Den Herrn Nobbi und Wolters sein Laberfred!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • Petri Heil - Angeln bei Qiumi

    Mahlzeit,

    da ich seit kurzer Zeit meinen Fischereischein hab, wollte ich mich hier einfach mal umhören ob es in unserer Runde noch mehr Angler gibt.

    Da wir hier in NRW ja so einige nette Gewässer haben, sind wir ja fast verwöhnt was die Vielfalt der Fischarten angeht.

    :cool2:
    "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

    Harald Juhnke
  • Nen leckeren Zander aus dem Backofen, herrlich! Da lasse ich jedes Schnitzel stehen.
    "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

    Harald Juhnke
  • GutesWolters schrieb:

    Mahlzeit,

    da ich seit kurzer Zeit meinen Fischereischein hab, wollte ich mich hier einfach mal umhören ob es in unserer Runde noch mehr Angler gibt.

    Jep, ich angel auch. Überwiegend in der Elbe, Dove Elbe und Gose Elbe.
    Geschissen wird in Helsinki!
  • @nordpolar

    Das kommt im Moment ganz darauf an, worauf ich Bock habe. Zur Zeit probiere ich noch son bisschen rum. Wenn ich mit nem Kumpel an den Rhein-Herne-Kanal gehe, dann Feedern wir auf Köder-Fisch. Die werden dann aufgezogen um damit dann auf Zander zu gehen.

    Da ich ja ziemlich frisch bin, bin ich letztens mit nem Kumpel an nen Kiloteich gefahren und hab da auf Forelle geangelt. Brachte Übung und es lief an dem Tag auch recht gut. 4,5 Stunden und insgesamt 8 schöne Regenbogenforellen gezogen.

    Was mich demnächst noch reizt, ist an der Ruhr auf Hecht zu gehen. Da habe ich mal richtig Bock drauf.
    "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

    Harald Juhnke
  • GutesWolters schrieb:

    Das kommt im Moment ganz darauf an, worauf ich Bock habe. Zur Zeit probiere ich noch son bisschen rum. Wenn ich mit nem Kumpel an den Rhein-Herne-Kanal gehe, dann Feedern wir auf Köder-Fisch. Die werden dann aufgezogen um damit dann auf Zander zu gehen.

    Feedern habe ich noch nicht gemacht, ich hol mir die Köderfische mit der Stippe, das macht auch Laune. :)

    GutesWolters schrieb:

    Da ich ja ziemlich frisch bin, bin ich letztens mit nem Kumpel an nen Kiloteich gefahren und hab da auf Forelle geangelt. Brachte Übung und es lief an dem Tag auch recht gut. 4,5 Stunden und insgesamt 8 schöne Regenbogenforellen gezogen.

    Wir - meine Freundin und ich - sind auch noch recht frisch dabei, haben den Fischereischein erst seit Dezember 2015. Am Forellenpuff waren wir noch nicht, ist auch nicht so unser Ding. Aber 8 Forellen sind schon ordentlich. :nuke:

    GutesWolters schrieb:

    Was mich demnächst noch reizt, ist an der Ruhr auf Hecht zu gehen. Da habe ich mal richtig Bock drauf.

    Ich hab auch noch keinen gefangen, auch keinen Zander und keinen Barsch... :look:
    Ich hatte an der Elbe mal einen Hecht dran, aber das war mein erster Tag am Wasser und hab das Anhauen vergessen, sich loszuschütteln war ein Klacks für den...
    Ansonsten sind wir mit Spinnern, Blinkern, Gummifischen unterwegs, haben auch Dropshot probiert und mit dem Carolina-Rig gefischt. Und natürlich Köderfisch an der Pose. Aber bis jetzt will der richtige Fang noch auf sich warten lassen. Wir sind aber auch nicht sooo häufig unterwegs. Und auch Schneidertage machen Spaß, schön am Wasser den Tag verbringen. :)
    Geschissen wird in Helsinki!
  • Ich fisch auch.
    Haben schöne Gewässer bei uns da.
    "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
  • Hauptsächlich Forellen und Saiblinge.
    Auf Maden beissens sehr gut.

    Und ich blinker auch recht gern.
    Da Fang ich schon mal a Aitel oder an Hecht.
    "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
  • Oh, nennt man bei euch glaub ich Döbel.
    "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
  • Hat wer von euch schon einen Wels gefangen?
    "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
  • Ich nicht, hab meinen Schein erst seit Mai diesen Jahres.

    Mich würde mal interessieren, mit was für Ruten ihr los geht bzw. welche GuFi's oder sonstige Köder ihr nutzt.
    "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

    Harald Juhnke
  • GutesWolters schrieb:

    Kann gut sein. Gibt halt nur die regionalen Unterschiede was die Schonmaße angeht.

    Jep, und vor allem auch die Schonzeiten. Zander und Hecht sind bei uns vom 01.01. bis 15.05. geschont. Und seit diesem Jahr darf man in dieser Zeit nicht mit Kunstködern oder Köderfischen angeln. Nur im Hauptwasser der Stromelbe ist das erlaubt, in den Buhnen schon wieder nicht.

    GutesWolters schrieb:


    Im Rhein wurden ja mittlerweile auch wieder Lachse angesiedelt. Allerdings sind die ganzjährig geschont.

    Bei uns blick ich bezüglich des Lachses nicht durch, er ist eigentlich nur vor vom 15.10. bis 15.02. geschont. Aber entnehmen darf man ihn irgendwie nie... :augen:
    Geschissen wird in Helsinki!