Personalien, Transfers, Gerüchte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Nachdem etwas Unruhe aufkam wegen dierser Gerüchte, dass Schubert an manchen Stellen aneckt, gab es vor einer Woche in der BZ das klärende Interview. Hier ein paar Auszüge, zitiert vom NDR:

      Ein Abschied aus Braunschweig sei kein Thema für ihn, erklärte er. [...] Nach dem Ende der Saison war Medienberichten zu entnehmen, dass einige Spieler des Teams so ihre Probleme mit Schuberts Art hatten. Sie beklagten sich über Schroffheit im Umgang. Der Coach sprach nun von einer "schwierigen Saison", in der es an der "einen oder anderen Stelle geknirscht" habe, zumal die "Anspannung und Stressbelastung" in einem Grenzbereich gelegen hätten. "Aber ich fühle mich in Braunschweig sehr wohl", versicherte Schubert, der zuletzt mit dem Zweitligisten Holstein Kiel in Verbindung gebracht wurde. Der Kasselaner verriet, dass sich zwei Clubs nach ihm erkundigt hätten. Er sei aber die ganze Zeit auf seine Aufgabe bei der Eintracht fokussiert gewesen. [...] Zudem darf ich sagen, dass ich alle bisherigen Transfers in Abstimmung mit dem Verein vorbereitet und verhandelt habe. Ich würde ja nicht mit neuen Spielern sprechen sowie die Vorbereitung planen, wenn ich kurz vor dem Absprung stünde", sagte Schubert.

      Soviel dazu, man wundert sich aber schon über nix mehr. Es ist extrem Spekulatius dabei, was nun zu dieser Entscheidung geführt hat. Es hat wenig Sinn, sich darüber aufzuregen, man stumpft nur noch ab. Dies trifft auch auf die Rolle des Klüngels im Umfeld zu, wo jeder denkt, sich einmischen zu müssen. Das war bei Torsten nix anderes......

      Immerhin geschah dies vor Trainigsstart und wenn jetzt der Hauch von Professionalität gewahrt werden soll, wird morgen ein neuer Trainer und ebenfalls endlich der Sportdirektor präsentiert. Morgen Abend ist auch noch das gemeinsame Grillen mit den Fans, da wäre es besser, die Gemüter im Vorfeld zu beruhigen. Ich tippe beim Trainerteam auf die Kombination Flüthmann/Dogan.

      BTSVMatze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von meningus ()

    • Hinter den Kulissen scheint schon weit mehr gelaufen zu sein.

      Ein Kommentar mit etwas Hintergrundwissen: Die beste Lösung für Eintracht Braunschweig


      Neben der BZ schreibt auch regionalsport, dass Flüthmann der neue Trainer werden soll. Außerdem ist von Peter Vollmann als Sportdirektor die Rede: regionalsport.de/nach-schubert…n-rueckt-ins-rampenlicht/

      Flüthmann macht grad seinen Fußballlehrer in England, das wird sicherlich eine anspruchsvolle Doppelbelastung. Außerdem wieder ein junger motivierter Trainer mit seiner ersten Stelle als Cheftrainer bei uns..... :floet: Immerhin hat er hier schon einiges durchgemacht, das Umfeld ist ihm bekannt.

      BTSVMatze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • Ob das "Die beste Lösung für Eintracht Braunschweig" war, wage ich zu bezweifeln.
      Ohne Bewertung verlieren wir erstmal einen erfahrenen Toptrainer mit Buli und Championsleague Erfahrung, der dem Verein den Arsch gerettet hat und bekommen wieder einen Trainer Neuling, der auch noch mitten in der Ausbildung ist. Da war ja sogar Pedersen erfahrener!
      Kann gut gehen, aber auch total in die Hose, siehe letztes Jahr.
      2-3 verlorene Spiele am Anfang und wir brauchen wieder einen Retter! Dann noch Dogan oder Pfitze als Co, selbst bis jetzt fast ohne Erfahrung, da riecht man doch schon die Regionalliga auf einen zukommen. Hoffentlich irre ich mich.
      Und das hinter den Kulissen Spieler, Presse und Eintracht Verantwortliche rumheulen, weil Schubert nicht nett genug ihnen gegenüber war, da krieg ich Plack!
      Wahrscheinlich die gleichen Heulsusen, die mit Schuld sind am Untergang des ach so lieben Pedersen und der Mannschaft in der Hinrunde.
      Das soll Schubert nicht freisprechen. Die Art und Weise des Wechsels ging mal gar nicht, auch wenn er wahrscheinlich gemerkt hat, das er zwar bei den Fans, nicht aber im Verein über ausreichend Rückendeckung verfügt.
      Mit Vollmann als Sportdirektor hätten wir wenigstens einen mit Erfahrung, das halte ich für zwingend erforderlich. Könnte aber auch ratzfatz so sein, das er wieder unser Trainer wird!

      BTSV Matze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • Nils Rütten verlässt Eintracht Braunschweig!


      Noch eine Überraschung. Vielleicht hätte ich mit der Verlängerung der Dauerkarte doch noch warten sollen.
      Rütten zwar nicht immer erste Wahl, aber ein hoffnungsvolles Talent.
      Wenn jetzt schon ein Jurastudium besser ist als Eintracht Braunschweig, wo soll das noch enden?
      Ich warte jetzt noch auf: Stephan Fürstner beendet Karriere, weil Pfandflaschensammeln einfacher ist!

      BTSV Matze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • Neu

      Ich bin derzeit eher vorfreudig gespannt auf die neue Saison, als letzte Saison.

      Das Schubert weg ist, ist mir egal. Er hat das erstbeste Angebot angenommen, uns als Sprungbrett für den Wiedereinstieg genutzt, alles i.O. . Danke für den Nichtabstieg, wie hoch sein Anteil daran nun wirklich war, nun ja, würde man alle Gerüchte hier wiedergeben, welche man aus zweiter, teils erster Quelle so erfährt, würde es ein sehr langer Text werden.

      Der neue Trainer ist fachlich exzellent, ob es was wird werden wir ja sehen. Das Vollmann wiederkommt, naja, denke er ist die B- oder gar C- Lösung. Aber er hat die Fußballlehrerlizenz, kennt die 3. Liga und er ist erstmal "nur" Sportdirektor.

      Jetzt braucht noch unsere Präsi Findungskommission viel Glück um bis zum Dezember einen anständigen Kanditaten zu finden, der dann hoffentlich auch ein Team dabei hat, einige muß ich da nicht mehr sehen.

      Ich freu mich auf die Saison. :)
      Hey, sieh´s mal Oi!
    • Neu

      Ich schieb mal die Mannschaft wieder nach Vorne. Jetzt, wo es klar ist, wie die fussballerische Leitung in der nächsten Saison aussieht, wird sich beim Mannschaftspersonal bestimmt noch was tun!

      Thorsen, Bulut, Burmeister und Sauerland stehen wohl auch noch auf der Liste der Spieler, die man gerne abgeben möchte laut BZ.


      So sieht dann mal unser Kader zur Zeit aus für die neue Saison:


      Tor: Jasmin Fejzic - Marcel Engelhardt


      Abwehr: Robin Becker – Felix Burmeister - Nico Kijewski – Steffen
      Nkansah - Benjamin Kessel - Lasse Schlüter - Besfort
      Kolgeci - Nick Otto - David Sauerland


      Mittelfeld: Marc Pfitzner - Onur Bulut – Leon Bürger – Christoph Menz -
      Stefan Fürstner - Jonas Thorsen - Bernd Nehrig - Martin Kobylanski -
      Yari Otto


      Sturm: Leandro Putaro – Manuel Schwenk - Marcel Bär -
      Mike Feigenspan - Samuel Abifade - Orhan Ademi - Nick Proschwitz



      Das sind zur Zeit mit den zurückkehrenden Leihspielern 27, also schon etwas viel. Es sind ja noch weitere Namen im Gespräch und die dritte Torhüterstelle ist noch unbesetzt, aber bevor neue Spieler kommen, muß vermutlich noch Platz im Kader geschaffen werden. Daher bestimmt noch einige Spieler gehen oder wieder verliehen. Ich denke, es wird auf einen 24-25 Mann Kader hinaus laufen, mehr auf keinen Fall.

      BTSV Matze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • Neu

      Ich gehe stark davon aus das sie noch welche abgeben wollen. Ist halt nur die Frage wer will? :D
      Immer nur freigeben, ohne Ablöse, würde evtl. noch bei einem Burmeister und Bulut Sinn machen (und Thorsen).

      Als dritten TW könnte ich mir auch den U19 Keeper vorstellen.
      Der Sturm steht, im Mittelfeld sehe ich jetzt auch keinen vorrangigen Bedarf. Einen ordentlichen IV würde ich noch begrüßen.
      Hey, sieh´s mal Oi!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher