Schalke bei Esport / League of Legends

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Mal ein "kleines" Update zu eurem League of Legends Team:

      Das Team ist mit 10 zu 0 Siegen (5 Matches im Best of 2 Modus (also Remis möglich)) durch die "reguläre Saison" der Challenger Series (2. Liga) gepflügt und hat gestern in den Playoffs gegen den 4. der selbigen gespielt. Überraschenderweise hat Schalke 1-3 gegen die absoluten Underdogs "Misfits Academy" (das 2. Team eines Erstligisten) verloren und hat somit den direkten Wiederaufstieg verpasst. Hätten sie gestern gewonnen, hätten sie auf jeden Fall in Relegationsrunde antreten dürfen.

      Schalke galt quasi schon als sicherer Aufsteiger, da es in den normalen Saisonspielen besser aussah als 6 der 10 LCS (1. Liga) Teams.

      Warum es gestern nicht gereicht hat ist wohl mehreren Faktoren zuzuschreiben. 1.) Schlechte(re) Teamkompositionen in den 3 verlorenen Spielen, 2.) Sichtbare Nervosität einzelner Spieler (gestern wurde im großen LCS-Studio gespielt, während die Hauptrundenspiele "von Daheim" aus über das Internet ausgetragen wurden).

      Damit wurden quasi 6 Monate in den Sand gesetzt. Ob die Aufgabe (wenn denn Schalke weiterhin das Team aufrecht erhält, was für mich nicht wirklich selbstverständlich ist), in der Sommer-Saison genauso einfach ist wie in der Frühlingssaison, wage ich zu bezweifeln. Die 2 besten Spieler (vor allem der Midlaner "Selfie") werden bestimmt Angebote aus der LCS bekommen.
      - Were you rushing or were you dragging ??? -
    • E-Sport wird für Schalke wichtiger Geschäftszweig

      Schalke will seine E-Sport-Abteilung weiter vergrößern. Der Online-Computerspiel-Sport soll damit auf Schalke eine noch größere Bedeutung bekommen. Unter anderem sollen auf dem neuen Trainingsgelände an der Arena extra Räume geschaffen werden, um eine Talentschmiede für E-Sportler aufzubauen. Außerdem sind Großevents in der Arena geplant. Zusätzlich will Schalke sein Computerspiel-Angebot vergrößern. Neben League of Legends, FIFA und Pro Evolution Soccer soll noch ein weiteres Spiel dazu kommen.
    • League of Legends: Neuer Schalker Kader ist bereit zum Angriff

      Das neue Team steht: In einer Online-Pressekonferenz mit anschließendem AMA (Ask Me Anything) hat die Esports-Division des FC Schalke 04 ihren Kader für den kommenden Summer Split in der European Challengers Series bekannt gegeben. Das fünfköpfige Team wird sich ab dem 18. Juni mit den anderen Mannschaften der Liga messen.
      „Wir sind mit den Neuverpflichtungen sehr zufrieden und freuen uns auf die ersten Matches. Nach dem vergangenen Split haben wir uns Gedanken über die zukünftige Zusammensetzung des Teams gemacht und uns für einen Mix aus zwei bisherigen Team-Mitgliedern und drei Neuverpflichtungen entschieden. So sind wir optimal aufgestellt und wollen an die Erfolge der ersten Jahreshälfte anknüpfen“, sagt Tim Reichert, Head of Esports FC Schalke 04.
    • Euer League of Legends Team spielt gerade im "Halbfinale" der Aufstiegsrunde. Und führen bereits mit 1-0 (best-of-5 Modus).

      Schauen könnt ihr hier.

      Solltet ihr heute verlieren, gibt es immerhin noch eine 2. Chance gegen den Gewinner der Verliererrunde.

      Aber es sieht bisher ziemlich gut aus.

