Heimwerkerqiumis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Danke für die erschöpfende Antwort.
      " Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. "
      Matthias Claudius 1740 - 1815
    • Ist doch meistens so, Nobbi. Als beispielsweise mein Fachgebiet: Fliesen aufkam und ich einige Meinungen dazu lesen mußte - nur noch Kopfschütteln. Denk dir nichts bei.
      "Tue das, wodurch du würdig wirst, glücklich zu sein."

      Immanuel Kant
    • Hat hier einer eine ungefähre Vorstellung davon, was die Installation (+Hardware) für eine Türöffner-Anlage mit Kamerabild kostet? Muss kein High-End sein aber auch kein Schrott. Ich habe recherchiert und finde natürlich Bausätze und ungefähre Preise aber kann das überhaupt nicht einschätzen, was da ggf. noch an Verkabelung dazu kommt. Ich will das gerne für unser Büro im neuen Jahr installieren lassen und brauche ne grobe Preisvorstellung für die Wirtschaftsplanung.

      Könnte natürlich eine Firma beauftragen für einen Kostenvoranschlag. Das wäre dann aber der nächste Schritt...ne grobe Vorstellung für die interne Diskussion würde reichen. Und wie gesagt, ich komme da auf den Baumarktseiten und mit einfachem googlen nicht so weit wie ich es mir wünsche.

      Vielleicht hat einer von Euch sowas ja mal eingebaut? Einbauen lassen?

      PS: Anschlüsse an der Tür sind nicht vorhanden, WLAN ebenfalls nicht (aus "Sicherheitsgründen" alles über LAN verbunden..)
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 4u-Martin ()

    • Büro bedeutet doch meistens, dass auch eine TK-Anlage in Betrieb ist.
      Sollte dann doch technisch kein Problem sein, ein Türöffnermodul ( incl. Video ) darin einzubinden.
      Ich kenne ähnliches von meiner Auerswald TK-Anlage ohne Video.

      Vielleicht in der Richtung mal schauen ? auerswald.de/de/loesungen/them…eo-tuersprechsysteme.html
      " Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. "
      Matthias Claudius 1740 - 1815
    • Sowas hier wäre evtl. auch ne Alternative:

      nuki.io/de/#

      Kannste auch ne Kamera mit anbinden.

      Braucht zwar W-Lan, bzw. ein Funk-Protokoll, aber das kann man ja so installieren, dass es nur diese eine Funktion hat und keine Berührung mit dem restlichen LAN. Hat aber den Vorteil, dass es quasi Plug&Play ist und keine großartige Installation benötigt.

      "Jedes kapitalistische System hat die strukturelle Fehleranfälligkeit, dass die Reichen durch ihre überdurchschnittlich große Macht die vielen kleinen Stellschrauben eher zu ihren Gunsten beeinflussen können."

    • Find ich geil. Diejenigen, die die meiste Kohle abräumen, weigern sich, den Handwerker zu bezahlen.

      "Jedes kapitalistische System hat die strukturelle Fehleranfälligkeit, dass die Reichen durch ihre überdurchschnittlich große Macht die vielen kleinen Stellschrauben eher zu ihren Gunsten beeinflussen können."

    • Ich wünschte, mein damaliger Chef hätte das auch so gemacht, nur wären es statt der Audi- und Siemens- Ingenieure Lehrer und Rechtsanwälte gewesen...
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Wenn ich es besser weiss, dann mach ich es selbst. Ansonsten steh ich auch gerne dabei, bzw. schau immer mal gerne vorbei und stelle meine Fragen, um zu lernen. Die meisten beantworten die Fragen auch, viele hab ich danach aber dann auch nicht mehr gebraucht...
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • SGD-Herzblut schrieb:

      :amen: Genial. Da kenn ich noch andere Berufsgruppen mit ähnlich ausgeprägter und zur Schau gestellter Dummheit und Besserwisserei. Heut Abend trink ich ein Bierchen auf sein Wohl! :nuke:
      Aufm Wahlzettel kreuz ich solche Leute nicht an :drink:
      Fußball-Hospiz am Fuchshof. Wo man einem Verein beim Sterben zuschauen konnte.
    • Schmiddie schrieb:

      Stolzer Preis. Was sägst du so viel?
      Das ist der Preis von Bosch, zu haben ist sie für ca. 700 Euro. Ich bastel zu hause viel und mach auch am Haus viel selber. Hühnerstall, Pergola, Paneeldecken.... Mit der neuen Säge kann ich mich auch an Kleinmöbel wagen. Dafür war die Kappsäge einfach zu ungenau.
      Ein Verein ohne Kurve ist auch mit Titeln wenig wert.
    • Tischkreissäge hab ich auch, aber nicht ganz so "luxuriös", einfache Säge mit Führungsschiene und Winkelanschlag.
      Ich nutz sie aber auch nicht häufig, aber wenn man dann mal was grösseres genau sägen will, dann sind die optimal. Ich möchte keine Arbeitsplatten mehr ohne kürzen.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Das erinnert mich grad weng an die alte Säge von meiner Omma, die damit immer ihr Feuerholz klein macht.
      Ein Mörderteil, wenn man da nicht aufpasst, ist schnell was weg. Wenn das die BG sehen würde...
      Ihren alten Raupenspalter haben die damals einkassiert. :D

      Aber die Schulpfl...
      gurgl
      gurgl

      glugg
      glugg
      ertrunken.


    • Benutzer online 1

      1 Besucher