Der DFB und seine Strafen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Archie schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Für die Zukunft empfiehlt der zuständige "Richter" aber einen Spielabbruch, das wird die Fans wirkungsvoller disziplinieren.

      Aha. ;D
      Spielabbruch bei jedem beleidigendem Banner !?Dann enden aber zukünftig nicht mehr viele Spiele nach 90 Spielminuten :floet:
      Oder würdest Du es begrüßen, wenn Dein voller Name im Stadion und auch in den Medien derart schallt?
      Immer diese lustig hinkenden Vergleiche. Warum ist das eigentlich so schwer zu begreifen, dass Dietmar Hopp anders in der Öffentlichkeit steht als Kampf Kater? Dein und mein voller Name sind in diesem Stadion völlig unerheblich, weil wir damit überhaupt gar nix zu tun haben, ergo gibt es kein öffentliches Interesse. Das sieht bei Herrn Hopp etwas anders aus. Und Hopp ist irgendwie auch der einzige, der da so kleinschwänzig reagiert. :schulterzucken:


      "Wolfsburg ist ja keine Stadt..." - Sergio Pinto
    • Kampfkater schrieb:

      Archie schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Für die Zukunft empfiehlt der zuständige "Richter" aber einen Spielabbruch, das wird die Fans wirkungsvoller disziplinieren.

      Aha. ;D
      Spielabbruch bei jedem beleidigendem Banner !?Dann enden aber zukünftig nicht mehr viele Spiele nach 90 Spielminuten :floet:
      Oder würdest Du es begrüßen, wenn Dein voller Name im Stadion und auch in den Medien derart schallt?
      Immer diese lustig hinkenden Vergleiche. Warum ist das eigentlich so schwer zu begreifen, dass Dietmar Hopp anders in der Öffentlichkeit steht als Kampf Kater? Dein und mein voller Name sind in diesem Stadion völlig unerheblich, weil wir damit überhaupt gar nix zu tun haben, ergo gibt es kein öffentliches Interesse. Das sieht bei Herrn Hopp etwas anders aus. Und Hopp ist irgendwie auch der einzige, der da so kleinschwänzig reagiert. :schulterzucken:
      Willst Du nicht verstehen, dass auch ein Dietmar Hopp Mensch ist?
      Ich würde mich schämen, wenn ich mit meiner Familie ins Stadion gehe, um Fußball zu sehen und dann derartiges entgegenschallt. Genau das ist der Grund, warum DH so reagiert.
      Hier öffentliches Interesse zu nennen, konterkariert Deine Einstellung zur TSG. Bedeutungslos in Deinen Augen, das dann als Argument zu nehmen, ist hasserfüllt armselig.
      running gag
    • Archie schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Archie schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Für die Zukunft empfiehlt der zuständige "Richter" aber einen Spielabbruch, das wird die Fans wirkungsvoller disziplinieren.

      Aha. ;D
      Spielabbruch bei jedem beleidigendem Banner !?Dann enden aber zukünftig nicht mehr viele Spiele nach 90 Spielminuten :floet:
      Oder würdest Du es begrüßen, wenn Dein voller Name im Stadion und auch in den Medien derart schallt?
      Immer diese lustig hinkenden Vergleiche. Warum ist das eigentlich so schwer zu begreifen, dass Dietmar Hopp anders in der Öffentlichkeit steht als Kampf Kater? Dein und mein voller Name sind in diesem Stadion völlig unerheblich, weil wir damit überhaupt gar nix zu tun haben, ergo gibt es kein öffentliches Interesse. Das sieht bei Herrn Hopp etwas anders aus. Und Hopp ist irgendwie auch der einzige, der da so kleinschwänzig reagiert. :schulterzucken:
      Willst Du nicht verstehen, dass auch ein Dietmar Hopp Mensch ist?Ich würde mich schämen, wenn ich mit meiner Familie ins Stadion gehe, um Fußball zu sehen und dann derartiges entgegenschallt. Genau das ist der Grund, warum DH so reagiert.
      Hier öffentliches Interesse zu nennen, konterkariert Deine Einstellung zur TSG. Bedeutungslos in Deinen Augen, das dann als Argument zu nehmen, ist hasserfüllt armselig.

      Wie geht es eigentlich Timo Werner? Hat die TSG sich selbst angezeigt?
      Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.
    • TheMart schrieb:

      Archie schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Archie schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Für die Zukunft empfiehlt der zuständige "Richter" aber einen Spielabbruch, das wird die Fans wirkungsvoller disziplinieren.

      Aha. ;D
      Spielabbruch bei jedem beleidigendem Banner !?Dann enden aber zukünftig nicht mehr viele Spiele nach 90 Spielminuten :floet:
      Oder würdest Du es begrüßen, wenn Dein voller Name im Stadion und auch in den Medien derart schallt?
      Immer diese lustig hinkenden Vergleiche. Warum ist das eigentlich so schwer zu begreifen, dass Dietmar Hopp anders in der Öffentlichkeit steht als Kampf Kater? Dein und mein voller Name sind in diesem Stadion völlig unerheblich, weil wir damit überhaupt gar nix zu tun haben, ergo gibt es kein öffentliches Interesse. Das sieht bei Herrn Hopp etwas anders aus. Und Hopp ist irgendwie auch der einzige, der da so kleinschwänzig reagiert. :schulterzucken:
      Willst Du nicht verstehen, dass auch ein Dietmar Hopp Mensch ist?Ich würde mich schämen, wenn ich mit meiner Familie ins Stadion gehe, um Fußball zu sehen und dann derartiges entgegenschallt. Genau das ist der Grund, warum DH so reagiert.Hier öffentliches Interesse zu nennen, konterkariert Deine Einstellung zur TSG. Bedeutungslos in Deinen Augen, das dann als Argument zu nehmen, ist hasserfüllt armselig.
      Wie geht es eigentlich Timo Werner? Hat die TSG sich selbst angezeigt?
      Ich gehe davon aus, dass der Ehrenmann Sir Achim übernimmt.
      running gag
    • R-Wum-E schrieb:

      Dann enden aber zukünftig nicht mehr viele Spiele nach 90 Spielminuten
      Das lässt sich doch auch gut als Argument verkaufen.
      Endlich ist man schon nach einer halben Stunde wieder bei Mutti und die muss sich keine Sorgen mehr machen, dass man von diesen mordenden und vergewaltigenden Fußball-Hooligans zu Tode gebengalot wird.

      Archie schrieb:

      Willst Du nicht verstehen, dass auch ein Dietmar Hopp Mensch ist?
      Ich würde mich schämen, wenn ich mit meiner Familie ins Stadion gehe, um Fußball zu sehen und dann derartiges entgegenschallt. Genau das ist der Grund, warum DH so reagiert.
      youtube.com/watch?v=HHDKmASkSrc

      Archie schrieb:

      Nachts sind alle Katzen grau
      Nein, die hier ist nachts blau...
    • Archie schrieb:

      Hier öffentliches Interesse zu nennen, konterkariert Deine Einstellung zur TSG. Bedeutungslos in Deinen Augen, das dann als Argument zu nehmen, ist hasserfüllt armselig.

      Teil 1: Wie ist denn meine Einstellung zur TSG? Scheinst ja genau bescheid zu wissen.

      Teil 2: Freitagabend, Archie hängt mit zwei Pullen Rotwein vor'm Rechner. Kennt man... :muede:


      "Wolfsburg ist ja keine Stadt..." - Sergio Pinto
    • Kampfkater schrieb:

      Archie schrieb:

      Hier öffentliches Interesse zu nennen, konterkariert Deine Einstellung zur TSG. Bedeutungslos in Deinen Augen, das dann als Argument zu nehmen, ist hasserfüllt armselig.
      Teil 1: Wie ist denn meine Einstellung zur TSG? Scheinst ja genau bescheid zu wissen.

      Teil 2: Freitagabend, Archie hängt mit zwei Pullen Rotwein vor'm Rechner. Kennt man... :muede:
      Teil 1 - mir zu mühsam, jetzt sinnfrei durchzukauen.
      Teil 2 - solltest Du als Mod problemlos nachvollziehen können, dass mir zu dieser Zeit nur noch mit Worterkennung Fragmente gelingen.
      Aber zwei Flaschen ist Beleidigung :D
      running gag

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Archie ()

    • UPDATE

      Strafenkatalog Juli 2018 - Dezember 2018

      DatumVerein/LandStrafeGrund
      06.11.2018SC Freiburg1. 000 EuroBierbecher-Wurf in Richtung Torwart von Bayer 04 Leverkusen.
      06.11.2018FC Carl Zeiss Jena2. 000 EuroRassistische Beleidigung gegen einen Spieler des Halleschen FC.
      05.11.2018FC St. Pauli15. 000 EuroMindestens 25 Bengalische Feuer beim Spiel in Hamburg gegen den HSV.
      02.11.2018Borussia Dortmund50. 000 Euro & Zuschauerteilausschluss auf BewährungBeleidigungen mittels Plakaten, Spruchbändern, Gesängen und erheblich beschädigte Sanitäranlagen beim Spiel in Hoffenheim.
      02.11.2018Würzburger Kickers1. 000 EuroEin Zuschauer weigerte sich den Ball zurückzugeben. Daraufhin entwickelte sich eine Auseinandersetzung wo sich ein Ordner verletzte.
      01.10.2018Eintracht Braunschweig5.500 EuroZehn pyrotechnische Gegenstände und brennendes Fanmaterial beim Spiel in Meppen.
      01.11.2018Hamburger SV2. 250 EuroFünf Bengalische Feuer beim Spiel gegen den FC St. Pauli.
      30.10.20181. FC Kaiserslautern7. 175 EuroZehn Bengalische Fackeln und vier Nebelkerzen beim Spiel in Jena.
      30.10.2018TSV 1860 München3. 200 EuroVier Trinkbecher in Unterhaching und 30 Tennisbälle beim Spiel gegen die Würzburger Kickers auf das Spielfeld geworfen.
      29.10.2018Hallescher FC2. 100 EuroVier Bengalische Fackeln beim Spiel in Cottbus.
      29.10.2018Bayer 04 Leverkusen9. 750 EuroMindestens 30 Papierkugeln, zahlreiche Papierschnipsel sowie mindestens fünf Rauchtöpfe beim DFB-Pokalspiel in Pforzheim.
      26.10.2018VfL Wolfsburg18. 000 EuroGeworfene Papierrollen, Papierbänder, Papierschnipsel und mindestens zehn Rauchkörper beim DFB-Pokalspiel in Elversberg.
      26.10.2018SV Elversberg2. 000 EuroGeworfene Papierrollen beim DFB-Pokalspiel gegen den VfL Wolfsburg.
      26.10.2018SpVgg Unterhaching700 EuroZwei Rauchtöpfe beim Spiel gegen 1860 München.
      26.10.2018FC Ingolstadt 04500 EuroZwei Becher in den Torraum geworfen beim Spiel gegen den SC Paderborn.
      26.10.2018SSV Ulm 18464. 000 EuroBeim DFB Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt sind drei Dutzend Ulmer Zuschauer über den Zaun in den Innenraum geklettert.
      26.10.2018Viktoria Köln2. 100 EuroDrei Personen aus dem Heimbereich auf das Spielfeld gerannt beim DFB-Pokalspiel gegen RB Leipzig.



      Das Verhältnis der Bestrafung für Beleidigungen gegenüber dem Rest.... :vogelzeigen:
      Strafen für Papierrollen... in einem Fußballstadion. :stoehn:
      :isl:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MSV Zebra ()

    • Papierrollen sind genauso schlimm wie rassistische Beleidigungen... Großartig!
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Der DFB ist doch der letzte Scheißverein.... :kotz: :kotz:

      Information zur Anfrage des DFB-Kontrollauschusses

      Karlsruher SC schrieb:

      Im Laufe des heutigen Tages wurde der Karlsruher SC vom DFB um eine Stellungnahme zum Meisterschaftsspiel zwischen dem KSC und dem FC Würzburger Kickers gebeten. Hierzu informiert der KSC:

      Die Veranstaltung des Meisterschaftsspiels des KSC gegen die Würzburger Kickers am vergangenen Samstag wurde nach der Pressekonferenz mit einer Durchsage des Stadionsprechers formal und ordnungsgemäß beendet.

      Danach fand im Wildparkstadion eine neue Veranstaltung „Abschied Wildparkstadion“ statt. Diese Veranstaltung war eine separate Veranstaltung. Veranstalter war der Verein „Supporters Karlsruhe 1986 e.V.“. Zu dieser wurde zwischen den „Supporters Karlsruhe 1986 e.V.“ und den Behörden Branddirektion, Polizei, Bauordnungsamt, Ordnungs- und Bürgeramt sowie dem städtischen Eigenbetrieb Fußballstadion im Wildpark behördliches Einvernehmen hergestellt und alle erforderlichen Genehmigungen erteilt.



