Was fährt Qiumi? - Alles über Auto und Zubehör

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Kampfkater schrieb:

      Balla-Rina schrieb:

      Ein Toyota Auris Hybrid in blau metallic ist jetzt meiner.
      Glückwunsch! :nuke:
      Kombi?
      Ja, aber nicht der lange Auris TS, mein Auris ist auch kleiner als der Kia Ceed SW. So groß brauche ich kein Auto mehr. Wir fahren selten zu viert mit Gepäck für 2 Wochen weg. Dann darf das Auto auch kleiner sein. Der Kofferraum ist aber groß genug, dass Großeinkäufe oder Bier und Gepäck für 3 Personen nach Grebenhain reinpassen - wenn man nicht @Kuzze mitnimmt ;)
      Da wäre der Yaris zu klein gewesen.
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
    • Also wenn ich demnächst nicht Rekordergebnisse schreibe, werde ich vermutlich niemals einen Neuwagen fahren. Ich finde die preisliche Diskrepanz einfach zu krass und bin dafür zu geizig. Das was ich an einem guten Gebrauchten in der Werkstatt lasse, zahle ich bei einem Neuen für die Inspektionen - es sei denn, ich finde gefallen an einem Kia.

      Seit fast 10 Jahren lande ich beim Gebrauchtwagenkauf bei einem Peugeot, weil die einfach gnadenlos unterbewertet sind. Zuerst einen 306break und jetzt bin ich beim 407sw gelandet. Letzteren habe ich nun schon 3 Jahre und finde, ich habe seinerzeit ein gutes Auto für wirklich wenig Geld (2.400 €) bekommen. Ich brauche allerdings auch meistens 1,5 Jahre, um eine Kaufentscheidung zu treffen. :D |-) Naja - wenn man sich dann so eingelesen hat und die Foren nach Kinderkrankheiten durchstöbert hat, weiß man, worauf man sich einlässt. Denn eines ist sicher: sie werden alle früher oder später auftreten. Persönlich denke ich, dass seit dem Toyota Yaris 1 der 1. Generation kein annähernd optimales Auto mehr gebaut worden ist, zumindest zeichnet sich nichts ab. Der erste Lexus und Mercedes W 124 sind nicht mehr ganz zeitgemäß.

      Ich finde es grundsätzlich spannend, vor dem Neuwagenkauf erst einmal Mobile.de nach den Fahrzeugen mit der höchsten Laufleistung zu durchstöbern. Bei allem unter 400.000 km bin ich erst einmal skeptisch. :D

      Ein Neuwagenkauf ist immer ein Überraschungsei. Spätestens als Mercedeskunden sich in den späten 90ern berichtigt verarscht gefühlt haben, ist auch auf nichts mehr Verlass. Auch Audi hat mit machen Modellen richtig Probleme.
    • Neu

      @michaW Natürlich hab ich das groé bezahlt.
      Mail ging Sonntag raus und bislang 0,0 Reaktion. Dienstag hatte ich angerufen und gefragt was Sache is, da hiess es liegt bei der Leitung und morgen kommt n Angebot. Das wäre also Mittwoch gewesen. Morgen ruf ich nochmal an, ansonsten werd ich wohl nach 7 Jahren meine Rechtschutz das erste Mal nutzen dürfen.
    • Neu

      Wir konnten nun übers Wochenende von einem Fiat Tipo überzeugt werden.

      Kaufen ihn als Neuwagen für 13.500€ mit 95 PS und mittlerer Ausstattungsklasse. Finanziert über 48 Monate mit einer Anzahlung in Form des kaputten VW Eos (1500-2000€) und einem Restwert iHv 6300.

      Neuwagenkauf war zwar eigentlich nicht unser Plan, aber der Wagen gefällt uns super und kostet normalerweise mindestens 1200€ mehr mit der Ausstattung. Service wird dazu noch übernommen vom Opa meiner Freundin und einen Satz Sommerreifen gibt's zum Einkaufspreis :nuke:
    • Neu

      Update zur unendlichen Dienstwagengeschichte: Gebaut werden soll er nach wie vor Ende November und jetzt gibt es sogar Bewegung. Da der Novembertermin ja offiziell zugesagt war und er so dann auch im System stand, wird es ab Mitte/Ende Dezember einen Leihwagen für lau geben, wenn sich die Auslieferung weiter verzögert. Bislang aber keine Info dazu wann genau, ob wirklich und welches Auto es wäre. Bleibt also nebulös. Das Autohaus sagt mir, dass sie mit einer Auslieferung Ende Januar oder spätestens Februar rechnen. Dann wären es also knapp über 12 Monate nach Bestellung... :D
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Neu

      In der Zeit hättest du ja schon fast einen Trabbi bekommen. |-)

      Ich würde das Dienstwagen hin oder her ziemlich unentspannt sehen.


      @galmi Gib's was neues? Mit dem Anwalt drohen wirkt ja manchmal Wunder.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Neu

      Bringt ja nichts, was soll ich mich aufregen? Richtig gekotzt habe ich im April/Mai, als mir klar wurde, dass das geplante Auslieferungsdatum nicht mal im Ansatz haltbar ist und ich ggf. über ein Jahr warten werden muss. Gibt ja auch keinen greifbaren Schuldigen an der Sache. Im Endeffekt ist die gesamte deutsche Autowelt daran schuld ;) .
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Neu

      Angeblich sollte ich heute oder morgen Bescheid bekommen. Heute war schon mal nix. Wenn morgen Abend nix da ist frag ich nochmal nach und wenn wieder ne Ausrede kommt kommt mein Anwalt
    • Benutzer online 1

      1 Besucher