[Serie] (Fear) The Walking Dead

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Kuzze schrieb:

      Giancarlo schrieb:

      (wobei ich mich frage, warum eine so grosse Gruppe nicht früher schon Alexandria gefunden hat)


      Irgendwann wurde in der Staffel doch gesagt, dass zwischen Alexandria und dem Gebiet von Negan 3-4 Stunden Fahrzeit mit dem Auto liegen. Also scheinbar einige hundert Kilometer.
      Das könnte eine Erklärung sein warum die sich nicht früher begegnet sind! ;)

      Aber wenn Glenn oder andere unterwegs waren, dann haben die schon ziemlich grosse Flächen abgesucht. Die Leute aus Alexandria waren ja auch schon ordentlich unterwegs und haben in der Nähe alles abgegrast, da hätte man mit den Wolves oder Negan eigentlich schonmal Kontakt haben können, denn die müssten ja auch schon ordentlich was abgegrast haben...
      Und als Carol unterwegs ist, sind ja Leute auf dem Weg nach Alexandria, kennen tun sie die Siedlung also
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Hab mir inzwischen mal die 2.Staffel von FTWD angeschaut.
      Hat mir richtig gut gefallen! :nuke: Deutlich besser als die 1.Staffel...und teilweise sogar besser als die letzten Staffeln von TWD.

      Bin jetzt schon gespannt wie es Ende August weitergehen wird.
      Ist Daniel wirklich im Feuer umgekommen? Bin mir da noch nicht so sicher...
      Und was wird aus Nick?
      Seine Rolle hat sich richtig stark entwickelt. Aber auch die von Victor und Daniel.
      Da ist auf jeden Fall noch ne Menge Potential für den Rest der 2.Staffel vorhanden! :nuke:
    • So, nun ist auch der zweite Teil der zweiten Staffel FTWD durch. Insgesamt wenig Action mit den Untoten, aber von der Story und Charakterentwicklung wirklich klasse. Das Trennen der Gruppe und dadurch mehrere Erzählstränge ist ganz gut gemacht, auch die teilweise Zusammenführung.

      Die Entwicklung von Nick find ich richtig genial und es war gut eben ihn diese Story machen zu lassen. Das Ende von seiner Story fand ich klasse. Klasse Cliffhanger und hatte ich nach dem Abschluss bei Ofelia nicht unbedingt erwartet.
      Ofelia ist für mich irgendwie zur Nebenstory geworden und hat mich schon gewundert, dass man sie dann doch wieder sah.
      Victor gefiel mir richtig gut in der zweiten Staffel, Ende der Staffel daher etwas schade, aber vielleicht trifft man sich wieder.
      Die Nebenstory mit Travis und Chris fand ich gut gemacht, vor allem die Trennung der beiden. Chris hätte ich nicht mehr gebraucht und Travis hat super auf die Farm gepasst, hätte da ruhig bleiben können, denn Madison und Alicia fand ich wirklich gut zusammen (Was die Beichte bezüglich des Vaters sollte wurde mir aber nicht klar). Wobei DIE Aktion von Travis natürlich was hatte.

      Jetzt ist die Staffel vorbei und damit sind es wieder drei Serien, wo ich auf die nächste Staffel warte...
      Aber TWD kommt Ende des Monats
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Giancarlo ()

    • Na dann muss ich meine freie Zeit wohl hut nutzen.
      Wird die Staffel auf Sky Go komplett verfügbar sein oder nur einzelne Folgen so lange bis wieder ne neue kommt?
      Das geht mir nämlich bei vielen Serien immer wieder gehörig auf die Nüsse.
      Aktuell z.B. 3. Staffel Marvels Agents of SHIELD. Da hab ich grad die 2. Staffel fertig bei Prime und würde gern weiter schaun, aber es gibt immer nur die letzte Folge die grad lief :(
    • Sky on Demand hatte eben - nach Ausstrahlung der deutschen und auch nur als solche anschaubaren (wft?!) Folge - nur die eine Folge allein drin, auf beiden Sprachen. Mit der ich eben fertig bin. Jo, ich mag den Kerl :D
      22.10.2017, 29.04.2018: Und wieder waren es gute Tage... Tage für die Unsterblichkeit!

      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FCB Andi ()

    • Ich hatte ja bei der Folge von dieser Woche Angst, dass es ne lahme Orphelia Folge wird. War dann aber ein schöner Abschluss vor dem Midseason Break. Klasse fand ich diese Staffel auch die Story um den Staudamm, die völlig abseits lag und zwei Enden zusammengeführt hat, um sie wieder zu trennen.
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Welche Folge lief jetzt eigentlich in der Glotze?
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Ah, dann muss ich gleich mal online schauen. Ich hab erst Folge 4 gesehen...
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Kuzze schrieb:

      Hat heute irgendwer die aktuelle Folge geguckt?
      Wie fandet ihr den Abgang von Rick?
      Alter, wtf.
      Erst dacht ich, sie wollen quasi die komplette Serie rebooten (Rick ist ja wohl die einzige wirkliche Hauptfigur - und wenn ich deinen Artikel da les, stimmt das ja sogar...) - wobei ich mich da gefragt hab, wieso es diese sinnlos lange Episode dafür gebraucht hätte (das geilste war ja eh der Gaul, der anscheinend keinen Fluchtreflex besitzt, aber dann doch irgendwann abgaloppiert ;D ). Und zu was es dann eigentlich die 5 Folgen bisher gebraucht hat, wenn dann einfach n Zeitsprung kommt. Und für was Coaaarrrrl eigentlich tränentriefend draufgehen musste, wenn Daddybumms kurz drauf auch schon nicht mehr relevant ist...
      Dass er aber dann doch nicht tot ist, ist erwartbar halbgares Wischiwaschi... Btw., woher kommen plötzlich Hubschrauber eigentlich? :balla:
      Alles in allem: Was war'n das für'n Shit. Okay, die Serie ist eh nur Hirn aus und durch, aber das war echt mit eine der allerdümmsten Folgen...
      22.10.2017, 29.04.2018: Und wieder waren es gute Tage... Tage für die Unsterblichkeit!

      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

    • Benutzer online 1

      1 Besucher