11. ST: SG Sonnenhof Großaspach - SC Paderborn 07 2:3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 11. ST: SG Sonnenhof Großaspach - SC Paderborn 07 2:3

      :deuson: - :deuscp:

      Ort: Mechatronik-Arena, Aspach
      Zeit: Freitag, 14.10. 19.00h

      Es fehlen Bertels (5. gelbe) und Michel (gelb-rote Karte) Brammen ist verletzt. Kruse wird wohl wieder fit sein am Freitag.
      Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

      Land des Hermann
    • Eines ist sicher. Schonlau wird spielen. Medjedovic wird die Zuschauerzahl um 1 erhöhen. Jemand sollte mal nachfragen, wie das zustande kommt. Schonlau ist diese Saison weder defensiv noch offensiv positiv in Erscheinung getreten und ihn bisweilen mit dem "Spielaufbau" zu beauftragen, erschließt sich mir auch keineswegs.

      Wenn wir auswärts nochmal ohne echten 6er auftreten und erst ab dem 16er verteidigen, tippe ich auf ein solides 5:0.
    • Hier dann schon einmal die Aufstellung für das Spiel: Kruse, Herzenbruch, Sebastian, Strohdiek, Zolinski - Kruska, Schonlau - Bickel, Piossek - van der Biezen, Dedic
      Training etc. braucht man ja nicht. Es werden nur gesperrte Spieler ersetzt...
    • Hab mir vorhin zum ersten Mal diesen Podcast angehört, die Jungs scheinen ähnlich desillusioniert wie fast alle hier. Am Schluss wurde dann getippt, da wurde auch nur gegen die eigene Vernunft auf den SC gesetzt ;)
      Ich persönlich rechne mit der Fortsetzung der Katastrophe.
    • Sonnenhof Großspach ... Wer es nicht besser weiß, dass das nen 'Fußballverein ist, der wird mit diesem Namen wohl eher eine gehobene Seniorenresidenz assoziieren ...

      Und auch das zeugt von unserem Niedergang, dass wir inzwischen selbst bei solchen kleinen Dorfvereinen nicht mehr in der Favoritenrolle stecken.
    • Aspach zählt knapp 8.000 Einwohner. In diesem Fall entspricht die Bezeichnung "Dorfverein" glaube ich der Realität und ist keine Verunglimpfung des Vereins.

      Davon ab finde ich die Entwicklung dort bemerkenswert. Wird sicher kein leichtes Spiel. Mit den "Leistungen" der vergangenen Wochen wird man mit leeren Händen nach Hause kommen. Aber wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Oder wurde sie vielleicht schon beerdigt?
    • Eigentlich könnte dieser erbärmliche Haufen gleich zu Hause bleiben, spart Reisekosten. Mal ehrlich, glaubt einer dass man dort was zählbares holt? Mit diesem Trainer? Eigentlich können sich auch die Fans die lange Reise sparen, andererseits vielleicht für die Stadionsammler interessant, wer weiß wann man wieder nach Großaspach kommt. :D
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Als Breitenreiter damals die Mannschaft übernommen hat, war der Tiefpunkt nach einem DFB-Pokalspiel erreicht. Vielleicht wiederholt sich das ja jetzt und Müller und die Mannschaft hatten im Westfalenpokal gegen Delbrück ihren Tiefpunkt und jetzt geht es aufwärts. Grundsätzlich wünsche ich mir so eine Geschichte immer, aber sollte es gegen Großasbach eine katastrophale Leistung geben, dann wird selbst Hornberger handeln müssen. Wobei ich mir sicher bin, daß Müller unabhängig vom Spiel und Spielausgang beim nächsten Heimspiel auf der Bank sitzt.
      Immerhin war nach dem Spiel gegen Rostock schon in den Medien zu lesen, daß Müller gegen Großasbach auf der Bank sitzt. Das heißt auch, das über den Trainer gesprochen wird.
      Tatsächlich würde ich mir trotzdem wünschen, daß das Team jetzt in die Spur findet und wir bis zur Winterpause viel mehr positives als negatives erleben dürfen, auch mit Müller auf der Bank.
      Hornberger raus !!!
    • Forest schrieb:

      Grundsätzlich wünsche ich mir so eine Geschichte immer, aber sollte es gegen Großasbach eine katastrophale Leistung geben, dann wird selbst Hornberger handeln müssen. Wobei ich mir sicher bin, daß Müller unabhängig vom Spiel und Spielausgang beim nächsten Heimspiel auf der Bank sitzt.
      Immerhin war nach dem Spiel gegen Rostock schon in den Medien zu lesen, daß Müller gegen Großasbach auf der Bank sitzt. Das heißt auch, das über den Trainer gesprochen wird.
      Tatsächlich würde ich mir trotzdem wünschen, daß das Team jetzt in die Spur findet und wir bis zur Winterpause viel mehr positives als negatives erleben dürfen, auch mit Müller auf der Bank.
      Natürlich wird Müller gegen Halle auf der Bank sitzen. Völlig unabhängig vom Ergebnis. Das bisschen Sachverstand, dass eine Länderspielpause eigentlich ein guter Zeitpunkt für einen Trainerwechsel sein dürfte, traue ich Hornberger auch noch zu. Und dann wird der zumindest noch so viel Instinkt haben, um nicht so planlos zu wirken, direkt nach dem ersten Spiel danach den Trainer, dem er vorher noch das Vertrauen ausgesprochen hat, direkt in die Wüste zu schicken.
    • Coby90 schrieb:

      Sonnenhof Großspach ... Wer es nicht besser weiß, dass das nen 'Fußballverein ist, der wird mit diesem Namen wohl eher eine gehobene Seniorenresidenz assoziieren ...
      Na ja, bin mal beruflich in Backnang gewesen; ist wohl eher Dorf Münsterland oder Sauerlandstern zu assoziieren :floet: :D
      Ich meine, dieser Fussballclub wäre das Hobby von Andrea Berg bzw. ihrem Manager, die haben da wohl wie einst ein gewisser Herr Finke den Spass dran entdeckt.
      Ansonsten ist wie gehabt zwischen 3:0 und 1:3 alles drin.
      Tradition heißt das Feuer weitergeben und nicht die Asche anbeten....RUHRPOTT!!!!
    • Die Mannschaft hat es in den letzten Wochen/ Monaten immer wieder geschafft auch das kleinste Fünkchen Hoffnung durch eine Katastrophen-Leistung zu ersticken. Deshalb habe ich es aufgegeben, mir Hoffnungen zu machen. Vorfreude auf das Spiel? Habe ich schon seit längerem nicht mehr verspürt - teilweise ist es schon eher Gleichgültigkeit oder Resignation.

      Solange wir keinen Trainer haben, der diese Mannschaft sowohl mental als auch taktisch zu einer soliden Leistung über 90 Minuten führen kann, sehe ich schwarz...
    • Es geht aufwärts, Jungs!

      Lt. Müller in der PK wurde in den vergangenen 2 Wochen an der Feinjustierung gearbeitet. Von der Grobjustierung hat er allerdings nichts gesagt . . . :brille:
    • Warum verrät Müller in der PK eigentlich schon die Aufstellung? Van der Biezen und Herzenbruch beginnen, aber mit welcher Rechtfertigung kehrt van der Biezen direkt in die Startelf zurück? Ich sehe keine Gründe, die für ihn sprechen.