      Edit1: Und schon stehts 2-1 für den spanischen Gegner "GIANTS".
      Edit2: 2:2
      - Were you rushing or were you dragging ??? -

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dundeex ()

    • Jetzt musste ich doch glatt googlen was es mit E-Sport auf sich hat... Sachen gibts.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Dundeex schrieb:

      Marsberger schrieb:

      Das kann man wenigstens noch gratis gucken. Vielleicht sollte man sich komplett umorientieren ;)
      Da wäre ich mir gar nicht so sicher dass das noch lange so bleibt |-)

      esport.kicker.de/esport/lol/in…lol-streaming-rechte.html
      300 Mio für LoL? Das ist im vergleich sehr wenig wenn man sich das überlegt was DOTA abwirft. :floet: Alleine schon die Preisgelder beim "The International"! ;D
    • schumi26 schrieb:

      Dundeex schrieb:

      Marsberger schrieb:

      Das kann man wenigstens noch gratis gucken. Vielleicht sollte man sich komplett umorientieren ;)
      Da wäre ich mir gar nicht so sicher dass das noch lange so bleibt |-)
      esport.kicker.de/esport/lol/in…lol-streaming-rechte.html
      300 Mio für LoL? Das ist im vergleich sehr wenig wenn man sich das überlegt was DOTA abwirft. :floet: Alleine schon die Preisgelder beim "The International"! ;D
      Geht ja erstmal "nur" um Übertragungsrechte (bei denen Riot immernoch alle Zügel in der Hand hat). Und da liegt die Zahl bei DotA bisher bei null, da sie es selbst/über Twitch streamen.
      - Were you rushing or were you dragging ??? -
    • Heute beginnt die Frühjahr-Saison der LCS. Euer erstes Spiel startet um ca. 21:00 Uhr (die Erfahrung zeigt dass es eher immer später beginnt). Gegner ist ROCCAT, die eher am Ende der Erwartungsliste stehen.

      Ihr selbst werdet ein wenig als (Geheim)favorit gehandelt.

      Der Ab- und Aufstieg wurde übrigens abgeschafft, so dass man sich dahingehend zumindest keine Sorgen machen muss.


      Schauen kann man hier
      - Were you rushing or were you dragging ??? -
    • KONAMI wird neuer Partner des FC Schalke 04

      Internationaler Neuzugang im Sponsoring-Portfolio: Der FC Schalke 04 kooperiert ab der neuen Saison 2018/2019 langfristig mit KONAMI. Der japanische Spielehersteller wird offizieller Esport-Partner der Königsblauen und erweitert damit sein Lizenzabkommen für die weltberühmte Fußballsimulation Pro Evolution Soccer (PES).
      S04-Marketingvorstand Alexander Jobst: „Wir freuen uns, mit KONAMI einen weltweit bekannten Spielehersteller für uns gewonnen zu haben. Dies zeigt, dass die Vorreiterrolle des FC Schalke 04 im Bereich Esport auch international anerkannt ist. KONAMI steht wie kein anderes Unternehmen dafür, unseren Kernbereich, den Fußball, auf den virtuellen Rasen zu übertragen. Das ermöglicht unseren Anhängern, in der weltbekannten Simulation Pro Evolution Soccer mit der echten Mannschaft des S04 agieren zu können.“
    • Knappen treten PES-Liga bei

      Der FC Schalke 04 spielt wieder Pro Evolution Soccer (PES). Am Donnerstag gab der Bundesligist bekannt, Konamis neuer PES Liga beizutreten. Einziger anderer Verein dort ist der FC Barcelona. Schalke baut damit seine eSport-Sparte weiter aus. Für Ligaveranstalter eFootball.Pro und Hersteller Konami könnte der Zeitpunkt kaum besser sein.

      Seit Februar konnte eFootball.Pro keinen neuen Teilnehmer seiner kommenden eSport-Liga präsentieren, nun war es allerdings so weit. Donnerstagmittag gab die spanische Organisation, die eng mit Konami kooperiert, den zweiten Teilnehmer seiner eSport-Liga bekannt: Den FC Schalke 04. Das kann getrost als Paukenschlag betrachtet werden, denn Schalke ist längst kein Leichtgewicht mehr.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher