Trainerthread: Mersad Selimbegovic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Christian Brand ist neuer Trainer beim Jahn.

      Der 42jährige erhält einen Vertrag bis Saisonende. Brand, 108 Bundesligaspiele für Rostock, Wolfsburg und Bremen, war zuletzt Trainer der 2. Mannschaft des FC Luzern. Davor auch nur kurz Interimstrainer der A-Mannschaft und Co-Trainer beim FC Thun.

      Interessanter Kerl (wollte ja nach seiner aktiven Karriere nie mehr was mit Fussball zu tun haben) aber in Anbetracht der sportlichen Situation hätt ich mir schon jemanden gewünscht der zumindest hier Ligaerfahrung als Trainer gesammelt hat. Feuerwehrmänner sehen irgendwie anders aus. Egal. Lässt sich nicht ändern. Deswegen viel Glück.
    • Brand muss beim Jahn gehen - bleibt aber vorerst

      Nach drei Niederlagen am Stück und nur einem Sieg aus den letzten sieben Partien hat Jahn Regensburg seinen Trainer entlassen. Obwohl die Oberpfälzer noch immer die Tabelle der Regionalliga Bayern anführen, muss Christian Brand seinen Hut nehmen - allerdings erst in der Winterpause. Eine Konstellation, die die verbleibenden beiden Partien heikel erscheinen lässt. Droht Regensburg die Entthronung?



      kicker.de/news/fussball/region…-bleibt-aber-vorerst.html

      :amkopfkratz: !
    • Nein eine ganze allerdings zeitverzögert.

      Beim Jahn wird es nie langweilig.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Heiko Herrlich Übernimmt!

      Ab Januar wird Heiko Herrlich (44) die Profimannschaft des SSV Jahn Regensburg trainieren. Er unterschreibt einen Vertrag bis Saisonende, der sich im Falle eines Aufstieges in die 3. Liga automatisch um eine weitere Spielzeit verlängern würde.
      [...]
      Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.

      Matthias Lehmann
    • Mighty-Red schrieb:

      Gibts eine Ausstiegsklausel? Weiß da jemand was? Falls es die gibt sind dem Verein natürlich die Hände gebunden, ansonsten wäre es die dämlichste Aktion von Seiten der Jahn Führung die man sich nur vorstellen kann.
      Den Durchmarsch von der RL in die 2. Liga konnte man nicht unbedingt erwarten und ob schon in der RL AK's für Trainer vertraglich fixiert werden, kann ich mir nicht vorstellen.
      supporting local teams

      HEC, Red Devils, TSB Horkheim, VfR 96/18
    • Laut MZ ist der Jahn wohl an Willi Kronhardt oder Norbert Düwel dran.

      Kronhardt ist aktuell als Scout bei den Lilien und hat Trainer und Co Trainer Erfahrung bei Braunschweit, WOB II, Aachen, Elversberg und einigen anderen gesammelt.

      Düwel war bei Hannover mal Co Trainer und vor zwei jahren bei Union Cheftrainer.


      Ich finde beide ehrlcih gesagt nicht gerade gut. Aber mal schaun, der Verein will bis 26. auf jeden Fall einen neuen Trainer präsentieren.

      mittelbayerische.de/sport/regi…ger-21586-art1530383.html
    • Nachdem Beierlorzer leider zu Köln gegangen ist, womit Köln in meiner Gesindel-Rangliste weit oben rangiert, haben wir nun Mersad Selimbegovic vom Co zum Chef befördert. Mersad ist seit über 10 Jahren im Verein, hat viele Höhen und Tiefen miterlebt und ist somit eine interne Lösung mit viel Stallgeruch.

      Ich glaube, das war eine gute Entscheidung, immerhin hat er bei Beierlorzer sicher einiges lernen können und hat auch bei den letzten, durchaus erfolgreichen Trainern, das ein oder andere mitnehmen können.

      Schön wäre es, wenn er eine erfolgreiche Saison hinlegen kann UND endlich mal nicht geht. Einerseits spricht es für die Trainerauswahl des Jahn, wenn ständig die Trainer von höherklassigen Teams weggekauft und weggelotst werden, andererseits wäre aber mal ein guter Trainer der hier 4, 5 Jahre am Stück was aufbauen kann, auch mal eine Ansage.
    • Tja, Beierlorzer dann bei Köln entlassen. Schade für ihn, aber wenn man halt zu nem Kackverein geht... Schon interessant, dass Leute die bei Regensburg sehr gute Arbeit gemacht haben (Weinzierl, Herrlich, Beierlorzer) andernorts untergehen. Und man will ja gar nicht drüber nachdenken, wenn ein Trainer bei dem es mit dem Jahn passt, mal ein paar Jahre hier bleibt und was aufbauen kann.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher