(13) Schanzerkampf (H)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • Gott sei Dank Pause, ja... Wobei das etz die dritte Niederlage genau vor einer Länderspielpause war. :O
    :juhuwurst: Die Ente ist ein Nagetier... Nag Nag Nag! :banane:
  • Alles in allem... War das gar nix! Ingolstadt war klar besser (ohne irgendwie gut, unschlagbar, übermächtig zu sein), wir waren einfach schlecht. Der FCI hat das für ein Auswärtsspiel notwendige getan und uns schon damit vor unlösbare Probleme gestellt. Das haben sie gut gemacht aber, come on... Wenn das reicht um den bis dato Tabellen-Dritten zu entzaubern dann stehen uns lustige Wochen bevor!

    Dabei haben wir noch nicht mal viele Chancen zugelassen... In der zweiten Halbzeit hatte Ingolstadt ungefähr 95% Ballbesitz, dabei zwei Torschüsse.

    Mir fällt es schon schwer die paar Spieler zu nennen die gestern kein Totalausfall waren. Leistung wurde nur in sehr homöopathischen Dosen angeboten. Dazu keine Spannung, keine Leidenschaft... Man sollte doch erwarten dass diese Mannschaft ein gewisses Selbstvertrauen hat inzwischen, Heidenheim-Niederlage hin oder her. Aus der Defensive (Fünferkette plus zwei DM) hätte man zur Halbzeit bedenkenlos jeden auswechseln können.

    Das Kirschbaum-Ding war dann die logische Konsequenz aus dem 174. Rückpass, einem minimal begabten Fußballer und null Anspielstationen.
    :juhuwurst: Die Ente ist ein Nagetier... Nag Nag Nag! :banane:
  • Benutzer online 1

    1 Besucher