HSV - News, Aktuelles und sonstige Medienartikel - Gesammelte Nachrichten über den Verein und die AG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Müsste man gucken, ob das sinnvoll ist mit dem Stadion. Ansonsten könnten die Anteile ein wenig unter Wert verkauft werden, so dürften sich Interessenten leichter finden lassen.
      Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.
    • Übrigens hat Holsten wohl bisher nur 900.000.- pa. gezahlt und nicht 1,5 Mios. Das wäre dann schon ein gehöriger Unterschied zum neuen Partner.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • nordpolar schrieb:

      Sather schrieb:

      Übrigens hat Holsten wohl bisher nur 900.000.- pa. gezahlt und nicht 1,5 Mios. Das wäre dann schon ein gehöriger Unterschied zum neuen Partner.


      Ok, dann war ich da falsch informiert, aber sie wollten das Angebot ja um ca. 70% erhöhen, das ist dann schon ein anderer Schnack.

      Auch mit 70% mehr sind das auf 8 Jahre nur ca. 12,2 Mios. Das sind was 3 Mios weniger als die Summe die der neue Partner lt. Medien zahlt.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Sather schrieb:

      nordpolar schrieb:

      Sather schrieb:

      Übrigens hat Holsten wohl bisher nur 900.000.- pa. gezahlt und nicht 1,5 Mios. Das wäre dann schon ein gehöriger Unterschied zum neuen Partner.


      Ok, dann war ich da falsch informiert, aber sie wollten das Angebot ja um ca. 70% erhöhen, das ist dann schon ein anderer Schnack.

      Auch mit 70% mehr sind das auf 8 Jahre nur ca. 12,2 Mios. Das sind was 3 Mios weniger als die Summe die der neue Partner lt. Medien zahlt.


      Stimmt... :amkopfkratz: Kleiner Rechenfehler meinerseits |-) :D
      Geschissen wird in Helsinki!
    • *Klugscheissermodus an*
      @nordpolar: @sather:

      Bei der aktuellen Zinslage am Markt ist es u.U. günstiger, direkt für die gesamte Laufzeit zu kassieren.

      In Zahlen:
      Der BWLer rechnet mit Rentenbarwertfaktoren um Einmalzahlungen und regelmässige Zahlungen zu vergleichen.
      Da ist bei einem angenommenen Zinssatz von 1% aktuell das Holstengeld bei 900 TEUR pro Jahr im Endeffekt auf 8 Jahr hochgerechnet nur 6,85 Mio wert.
      Bei 1,5 Mio jährlich sind es auch "nur" knapp 11,5 Mio.

      Läge der Zinssatz darüber, wird es immer wirtschaftlicher für den HSV. Beispiel: bei 4% Marktzins wären es 6,0 Mio bzw. 10,1 Mio EUR
      Also ist alles, was man darüber hinaus jetzt direkt auf einen Schlag bekommt, betriebswirtschaftlich gesehen erst recht sinnvoll.

      *Klugscheissermodus aus*


      PS: irgendwofür müssen ja meine ganzen Fortbildungskurse mal was bringen ;)
      Ein Virologe hat im Fernsehen gesagt:
      "Die beste Waffe im Krieg gegen den Coronavirus ist der gesunde Menschenverstand!”

      … wir sind verloren! Die meisten von uns sind unbewaffnet.
    • Komm mir doch jetzt nicht mit Zahlen... ;D Ich hab keine Ahnung von dem, was du gerade geschrieben hast, aber ich glaub dir das natürlich. :)

      Und ich hab ja schon eingesehen, daß der neue Deal besser als der mit Holsten ist, da ich bei Holsten ja von falschen Zahlen ausgegangen bin.
      Geschissen wird in Helsinki!
    • Macht ja nix - man hat ja vor Weihnachten :w40: genug anderes um die Ohren.

      Gut, dass erstmal Pause ist :schwitz:
      Ein Virologe hat im Fernsehen gesagt:
      "Die beste Waffe im Krieg gegen den Coronavirus ist der gesunde Menschenverstand!”

      … wir sind verloren! Die meisten von uns sind unbewaffnet.
    • Der Winterfahrplan unserer Jungs:

      22.12.2014 - 04.01.2015: Urlaub


      Mo 05.01.15: Trainingsauftakt


      So 11.- Do 22.01.15: Trainingslager Dubai


      Do 15.01.15: HSV – Eintracht Frankfurt


      So 18.01.15: HSV – FC Astana


      Mi 21.01.15: HSV – Manchester City


      So/Mo 25./26.01.15: HSV - Odense BK
      Geschissen wird in Helsinki!
    • 8.02 Uhr: Bayer-Geschäftsführer Schade bezeichnet die Arbeitsweise von Knäbel als "verwunderlich" und "naiv". Harter Tobak! Wir konfrontieren den HSV-Sportchef bei nächster Gelegenheit mit diesen Aussagen und sind gespannt auf seine Reaktion.


      In der Tat naiv, solches Verhalten steht neben Bayer 04 höchstens noch den Bayern zu. |-)
      Heuchlerkusen ist schwer Ernst zu nehmen. ;D
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.