      Klarstellung zur Veranstaltung „Danke Wildparkstadion“

      Supporters Karlsruhe 1986 e.V. schrieb:

      Mit Verwunderung nahmen wir heute aus der Presse zur Kenntnis, dass der Deutsche Fußball-Bund ein Ermittlungsverfahren gegen den Karlsruher SC eingeleitet hat und der KSC sich hierzu erklären muss!

      Der Wildpark in seiner uns bisher bekannten Form ist nach 63 Jahren Geschichte. Eine Spielstätte mit vielen Emotionen bekommt ein neues Gesicht!

      Es war uns als Supporters Karlsruhe 1986 e.V., offizieller und vereinsunabhängiger Fandachverband des Karlsruher SC, daher eine besonderes Ansinnen, gemeinsam mit der Fanszene des KSC dem Abschied vom Wildpark einen besonderen Rahmen zu geben und allen KSC-Fans hierzu eine kostenlose Abschiedsshow zu bieten!

      Diese angemeldete und letztlich durch die Stadt- und Ordnungsbehörden genehmigte Veranstaltung wurde offiziell nach Abschluss der DFB-Veranstaltung des Drittligaspieles „Karlsruher SC gegen die Würzburger Kickers“ und unabhängig hiervon eröffnet. Im Rahmen dieses würdigen Abschiedes von unserem Stadion kam es im Finale der Veranstaltung auch zum organisierten Abbrennen von Handfackeln im Stadioninnenraum. Auch hierfür lag uns die notwendige Genehmigung vor! Die Fackelträger waren im Vorfeld eingewiesen und die Standposition jedes einzelnen festgelegt. Eine entsprechend positiv ausgefallene Stellungnahme eines Pyrotechnikers lag außerdem im Zuge des Genehmigungsprozesses vor.

      Da wir als Verein nicht dem Deutschen Fußball-Bund angeschlossen sind, weisen wir jegliche Einmischung und Ermittlung des Fußballverbandes bzgl. unserer Veranstaltung entschieden zurück! Wir sind überrascht, dass der Verband hier bewusst eine Konfrontation mit dem KSC sucht. Einzig allein wir als Veranstalter wären der richtige Adressat für Fragen des Verbandes, denen gegenüber wir wiederum aufgrund deren Nichtzuständigkeit nicht aussagepflichtig sind.

      Wir werden die weiteren Schritte des Verbandes beobachten und ggf. auch rechtlich über ordentliche Gerichte dagegen vorgehen!

      Unsere Veranstaltung. Unsere Spielregeln.

      Der Vorstand der Supporters Karlsruhe 1986 e.V.

      Marco Fuchs (1. Vorsitzender), Nina Ohlhauser (2. Vorsitzende)
      :isl:
    • 02.11.2018Würzburger Kickers
      1. 000 Euro
      Ein Zuschauer weigerte sich den Ball zurückzugeben. Daraufhin entwickelte
      sich eine Auseinandersetzung wo sich ein Ordner verletzte.

      Willkommen in der Provinz. :D

      Tanz allein
      auf der Couch
      zu dem Thema von Tetris.
    • FSVler schrieb:

      Wenn das alles so stimmt,wie sie es schreiben,ist es echt Assozial vom DFB und vor allem rechtlich nicht relevant.
      Ich war dabei und fand diese Durchsage im ersten Moment lächerlich. Aber aufgrund der akuten Betonköpfigkeit in der Otto-Fleck-Schneise wohl notwendig.


      "Wolfsburg ist ja keine Stadt..." - Sergio Pinto
    • Also den Begriff Betonköpfigkeit haben diese an selbstverliebter Dummheit leidenden Pfeifen gar nicht verdient. Perfektes DFBä-Beispiel, was passiert, wenn man die Schädeldecke nur dafür benutzt, dass das Stroh drunter nicht nass wird und es letztendlich nicht gleich in den Hals regnet.

      Respekt nach Karlsruhe...dass wir dort damals nicht auf die Nummer gekommen sind, grämt mich jetzt fast bissl. Ich hätte die mit ner Stellungnahme noch ein Weilchen warten lassen und im richtigen Moment das alles genüsslich ausgekostet und die Karten aufn Tisch gelegt. Eine perfekte geplante und überaus würdige Abschiedsvorstellung des Wildparkstadions - eine in meinen Augen hochnotpeinliche Angelegenheit für diese Fleck-Schneisen-Fachkräfte.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher