Laberfred aus Elbflorenz - wenns sein muß auch für auswärtsche Fans...Teil 8

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Vielen lieben Dank für diese eure Glückwunschlawine! :bierkruege:

      Und @Bear - ich merk schon, dir kann ich nichts vormachen, deine Menschenkenntnis ist auch kein Zufall. Ein gewisser Herr Rehhagel hat 1995 nachm letzten Spieltag im Interview mal gesagt: "Nur wer den Fußball wirklich liebt, der weiß, wie ich leide." ;)
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Alles gute dem Herzblut wünscht natürlich auch der Sektione Nachträglich. Ich hab es leider jetzt erst gesehen und hatte nicht in alle Threads geguckt. :( :stoehn:

      Vielleicht machen dir und uns ja die Dynamos am Mittwoch noch ne Freude und liefern in Berlin ne gute Leistung ab. :bierkruege: :)
    • SektionDB schrieb:

      Vielleicht machen dir und uns ja die Dynamos am Mittwoch noch ne Freude und liefern in Berlin ne gute Leistung ab.
      Danke dir, Sektione. :bierkruege: Was den Mittwoch angeht - ich glaub, das muss man losgelöst von der gesamten Saison betrachten. Mit etwas Ehre im Leib und bei dem Anblick der in Gelb getauchten Tribünen sollten die sich eigentlich die Lunge ausm Hals rennen und sich den Allerwertesten aufreissen, bis zum Geht nich mehr. Spätestens dann sollten sie verinnerlichen, was dieser Verein (bei allem Event-Charakter am Mittwoch) bedeutet. Die größte Freude für mich wär ja dabei, wenns vor, während und nach dem Spiel nicht irgend paar Fachkräfte reisst, dem Ganzen ihren Stempel aufzudrücken und die zugegeben mehr als anspruchsvolle organisatorische Arbeit zunichte zu machen.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Genau so wird es kommen. Vor dem Stadion ein paar Idioten, die sich nicht benehmen. Dies medienwirksam vor Kameras am Besten. Schlumpftruppe mit ihren typisch Hauptstadt Schläger-Bepos, die sich freuen ungestraft mal paar Normalos verkloppen zu können ohne das wie sonst von der Klientel mal ne Faust zurück geflogen kommt. Bissel Pyro im Stadion, dazu Schlumpf-Pressesprecher für die Kameras, der dort erst von 30-50 Festnahmen labert, dazu 2 Sturmhauben als Foto die sie angeblich irgendwelchen wilden Gästefans abgenommen haben und das ergibt zusammen den Bürgerkrieg, vor dem nur die Taktik und das Durchgreifend der Schlümpfe die Welt bewahren konnte. UD feiert, so sie es denn ins Stadion schaffen, sich selbst oder versucht wahlweise alle in den Schlaf zu singen. Masse der Gästefans hält größtenteils einfach die Klappe. Auf dem Rasen spielt Dynamo vergleichsweise gar nicht mal schlecht, ohne eigene Torchancen zu haben. Hertha tut sich lange schwer, bis der übliche Dynamo Abwehr Trottelfehler eintritt und man das Spiel mit einem souverän klingenden 3:0 nach Hause schaukelt. Nach dem Spiel nimmt man werbewirksam noch paar Dresdner fest, die nichts gemacht haben, damit die Statistik stimmt und man den übermäßigen Polizeieinsatz und Gewaltgrad rechtfertigen kann.

      Ungefähr so wird es laufen.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Ich geh mit dor roten Laterne
      un de rote Laterne mit mior.
      Gewinn' würdsch ma wiedor so gerne,
      stattdessen schieb'sch Frust un sauf Bier.
      Das Licht geht aus, die Funzl is'n Graus,
      Rabimmel, Rabammel, Rabumm! :D

      @Cerby - eigentlich hatt' ich dein Berliner Szenario genauso für'n nächsten Spieltageröffner geplant, unsre guten Freunde und Helfer in BW unso...naja, Dynamo in Berlin hatte schon immer ein Eigenleben.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Haste fein ausgedrückt mit "die so tun als ob", darauf wollt' ich auch hinaus, wir kommen der Sache schon näher. Ich meinte unsre einfallenden Dynamos in Berlin, de Saggsn geechn de Preußn, am Besten nor geechn den einzigen dynamischen "FC" von der Cantianstraße. Am Allerbesten im Boggahl im Stadion der Weltjugend, kommt sogar ungefähr mit der Anzahl der "Schlachtenbummler" hin. Und genau das hatte nicht selten auch in Sachen Betätigung der Ordnungshüter ein Eigenleben, dagegen ist das Hier und Heute ein Klacks. Is Geschichte...
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Dresden sollte doch über das Pokalspiel in Berlin einfach froh sein und es geniesen. Wie viele Fans von Mannschaften singen denn immer den berühmten Satz "Wir fahren nach Berlin" Für Dynamo und deren Fans wird das wahr, wovon eigentlich viele in Deutschland ein Leben lang nur träumen, trotz das sie alle das Lied singen ;) :D
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Mal davon abgesehn, dass wir da unten voll mit drinstecken: Aber von Platz 18 bis Platz 9 lediglich 6 Punkte Abstand zeigt, wie wenig man sich in dieser 2. Liga sicher sein kann. Erst Recht nicht bei den Ergebnissen dieses Spieltags.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Neu

      Haben wir eigentlich gar keinen Allgemeinen Trainer Thread? Zumindest hab ich keinen Gefunden...

      Ging Ruckzuck und wir haben Heiko Scholz als vorläufigen Interimstrainer eingesetzt mit Vertrag bis 2021. Er soll dann in den Trainerstab Wechseln. Zur Seite wird ihm unser bisheriger U19 Trainer Willi Weiße gestellt.
    • Neu

      ...hätt ich doch gestern irgendwo da drauf ne Wette platziert, das wär sowas wie'n Weihnachtsgeld geworden! Als ich gestern Abend kurz nach Verkündung der Trennung von Fiel die Ereignisse von Nordhausen gelesen hab, musste ich unweigerlich an Heiko Scholz denken. Bei aller Verantwortung und Loyalität für seine Truppe, aber was sich dort anbahnt, da wird er innerlich wohl froh sein, so ein Angebot bekommen zu haben. Man wünscht ihm für Sonntag ein relativ glückliches Händchen, eine Wirkung zeigende Ansprache und seinem Co auf befristete Zeit die gleichen saustarken Eingebungen, wie bei seiner angestammten U19-Truppe.

      Macht ihnen Feuer unterm Arsch, wir haben einen viel zu hohen Preis gezahlt! Brust raus, Bauch rein, Heiko - egal wie. ;)

      Die Vereinsmitteilung dazu hier.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Neu

      Ich gebe zu, Heiko Scholz als Interims- und geplanter Co-Trainer hat mich doch sehr überrascht. Vor allem auch das er so schnell zur Verfügung stand. Da hat wohl die aktuelle Finanzkrise in Nordhausen gewaltig in unsere Karten gespielt, würde mich auch mal interessieren ob Dynamo Scholz dort aus seinem Vertrag herausgekauft hat.

      Interessant auch, was Karte, den ich insbesondere für sein hochjubeln der Blechbüchsen als "zwielichtige, zweifelhafte" Figur als Journalist einstufe, zu Fielos Abgang heute äußerte - "Fielo hat um die Auflösung seines Vertrages gebeten". Also Fiel ist nicht gefeuert worden, sondern hat von sich aus das Handtuch geworfen. Ist das wahr, zeigt dies zum Einen, wieviel zumindest charakterliche Größe Fielo in sich trägt. Und zum Anderen wie lasch und handlungsschwach unsere Vereinsverantwortlichen und dort insbesondere Minge waren und sind.

      Und Minge soll zwischen den Zeilen zugegeben haben, zu knausrig mit den durchaus vorhandenen Geldmitteln (Etat nicht ausgeschöpft) umgegangen zu sein. Sprich das Persoanl, das wir letzte und diese Saison hatten/haben, war halt einfach so schlecht, weil Minge keine besseren Leute bezahlen wollte. Passt bspw. zum Abgang von Berko, der ja nicht ging, weil wir ihn nicht behalten wollten, sondern weil Darmstadt einfach ein besseres Angebot gemacht hatte.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Neu

      Cerby schrieb:

      ..."Fielo hat um die Auflösung seines Vertrages gebeten". Also Fiel ist nicht gefeuert worden, sondern hat von sich aus das Handtuch geworfen. Ist das wahr, zeigt dies zum Einen, wieviel zumindest charakterliche Größe Fielo in sich trägt. Und zum Anderen wie lasch und handlungsschwach unsere Vereinsverantwortlichen und dort insbesondere Minge waren und sind.
      Hab das auch mitbekommen. Wenns so war, wärs seriös gewesen, das von der Vereinsführung so zu veröffentlichen, hätte viel Wind von den Segeln genommen. So war leider nur vom üblichen beiderseitigem Einvernehmen die Rede, Chance vertan. Fiel konnte man schon die letzten Wochen seine Ratlosigkeit und Verzweiflung ansehn. Und wenn wir über die Jahre mitbekommen haben, wie sehr er an Dynamo hängt, dann war dieser letzte Schritt am Ende logisch. Eine Mehrzahl der Spieler haben daran den größten Anteil.

      Das mit den Moneten seh ich differenzierter, wir hatten/haben u.a. Walpurgis noch an der Backe und wer weiß, was es danach intern zwischen Minge und Fiel für Zukunftsplanungen noch gab. Jeder Trainer hat da so seine eigenen Vorstellungen und stellt auch entsprechend auf. Das werf ich Minge nicht so groß vor, er hat halt verinnerlicht, wo wir herkamen und wollte wohl nicht gleich in die Vollen gehn. Evtl. ja auch mit nem vorsichtigen Blick, was da ausm eigenem Nachwuchs noch nach oben kommen könnte.

      Ein Name der aktuellen Spieler ist für mich derzeit komplett vergessen - Taferner, richtig gute Ansätze in der Vorbereitung und jetzt? Oder wenn ich an den starken Burnic letzte Saison denke. Gewinner unter Fiel sind für mich Broll und Ehlers. Und das sind halt zuwenig für ne funktionierende und mitreißende Mannschaft. Also dauerhaft und nicht nur in paar Spielen auf großer Bühne. Über die individuellen Schwächen einiger brauchen wir da gar nicht reden.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher