RL-Spieltage 2015/16

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • Gottseidank hat der BVB nicht gewonnen, sonst wären es nur noch 4 Punkte Vorsprung gewesen...
  • schorsch123 schrieb:

    Kuzze schrieb:

    :smile: für Leitner von Borussia Dortmund II nach (!!!) dem Abpfiff!
    Häää ?

    Gab's noch "unnötige Körperkontakte" - oder wurden "Verbalinjurien" ausgetascht ? :amkopfkratz:


    Leitner fliegt nach Abpfiff

    Nach Abpfiff der ansonsten fairen Partie musste Schiedsrichter Florian Exner dem Dortmunder Moritz Leitner die Rote Karte zeigen. Bis auf die Tribüne war zuvor das Wort "Missgeburt" deutlich aus Leitners Mund zu hören, das wohl in Richtung des Unparteiischen gerichtet war.
    Da konnte dieser nicht mehr weghören und zeigte dem Spieler zurecht den roten Karton. Im Spielbericht wurde der Tatbestand der Beleidigung vermerkt und Leitner muss nun mit einer empfindlichen Strafe rechnen, auch wenn er sich im Kabinentrakt versucht hatte beim Schiedsrichter zu entschuldigen und zu rechtfertigen: Mit der Beleidigung sei sein Mitspieler Marvin Ducksch gemeint gewesen. Auch das hätte allerdings zwangsläufig eine Rote Karte nach sich ziehen müssen.
  • Samstag, 31.10.2015 , 13:00 Uhr

    :deus04: vs :deuvel:

    FC Schalke 04 II - SSVg Velbert



    Spiele bisher gegeneinander:
    20.10.2012 SSVg Velbert 02 - FC Schalke 04 II 0:3 (0:1)
    13.04.2013 FC Schalke 04 II - SSVg Velbert 02 1:2 (0:1)
    10.08.2013 FC Schalke 04 II - SSVg Velbert 02 4:0 (1:0)
    08.02.2014 SSVg Velbert 02 - FC Schalke 04 II 2:2 (1:0)
  • U23 trennt sich 1:1 von Velbert

    Seit sieben Spieltagen ist die königsblaue U23 ungeschlagen. Auch am Samstag gegen die SSVg Velbert konnten die Knappen einen Punkt einfahren. Trotz zwischenzeitlicher 1:0-Führung durch den Treffer von Alexei Gasilin reichte es jedoch nicht zu einem Sieg, da die Gäste fünf Minuten vor dem Abpfiff zum Ausgleich trafen.

    „Wir haben so viel Aufwand betrieben, um das 1:0 zu schießen. Dann haben wir zweimal die Möglichkeit zum 2:0“, blickte Luginger auf die Phase vor dem Ausgleichstreffer zurück. „Es ist natürlich ärgerlich, es sind zwei verlorene Punkte.“ Allerdings habe sein Team auch eine hohe Belastung in den Beinen gehabt. „Man hat gemerkt, dass die Mannschaft die zweite Englische Woche in Folge hinter sich hatte. Da fehlen dann ein wenig die Kräfte und die letzte Konzentration.“



    Schalke: Wetklo - Göcer, Uphoff, Dum, Neubauer - Schumacher (79. Przybylko), Öztürk, Kehrer, Mickels (79. Boyamba) - Machtemes (46. Pick), Gasilin

    Velbert: Sprenger - Tumanan (82. Mühlhause), Sealiti (73. Fagasinski), Andersen, Mondello - Schlösser, Zent, Schultens, Hagemann - Dogan, Raudino (60. Trisic)
    
Tore: 1:0 Gasilin (61.), 1:1 Dogan (85.)

  • U23: Spielabsage gegen Düsseldorfer Zweitvertretung

    Die Begegnung des 17. Spieltags der Regionalliga West zwischen der königsblauen U23 und der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf wurde abgesagt. Ursprünglich sollte die Partie am Freitag um 14 Uhr angepfiffen werden.


    Neuer Termin steht fest

    Die abgesagte Begegnung zwischen dem FC Schalke 04 II und Fortuna Düsseldorf II wurde neu angesetzt.
    Die Partie des 17. Spieltags findet nun am Freitagabend, 20. November, statt (18.30 Uhr), wie die Fortuna am Mittwoch bekannt gab.
  • Unglückliche Niederlage gegen Fortuna

    Mit leeren Händen stand die U23 am Freitagabend da. Durch einen Strafstoß vier Minuten vor Schluss verlor die Elf von Chef-Trainer Jürgen Luginger mit 0:1 gegen die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf.
    „Ob es ein Strafstop war, kann ich nicht sagen“, erklärte Luginger. „Normalerweise wäre es ein 0:0-Spiel gewesen. Düsseldorf hat sich auf Konter verlegt, wir haben in einer weitgehend überlegenen zweiten Halbzeit kaum noch etwas zugelassen. Aber wir haben unsere Chancen nicht genutzt und sind bestraft worden. Es ist natürlich ärgerlich, ein Spiel so zu verlieren. Die Mannschaft hatte heute eine Niederlage nicht verdient.“



    Schalke: Nübel - Dragon, Uphoff (89. Schumacher), Dum, Neubauer - Göcer, Kehrer, Öztürk, Gasilin - Rathgeber, Mauersberger (72. Pick)
    
Düsseldorf: Wiesner - Ajani, Goralski, Bormuth, Weber - Sangare, Alderson, Avevor, Garcia - Rüzgar, Fejzullahu (64. Jusuf)

    Tor: 0:1 Rüzgar (86./FE)

  • U23 gibt Spiel in Verl spät aus der Hand

    Bittere Niederlage für die U23: Am Samstag musste sich der S04 beim SC Verl mit 1:2 geschlagen geben. Dabei sah es lange gut aus für die Königsblauen, die nach rund einer Stunde durch einen verwandelten Elfmeter von Sidney Sam in Führung gegangen waren. Doch die Gastgeber konnten das Spiel wenige Minuten vor Abpfiff noch drehen. Beide Teams beendeten die Partie aufgrund von Gelb-Roten Karten übrigens mit zehn Akteuren.


    Schalke: Nübel - Göcer, Uphoff, Dum, Neubauer - Öztürk, Kehrer (90. Schumacher) - Sam, Mauersberger (77. Pick), Gasilin (90. Mickels) – Platte
    Tore: 0:1 Sam (65./Foulelfmeter), 1:1 Grosseschallau (73.), 2:1 Aydin (88.)
    Gelb-Rot: Mikic (79.), Sam (83.)