DFB-Pokal 2016/17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • Also das mit dem Stadionton geht ja leider bei der ARD (außer in deren Ü-Wagen) nicht, und die Sky-Heinis bekommen von mir keine müde Mark. Sie sinds auch nicht Wert. Also hab ich einfach diesen Anti-Reporter Simon mit seinen Wortorgasmen nach der HZ auf Null gestellt und das Inforadio dazu eingeschaltet - es war ab da ganz gut und von Reporterseite auch sehr objektiv zu ertragen.

    Glückwunsch dem BVB, Glückwunsch auch den unterlegenen Frankfurtern, die Dortmund aber mal alles abverlangt und mehr als gedacht zum Schwitzen gebracht haben. Rein von den Spielanteilen und den Chancen ein verdienter Erfolg, aber auch sich selbst zum Ende der 1. HZ durch diese gammlige Spielweise das Leben schwer gemacht. Frankfurt hat alles rausgehauen, was möglich war, deren Support auch nicht von schlechten Eltern. Der SR hat das Spiel so geleitet, dass es auch nach Schlusspfiff als ordentliches Spiel betrachtet werden kann.

    Die Pyro-Geschichten zeugen in meinen Augen einzig und allein vom erstklassigen und hochprofessionellen Organisationstalent der aktuell ranghohen Vertreter des Mafia-Verbandes - die sind einfach zu blöd, zu selbstverliebt und zu herrschsüchtig für diesen unseren Sport. Man müsste ihnen fast den Krieg erklären. Und sie mit ihren eigenen Waffen schlagen.

    Glückwunsch vor allen Dingen an Thomas Tuchel, alle Ziele erreicht trotz grauenhafter Begleitumstände zuletzt. Unds nächste Mal ziehste bei nem Finale so wie dein Trainerkollege Kovac nen Anzug an, sieht dem Anlass entspechend irgendwie adretter aus. Ach ja, Glückwunsch auch an den SC Freiburg.
    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SGD-Herzblut ()

  • Ich stimme fast allem zu, aber Anzüge haben an einem Sportplatz nichts zu suchen, ist doch keine Oper ;)
    „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
  • Hannoi1896 schrieb:

    Ich stimme fast allem zu, aber Anzüge haben an einem Sportplatz nichts zu suchen, ist doch keine Oper ;)
    Passen aber doch besser zu den goldenen Roben der Damen auf dem Podest als so ein banaler Trainingsanzug |-)
    If you want to know where you would have stood on slavery before the Civil War, don't look at where you stand on slavery today.
    Look at where you stand on animal rights.

    (Captain Paul Watson)
  • Foley schrieb:

    Passen aber doch besser zu den goldenen Roben der Damen auf dem Podest als so ein banaler Trainingsanzug
    Wieso? Der war doch auch gülden. :floet:


    "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher