Niko Kovač

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Wenn man heute die Bild oder die Sport Bild nimmt dann ist es nur eine Frage der Zeit bis es noch vor Jahresende bei uns knallt. Es geht wieder um unzufriedene Spieler und Spieler gegen Kovac und umgekehrt.

      Wenn da nicht bald Ruhe einkehrt ist es bald richtig Chaos angesagt.
      2013 2014 2015 2016 2017 2018
    • Die Bild und Sport Bild berichtet nach der PK des FC Bayern und drei Unterlassungserklärungen negativ über den FC Bayern. Ich bin zutiefst überrascht...

      Jeder Spieler, der zu solchen "Journalisten" geht, hat nicht das Recht das Trikot des FC Bayern zu tragen. Ich wünsche mir, dass die Namen irgendwann herauskommen und die Spieler geteert und gefedert vom Hof gejagt werden.
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Ich bin aufrichtig überrascht, dass die BILD versucht Unruhe in den Verein zu tragen.
      Kommt überraschend und wir sollten das auf jeden Fall für bare Münze nehmen.
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • Die einzig richtige Idee mit Konstanz und Sicherheit bis zum Winter Ergebnisse einzufahren. Hätte ich genauso gemacht. Denn englische Wochen sind vorbei und wir brauchen dringend Punkte und Ergebnisse.
      2013 2014 2015 2016 2017 2018
    • gamesgucker schrieb:

      Cool wäre auch Rotation aufgrund Anpassung an Gegner und nicht um Rotation willen aber warum sollte man jetzt damit anfangen
      es muss klappen, weil es ja gegen die anderen nur so geklappt hat...... stimmt mich alles hoffnungsvoll.

      Schaun wir mal...... wir werden ja sehen ob er was gelernt hat, wenn der Gegner mal sein Spiel mittendrin ändert.
      Nietzsche: "Die Deutschen haben das Pulver erfunden — alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht — sie erfanden die Presse."
    • Neu

      Ist doch vollkommen korrekt was da steht.
      11 Affen kann man auch schwerlich zu Ballerinas erziehen.
      Aber in Zeiten, in denen die meisten Trainer nur noch irgendwelche hippe Floskeln von „Gegenpressing“ „falscher Neun“ und ähnlichem Schwachsinn von sich geben, muss man natürlich aufpassen, mit solch einfachen Wahrheiten.
      Ja, die Qualität der Spieler ist entscheidend.

      Um auf deine Frage zurückzukommen...hab den Kicker nicht und kann daher die Echtheit nicht bestätigen. Sollte er es so gesagt haben....chapeau, vollkommen richtig.

      Edit....was bin ich froh nicht bei Twitter zu sein...was da für ein Schwachsinn steht auf diesem Account....
      und auf einer „Bayern Seite“ mit einer Cruyff Aussage „aufzumachen“ zeugt auch nicht gerade von hohem historischen Wissen.
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von michl1976 ()

    • Neu

      Sind wir ehrlich..... und die gegenteiligen Meinungen auf Zwitter zeigen es ja...... du kannst es so oder so lesen.

      Ich sags mal so: möge der FCB in der nächsten Saison ordentlich Spieler mit individueller Klasse einkaufen, dann sind auch die restlichen Probleme gelöst oder anders gesagt: möge der Trainer bekommen was er braucht, damit das was er möchte auch umgesetzt wird, jetzt hat er wohl nicht das Spielermaterial was er braucht.

      Sorry auch wenn man es allgemein halten kann ......ich kann es doch locker auf unsere Probleme herunterbrechen und in einen Zusammenhang bringen. Und wenn ich das mache kommste automatisch zu der Aussage oben. :schulterzucken:

      Weiß net ob das der Weisheit letzter Schluß ist was er da sagt.
      Nietzsche: "Die Deutschen haben das Pulver erfunden — alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht — sie erfanden die Presse."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FunkerVogth ()

    • Neu

      Ich finde die Aussagen vollkommen richtig. Allgemein wäre ich froh, wenn der Fussball wieder einige Schritte zurück machen würde. Das gilt auch für dieses ganze Tamtam um die ach so modernen Taktiken, Spielphilosophien, dazugehörigen Begriffe usw.. Das ist mir alles schon lange viel zu künstlich überdreht.
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Neu

      Wie man das Kind nennt ist mir eigentlich egal. Wer aber Sachen wie „spielphilosophie und taktik“ als modernen tam tam abtut irrt sich denke ich. Für mich ist es Fakt das Taktik bis zu einem gewissen Grad jederzeit Individualität schlagen wird.
    • Neu

      Und es hat ja nur mit Professionalisierung der Trainerausbildung zu tun. Gewisse Dinge da tatsächlich Mal wissenschaftlich zu untersuchen und das in Trainingsarbeit sowie Spielvorbereitung einfließen zu lassen, löst ja nicht zwingend den menschlichen und individuellen Faktor ab, sondern ergänzt diesen.
    • Neu

      gamesgucker schrieb:

      Wie man das Kind nennt ist mir eigentlich egal. Wer aber Sachen wie „spielphilosophie und taktik“ als modernen tam tam abtut irrt sich denke ich. Für mich ist es Fakt das Taktik bis zu einem gewissen Grad jederzeit Individualität schlagen wird.
      Ich tue nicht Spielphilosophie oder Taktik generell als Tamtam ab, sondern diesen Hype um die ach so modernen Spielphilosophien oder Taktiken. Mir ist dieses Getue um einige Trainer und deren Philosophien einfach um einige Nummern zu groß. Ich halte davon nichts. Wenn ich da gestern den BVB wieder einmal mit einer falschen Neun auflaufen sehe (die jetzt nur als Beispiel), dann ist das eine Entwicklung, die ich z.B. auch für absolut grausam halte. Alles eine Nummer kleiner wäre mir lieber. Auf und abseits der Plätze.
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc: