Mit dem Stock kannste das abhaken - Alles rund um Ruten, Rollen und Köder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Sagt mal Leute... Ich habe noch die Angelausrüstung meines Vaters im Keller liegen. Die Sachen sind 30+x Jahre alt.
      Kann man damit noch was anfangen? Oder kann es sein, dass das Material der Ruten nachlässt? Ich habe mich nie dafür interessiert und habe keine Ahnung ;)
      Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.

      Matthias Lehmann
    • Damit kann man noch was anfangen. Gute Ruten halten ewig. Auch Rollen sollten kein Problem sein, die wartet man einmal und dann sollte sie einsatzbereit sein. Einzig die Schnur wird niemand mehr benutzen nach so vielen Jahren. Was anderes Zubehör angeht müsste man sich das anschauen, aber vieles kann man sicher noch nutzen.
      Gibt Zubehör immer wieder als Konvolut und da gibt es einige Abnehmer für.
      Ruten und Rollen finden sich auch Abnehmer, bei alten Rollen gibt es sogar nen Sammlermarkt. Bei den beiden ist dann wichtig welcher Hersteller, welche Grösse und bei Ruten das Wurfgewicht
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • @schneiderlein

      Guck einfach mal nach, von welchen Herstellern die Ruten und Rollen sind und sag hier einfach mal bescheid. Ich glaube im Verbund können wir dir helfen, den Wert einzuschätzen.
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke