So richtig auf den Sack geht mir im Moment...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ich weiß, dass wir in der 11.1 ne ausführliche Information über all das Prozedere bekommen haben, auch was das Punktsystem und sog. 'Defizite' betraf, klang am Anfang alles knall hart, aber am Ende habe ich dann das Abi, bis auf die direkte Vorbereitung in der Zeit zwischen 'unserem' (den vorgezogenen für Abiturienten) letzten Schultag, wo ich reingekloppt habe, das Abi auf der linken Arschbacke gemacht. :schulterzucken:

      Ich glaube, es ist auch keiner aus unserem Jahrgang durchgefallen, außer einem, der freiwillig die 12 noch mal gemacht hat.
    • Neu

      ...auch noch im Nachgang der Inhalt jener Reportage "Sylt - Insel nur für Reiche?" vorhin auf tagesschau24 (ne Wiederholung). Und es macht wütend. Sehr wütend, wie Verantwortungsträger wegschauen, wie sie Verantwortung abweisen und weiterreichen, wie sie ein funktionierendes Gemeinwohl zugunsten von wenigen mehr als nur aufs Spiel setzen. Wie auch sie aktiv an der Zerstörung jeglicher Form von Heimat der Einwohner beteiligt sind. Und Sylt ist überall...geht mir grad gewaltig auf'n Sack. Brauch jetz'n Bier. :kotz:
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Neu

      Einfach traurig, wie Einheimische auf's Festland verdrängt (regelrecht vertrieben) werden. Deswegen werde ich auch keinen Fuß mehr auf diese Insel setzen. Und ja, Sylt ist überall. Freunde aus Stralsund berichteten uns darüber, dass es auf Rügen bald ähnliche Formen annehmen wird.
    • Neu

      Chris komm im Sommer einfach mal mit nach Bruck. Bier und Tier und Football. :D
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Neu

      ich war ja schon 3-4 mal bei den Cowboys....................wegen der Burger :D und weil ich das Dante Stadion ganz schön find !
      Ois Chicago !
      fuck politics & fuck religion

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von v2chris ()

    • Neu

      v2chris schrieb:

      ich war ja schon 3-4 bei den Cowboys....................wegen der Burger :D
      die sind sehr zu empfehlen :elch:
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Neu

      Beim Football verhungert man nicht. :D

      Mit unserem Bierkonsum hatten sie allerdings so nicht gerechnet. ;D
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Neu

      v2chris schrieb:

      ich war ja schon 3-4 mal bei den Cowboys....................wegen der Burger :D und weil ich das Dante Stadion ganz schön find !

      @Hannoi1896 ein mögliches Ziel, was man innerhalb der Sommerpause mal ansteuern könnte. ;)
      „Unabhängig von arbeitsgerichtlich zu klärenden Rechtsfragen genießt Gerhard Zuber das volle Vertrauen der Geschäftsführung“ - Martin Kind
    • Neu

      Im Dante nur der Gästeblock! :afi:
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Neu

      ... meine Nebenkostenabrechnung.
      Kam heute per Post und außer, dass ich einen Haufen Geld zurückbekomme (was mich doch ein bisschen glücklich macht) nervt es mich, dass die in Zukunft deutlich kleinere Abschläge abbuchen. Ich finde es total angenehm, die als Sparschwein zu missbrauchen und genau zu wissen, dass ich was zurückbekomme. Mit den neuen Abschlägen könnte es passieren, dass ich irgendwann mal was nachzahlen muss. Muss man deren Abschläge akzeptieren, oder kann man die auch zwingen einem mehr Geld abzunehmen. :D
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Neu

      Hannoi1896 schrieb:

      ... meine Nebenkostenabrechnung.
      Kam heute per Post und außer, dass ich einen Haufen Geld zurückbekomme (was mich doch ein bisschen glücklich macht) nervt es mich, dass die in Zukunft deutlich kleinere Abschläge abbuchen. Ich finde es total angenehm, die als Sparschwein zu missbrauchen und genau zu wissen, dass ich was zurückbekomme. Mit den neuen Abschlägen könnte es passieren, dass ich irgendwann mal was nachzahlen muss. Muss man deren Abschläge akzeptieren, oder kann man die auch zwingen einem mehr Geld abzunehmen. :D
      Paragraf 556 BGB beschäftigt sich mit dem Thema. Es ist allerdings nur von "angemessener Höhe" die Rede. Ergo gilt: schauen was im Vertrag steht (Miezvertrag, hihi) und mit Verwaltung bzw. Vermieter selber klären.
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)