich nen günstigeren nehmen, mit den gleichen Specs vom Asus.

      Hab Anfang des Jahres den hier im MediaMarkt ergattert:

      amazon.de/AOC-Q3279VWF-31-5Zol…words=aoc+32+zoll+monitor

      Bin bis jetzt super zufrieden, ist halt 32 Zoll, also ziemlich riesig. Wenn du darauf auch PS4 zocken willst, aber vielleicht gar nicht so verkehrt. Die QHD-Auflösung reicht auch, 4K ist bei PCs eh noch nicht wirklich flächendeckend verbreitet und wird es wegen den enormen Grafikanforderungen in den nächsten 2-3 Jahren auch nicht werden.
      Nazis raus!