Olympia im TV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Naja, das war aber auch schon wirklich ein starkes Stück vom Sostmeier. Das hat der eigtl. überhaupt nicht nötig und es wurde klar persönlich gegen die Reiterin.


      Den Artikel in der FAZ (oben) finde ich auch sinnfrei. 2 Mio Zuschauer bei der Eröffnungsfeier nachts um 1 Uhr. Das ist sensationell. Und natürlich übertragen die Sender dann, wenn es vor Ort rund geht. Das ist auch der Reiz von Olympia, dass man halt nachts um 3 Uhr Rhythmische Sportgymnastik guckt
      SCV und der FC
    • Gut, dann seh das nicht nur ich so. Da scheint jemand hauptsächlich meckern zu wollen...Passt zum Blatt.

      Der Sostmeier hat mir gestern gut gefallen und das Ganze erst richtig interessant gemacht. Der war eben nicht so aalglatt wie die meisten daherkommen wollen, sondern hatte auch mal nen flapsigen Spruch auf den Lippen. Ich bin sicher, dass das niemals beleidigend gemeint war.
    • Egal was man sagt, es wird einem immer ein Strick draus gedreht.

      Schlimmer finde ich den Twitter Mob, der meint sich wegen jedem Mist empören müssen.

      Er ragt zumindest jetzt mal aus dem Einheitsbrei heraus. Kann nicht schlimmes dran finden
      Oh, mein Gott...
    • Haben ARD und ZDF nun eigentlich noch die Rechte für 2018 und 2020? :amkopfkratz:
      Oder wo werden die kommenden Spiele gezeigt? :amkopfkratz:
      Wenn ich mich richtig erinnere wird es da doch in naher Zukunft Veränderungen geben?!?

      Fände ich ziemlich schade. In den letzten zwei Wochen habe ich mich bei ARD und ZDF meist ganz gut aufgehoben gefühlt.
      Vor allem das Online-Angebot mit den ganzen parallelen Streams fand ich super!
    • richtig, das war schon gut. Auch die Kommentatoren, allen voran Carsten Sostmeier und der Typ vom Golf fand ich durchweg gut (und besser als beim Fußball). Und den Frank Busemann als Experten fand ich seeeehr angenehm!
      "Manuel Neuer sieht aus wie aus einem Nazi-Zuchtprogramm." - Verfasserin der Redaktion bekannt.
    • Kuzze schrieb:

      Haben ARD und ZDF nun eigentlich noch die Rechte für 2018 und 2020? :amkopfkratz:
      Oder wo werden die kommenden Spiele gezeigt? :amkopfkratz:
      Wenn ich mich richtig erinnere wird es da doch in naher Zukunft Veränderungen geben?!?

      Fände ich ziemlich schade. In den letzten zwei Wochen habe ich mich bei ARD und ZDF meist ganz gut aufgehoben gefühlt.
      Vor allem das Online-Angebot mit den ganzen parallelen Streams fand ich super!
      Die Rechte für die nächsten vier olympischen Spiele ging an den US-Konzern "Discovery", zu dem auch Eurosport gehört.

      spiegel.de
    • Dürfte interessant werden wie die das regeln. Ob da der Pay-TV Kanal eingebunden wird und wie viel im Internet stattfinden wird.


      Was Experten angeht mach ich mir bei Eurosport keine Gedanken. Die haben da normal ne gute Auswahl.


      Now, go drink till it feels like you did the right thing.
      - Bronn, knows things
    • Schmiddie schrieb:

      Ob da der Pay-TV Kanal eingebunden wird
      Worauf du mal deinen Arsch verwetten kannst ... Die haben sich die Rechte doch nicht aus Nächstenliebe gesichert, um uns die Spiele gratis ins Haus zu liefern ...

      Befürchte, es wird ne Grundversorgung bei Eurosport 1 geben, und für die parallelen Streams wird man ein kostenpflichtiges Abo abschließen müssen.

      Echt schade, denn medial waren diese Spiele, so wie sie präsentiert worden sind, die besten aller Zeiten, bis auf die beiden Spiele der Football Ferns gegen Kolumbien und Frankreich, so wie die erste Halbzeit gegen die USA, welche ich via internationaler Streams schauen musste, habe ich über die ARD/ZDF Streams alles sehen können, was ich hatte sehen wollen.
    • svw1899 schrieb:

      Die Rechte für die nächsten vier olympischen Spiele ging an den US-Konzern "Discovery", zu dem auch Eurosport gehört.

      spiegel.de

      Laut dem Artikel sind ARD und ZDF wohl durchaus noch im Rennen...

      Doch es wird nicht bei diesen 1,3 Milliarden bleiben, da Discovery/Eurosport nun damit beginnt, auf den europäischen Märkten und allen Plattformen Sub-Lizenzen zu vertreiben, wahrscheinlich auch an ARD und ZDF.

      und außerdem:

      Discovery hat sich verpflichtet, von den Sommerspielen 2020 und 2024 mindestens 200 Stunden im Free-TV zu übertragen und von den Winterspielen 2018 und 2022 mindestens 100 Stunden.


      Das Thema könnte als in den nächsten Monaten und Jahren noch interessant werden.
    • Was die Sublizenzen angeht, habe ich Folgendes gefunden:

      teltarif.de schrieb:


      Gucken Deutsche erstmals in die Röhre?
      Dagegen könnte es passieren, dass in Deutschland die Olympischen Spiele nicht mehr bei ARD und ZDFübertragen werden. Die Verhandlungen mit dem US-Konzern Discovery über eine Ausstrahlung im deutschen Free-TV seien festgefahren, berichtete zuletzt das "Manager Magazin" unter Berufung auf Beteiligte beider Seiten. Vertreter der öffentlich-rechtlichen Sender drohten inzwischen mit Abbruch, wenn sich die Gegenseite im Sommer nicht noch bewegte. Discovery verlangt dem Bericht zufolge 150 Millionen Euro, ARD und ZDF wollen jedoch höchstens 100 Millionen Euro zahlen. Weiterer Knackpunkt könnte die Ausstrahlung über Satellit sein: Während die Programme von SRG und ORF hier mit einem "Signalschutz" versehen sind und nur kodiert ausgestrahlt werden, legen ARD und ZDF nach wie vor auf eine unverschlüsselte Verbreitung Wert. Damit sind die deutschen Öffentlich-Rechtlichen jedoch in ganz Europa kostenlos zu empfangen, und es könnte Reibungspunkte mit europäischen Ländern geben, in denen Olympia vorrangig im Pay-TV zu sehen ist.

      Marsberger schrieb:

      svw1899 schrieb:

      Eurosport hat doch nur zwei Experten, die dafür alle Sportarten kommentieren ;D
      :amkopfkratz:
      Wasn Quatsch.
      Das war ein Scherz von einer Fußballfahrt. Da wurde mal festgestellt, dass 1-2 Kommentatoren für viele Sportarten eingeteilt wurden. Deshalb die Aussage, dass zwei Experten alle Sportarten kommentieren ...
    • So teilt EuroSport die Spiele auf 3 Sender auf. Es öffnet sich ein PDF-Download! discovery-networks.de/download/dnd/unser_programm/


      Wer aber Eishockey sehen will und EuroSport 2 über Sky empfängt, sieht nichts. dwdl.de/nachrichten/64964/euro…uschauer_bei_olympia_aus/
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)