Wuppertaler SV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 1. Spieltag: Wuppertaler SV - TV Herkenrath 3:1 2618 Zuschauer



      Unsere 2.600 Zuschauer finde ich natürlich zu wenig für das, was hier aufgebaut und geleistet wird.
      Da spielen wir eine super Vorbereitung, verstärken uns ordentlich, die Kurve geht seit Jahren steil nach oben- und trotzdem honorieren es die Wuppertaler viel zu wenig.

      Trotzdem aber hätten wir vor ein paar Jahren noch deutlich weniger Zuschauer gehabt gegen solche Gegner. Der harte Kern, der immer hin geht um den WSV zu sehen, wächst seit Jahren, aber sehr langsam.
      Auf Zahlen wie Aachen und Essen werden wir nie kommen solange wir in der 4. Liga spielen. Dafür haben wir zu viele Fangenerationen verloren, die Essen und Aachen noch für sich gewonnen hat durch 2. bzw. 1./2. Bundesliga.

      Wir sind und bleiben die Nummer 3 in Sachen Zuschauerzahlen in der Regionalliga West. Wäre interessant zu sehen wieviele in Liga 3 kommen würden. Ich sage- Nicht weniger als vor 10 Jahren, als wir noch drittklassig waren.

      Egal, wir haben den Anfang gemacht. Die ersten drei Punkte sind eingetütet, es ist noch viel Luft nach oben, aber ich glaube an die Mannschaft. Wir werden nicht weniger Punkte holen als letzte Saison.
    • Der WSV auf Sport1

      Es gibt Spielverlegungen, damit Sport1 übertragen kann.

      09.09.2018 (Sonntag)- 15.00 Uhr
      Wuppertaler SV – TSV Alemannia Aachen

      01.10.2018 (Montag), 20.15 Uhr
      Wuppertaler SV – SC Rot-Weiß Oberhausen

      Beides live zu sehen. :(
    • Ein schönes scheiß Sport1 Banner macht sich da ziemlich gut.

      Bei den Gegnern müsste das auch als Wechselgesang mit den Gästefans drin sein.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Beim Livespiel letzte Saison gab es von den Ultras Wuppertal und der Szene WAT das Spruchband "Früher drauf gew*chst, heute drauf geschis*en - Schei? Sport1!" zu lesen. :klatsch:

      Kreativer Kopf dahinter ist tatsächlich ein qiumi-User. :joint:
      WATTENSCHEID 09 WIRD NIEMALS UNTERGEH'N
    • 3. Spieltag: Wuppertaler SV - SV Lippstadt 1:2 2575 Zuschauer

      Ich bin entsetzt und verwirrt.
      Warum dürfen Malura und Manno 2/3 des Spieles machen obwohl beide dermaßen schlecht waren?
      Warum spielt man nicht das 2:0 in Überzahl direkt vor dem Tor kurz vor Schluss sondern entscheidet sich für Zeitspiel?

      Essen 5:1 okay geschenkt. So Tage gibt es im Fußball. Das Pokalspiel gegen eine Hobbymannschaft 13:0, dabei könnte die Mannschaft alles ausprobieren, weil 90 Minuten keine Gegenwehr kam.
      Ich verstehe diese Leistung nicht.

      Lippstadt hat einen Punkt verdient, der Sieg ist sehr geschmeichelt. Aber es sei ihnen gegönnt. 90 Minuten durchsupportet, beide Seiten ohne Beleidigungen. Überhaupt fand ich die Lippstädter Fans recht sympathisch.

      Ich bin für heute echt bedient.
      Da stimmt etwas vorne und hinten nicht in der Mannschaft.

      Wenn das nicht ganz schnell behoben wird, stecken wir bald verdient unten drin.
    • Diese Ligenstufe ist so am Ende. :(
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Ne eher die Vereine mit unfähigen Leuten, da zähle ich auch uns (immernoch) zu. Gibt ja auch Vereine wie Verl wo es finanziell fluppt.
    • Natürlich. Aber das Problem ist, finde ich, dass die Regionalligen einfach nicht funktionieren, weil sie ein kompletter Gegensatz ist. Vereine die nach oben rauswollen, verschulden sich wiederholt und gehen Pleite. Und warum? Weil der DFB keinen Zuschnitt hinkriegt, kein Geld da ist und der Flaschenhals einfach nur irre für ein Land wie Deutschland ist.

      Vereine, die unfähig arbeiten gibt es überall.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Doch, Verl hat schon Ambitionen nach oben zu schielen. Wir sind nur so realistisch, dass da finanziell andere Schwergewichte in der Liga sind, mit denen wir nun mal nicht mithalten können. Also wird der Etat nach und nach erhöht,um sich an die Spitze ran zu tasten. Vereine wie Essen wollen es halt mit der Hau Ruck Methode probieren (Zusammen hoch 3) und kriegen dann Probleme, wenn es nicht klappt.
    • Wer will es Essen aber auch verübeln? 4. Liga ist bitter, wenn du mal ein relativ großer Verein warst. Dazu haben die noch verdammt viele Zuschauer, aber eben auch riesige Konkurrenten vor der Haustür, die einen mittelfristig auch Zuschauer kosten können.
      Da ist der Vergleich mit Verl dann doch eher ungeeignet...
      Hat natürlich wenig mit Wuppertal zu tun, aber die Gründe können eben reichlich vielschichtig sein.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • GuyInkognito schrieb:

      Vereine wie Essen wollen es halt mit der Hau Ruck Methode probieren (Zusammen hoch 3) und kriegen dann Probleme, wenn es nicht klappt.
      Richtig.
      Aber großen Vereinen wie RWE, Aachen und Wuppertal bleibt auch nichts anderes übrig, wenn man nicht in der Liga kaputt gehen möchte. Und ohne diese beschissene Aufstiegsregelungen würde auch nicht die finanzstarke Viktoria in der Liga fest sitzen und den ersten Platz blockieren.

      Schlimm finde ich dann nur wenn ein Verein wie Wattenscheid das Selbstverständnis hat, in eine Reihe mit RWE, RWO und Co zu gehören und nicht realistisch genug ist, sich eher an Vereinen wie Verl, Ahlen oder Herne zu orientieren.
      WATTENSCHEID 09 WIRD NIEMALS UNTERGEH'N