Angepinnt Moderation - Herzlich willkommen zum Treffpunkt. Was kann ich für sie tun?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • Stimme Dir voll zu, @SCVe-andy und kann noch einmal die Anregung von @DerBen aufnehmen - kommt alle nach Grebenhain.

    Im direkten Gespräch klärt sich vieles, ansonsten könnt ihr euch auf dem Bolzplatz oder beim Bierpong bekämpfen oder anschließend hier einfach auf Ignorieren setzen. Ich gestehe, dass es durchaus User gibt, die ich seit Grebenhaintreffen in einem ganz anderen (einem positiveren) Licht sehe und auch die geschriebenen Zeilen anders verstehe als vorher. Und das meine ich noch nicht einmal auf politische Ansichten bezogen, sondern sogar recht "normale" Posts. Denn hinter den Beiträgen hier stecken sehr unterschiedliche Menschen, und doch sind wir im Grunde alle sehr ähnlich. Und so heterogen hier die einzelnen Vereine sind, sind wir User es in jeder anderer Hinsicht, egal ob es um Politik, Fortbewegungsmittel, Ernährung, etc. geht.

    Aber vor allem hat uns das gleiche Interesse hier überhaupt erst zusammengeführt - der Fußball. Und es wäre schön, wenn sich die nächsten Tage da einfach mal wieder drauf besonnen wird.
    Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
  • Balla-Rina schrieb:

    [...]
    Aber vor allem hat uns das gleiche Interesse hier überhaupt erst zusammengeführt - der Fußball. Und es wäre schön, wenn sich die nächsten Tage da einfach mal wieder drauf besonnen wird.

    Pfff...hat Paderborn und HSV im Profil stehen und redet von "Fußball" :O :look:

    :cool2:
    "Wenn Du schon auf der Titanic fährst, dann setzt Du am Besten noch Hein Blöd ans Steuer." - Stromberg
  • SCVe-andy schrieb:

    Wenn einige Leute unbedingt diskutieren oder streiten wollen, dann greift zum Tefefon, schreibt euch Mails oder Briefe...
    Und genau darin liegt das Problem. Es gibt einige User, die einfach nur diese Unruhe wollen. Sie sind aber nicht an Lösungen interessiert. Das ist einfach schlimm für die Community. Und mir reicht auch dieses Herumgeschwurbel ohne klare Aussagen. So geht man nicht mit den Mods um, nicht mit den Admins, nicht mit dem Betreiber und nicht mit der Community. Und das sind auch nicht um des lieben Friedens Willen beide Seiten, wie man dann immer so gerne deeskalierend schreibt, nein, das ist nur eine.

    Ich werde hier jetzt auch Interna weitergeben. Was kann mir denn passieren? Calle, so etwas macht man aber nicht. Nein, sollte man nicht. Aber mir kommt bei dieser Verlogenheit, die sonst in ein paar Tagen Einzug erhalten wird, echt alles hoch. Da fange ich mir echt lieber diese Kritik, als das es immer so weitergeht, weil sich dahinter versteckt wird.

    Ich habe mich aus der Diskussion um Beastie im Adminthread rausgehalten. Einfach weil ich seit Monaten auf seine Aktionen nicht mehr eingehe. Das hatte ich den Admins und Mods so versprochen und durchgezogen. Hatte auch mit seiner Sperre absolut nichts zu tun. Habe den Grund, wie viele User, erst viel später erfahren. Warum sollte ich also an der Diskussion teilnehmen? Machte ich nicht. Aber das ließen einige nicht zu. Ich wurde trotzdem Thema und musste mich am Ende verteidigen. Für Angriffe, die so unglaublich waren. Aber das brauchts nicht weiter.

    Nur hört das ja nicht auf. Hier ging es ja an verschiedenen Stellen weiter. Und alles immer nach dem selben Muster. Ein Mix aus tollen Fremdwörtern und verschachtelten Anschuldigungen, ohne klare Aussagen. Was sollen die Mods und Admins damit machen? Und dann immer mit dem Zusatz, der Betreiber würde hier dem braunen Sumpf das Feld überlassen. Was sind das nur für widerliche Angriffe gegen Markus? Wie kann man nur so mies sein? Teilweise einfach drüber @KC und Olaf. Was ist denn so schwer daran Ross und Reiter zu nennen? Namen der User nennen, die einem nicht passen und bitte auch mit Belegen. Dann, aber auch nur dann, können sich Mods, Admins, Betreiber und die Community ein Bild machen und gegebenenfalls handeln. Aber wollen diese User überhaupt Lösungen? Ich sage nein. Denn anders ist es nicht zu erklären. Nur mal zwei persönliche Beispiele:

    Die Sache mit Beastie. Es gab einige Monate ein internes Board, in welchem Admins, Mods, Beastie, Michl, Legos und ich darüber gesprochen haben, wie man endlich dieses ständige Gezetere vom Tisch bekommt, die das ganze Bayernboard nervt. Man kam zu keinem Ergebnis. Beide Seiten bestanden auf ihrem Standpunkt. Hier und da ein paar Eingeständnisse, aber kein Ergebnis. Das alles ist der Community bekannt. Aber nicht das Ende. Und es kotzt mich an, dass Beastie hier in ein paar Tagen von einigen Usern für die Rückkehr gefeiert werden wird, wo er sich doch so verhält, wie er sich verhält.

    Es kam also zu keinem Ergebnis. Da habe ich dann den Vorschlag gemacht (ich meine das war ich), dass man sich dann halt konsequent ignorieren muss. Dann geht es halt nicht anders. Technisch ist das hier aufgrund der Zitatfunktionen leider nicht möglich, also müssen es die User freiwillig machen. Einfach für die Community. Denn nur die zählt.

    Alle waren einverstanden. Admins, Mods, Michl, Legos und ich. Alle? Nein. Es dauerte und dauerte und dann sprengte Beastie das alles, würde das nicht mitmachen und zog wieder los, um da weiterzumachen, wo er aufgehört hatte. Und so etwas ist einfach nur scheisse. Egal, welcher User es ist. Man stellt sein Ego nicht derart über die Community. Aber was wird passieren? Ein großes Hallo bei seiner Rückkehr. Na dann viel Spass und auf ein Neues.

    Jetzt, wo ich es geschrieben habe, finde ich es auch gar nicht schlimm so etwas aus einem internen Board weitergegeben zu haben. Dieser schleichende Tod einer so tollen Community aufgrund von internen Boards, WhatsGruppen etc. ist viel schlimmer. Und vor allem das sich User dahinter verstecken.

    Und noch ein Beispiel. Der eine oder andere User erinnert sich vielleicht noch an den Rumdumschlag von Ben im Bayernboard im Dezember. Gegen so einige User. Ich natürlich auch. Ich hatte dann mit einem kurzen Post drauf reagiert, was nicht gut war, aber bei den Vorwürfen waren dann auch Emotionen mit dabei. Sag ich ganz ehrlich. Für die Community wollte ich es dann aber gerne per PN geklärt haben.

    Ich schrieb Ben eine PN. Diese auch an die Admins, was ich Ben mitteilte. Inhalt war grob, dass ich der Meinung bin, er hätte, wo man doch gegenseitig die Handynummer gespeichert hat, ruhig mal zum Hörer greifen können und das ich es für fair und dringend nötig erachte, dass man solche Vorwürfe auch belegt. Er sei nicht wichtig, ich sei es nicht, sondern es ginge nun darum einen Weg zu finden, damit die Community nicht darunter leidet. Gekommen ist nichts. Aber als Beastie gesperrt wurde, ging es im Adminthread wieder von vorne los, so dass ich mich auch da verteidigen musste. Nicht zum Hörer greifen, kein Interesse zeigen Probleme im Hintergrund per PN zu klären, aber hier öffentlich gross schreiben, kommt alle nach Grebenhain und wir klären Probleme. Das passt so einfach nicht. Es geht auch ohne große Bühne.

    Was ist das für ein Vorgehen, wenn User ihr eigenes Ego immer so über die Community stellen? Ich sage, dass es einigen nicht um Lösungen für ein gutes Miteinander geht, sondern sie mehr Spass und Freude an einer Unruhe haben, die sie mit ständigen Provokationen gegen User, Mods, Admins und eben auch Betreiber regelmäßig entfachen und über einen gewissen Zeitraum befeuern. Dann ist oft wieder Ruhe. Bis zum nächsten Mal. Aber das zerrt diese Community aus, Leute. Von Mal zu Mal immer mehr.

    Und Du Calle? Das geht dem einen oder anderen User doch sicher schon längst durch den Kopf. Ich stelle mich wahrlich nicht über die Community. Ich habe keine Lust dazu. Seit Monaten gehe ich dem aus dem Weg. Mods und Admins werden das bestätigen. Ich habe mich hier nicht im "Thüringen-Thread" beteiligt und auch nicht als es um Coby ging. Und bei der Beastie-Diskussion im Adminthread bin ich erst eingestiegen, als ich angegriffen wurde. Ich habe dazu keine Lust.

    Aber ich nehme mich wahrlich nicht wichtig. Ich habe vor Monaten schon im internen Board mit Beastie ein Angebot gemacht, welches ich im Dezember auch Ben in der PN schrieb und es gerne auch hier nochmal öffentlich mache.

    Ich lasse mir nichts zu Schulden kommen, was eine Sperre rechtfertigen würde. Aber wahrscheinlich bin ich ja für einige User einer der User vom rechten Rand oder gar noch weiter. Hier ist ja vieles möglich. Mein Angebot war und ist: Namen nennen, Beispiele bringen und Stimmen sammeln. Ab zu den Admins damit oder auch öffentlich und wenn dann eine entscheidende Userschar der Meinung ist, dass ich hier nichts verloren habe, ziehe ich von ganz allein meine Konsequenzen. Halte mich aus gewissen Boards wie Bayern oder Fanszene fern, bleibe nur noch im Rangersboard oder gehe ganz. Das ist überhaupt kein Problem. Weil eben niemand wichtiger ist, als die Community. Nur hört endlich auf mit diesen hinterhältigen Aktionen, diesen so fürchterlich verschachtelten Vorwürfen gegen Mods, Admins und Betreiber. Denn damit zerstört Ihr am Ende nur die ganze Community. Aber da bin ich eben wieder beim Anlass für dieses Posting. Wollen diese User denn überhaupt eine Lösung?

    Also, nennt Namen, sagt genau, was Euch nicht gefällt, belegt es, fordert von den Admins Konsequenzen oder gebt endlich Ruhe. Alles andere wird die Community zerstören.

    Noch kurz zu Coby. Coby ist ein Sonderfall. Ich habe ihn schon vor bestimmt 10 Jahren oder länger zweimal gesperrt. Auch aufgrund von politischen Äußerungen. Er veröffentlichte daraufhin in anderen Foren meinen echten Namen und das ich ihn gesperrt hätte. War nicht witzig. Er kam meines Wissens immer wieder mit neuen Nicks zurück und irgendwann hat man aufgegeben, so lange er sich einigermaßen verhält. Dazu kam seine echt heftige Lebensgeschichte und das man vielleicht auch Mitleid hatte, ja. Das kann man kritisieren und am Ende haben da sicher all die verschiedenen Admins über die lange Zeit einen Fehler gemacht, aber da hat man sicher auch ein wenig ein gutes Herz gehabt und gehofft, dass sich ein junger Mensch vielleicht noch fängt. Scheint nicht zu klappen (ich kenne seine öffentlichen Accounts nicht in den Medien) und ist es dann ja auch durch.
    Gennaro Gattuso: "When I lost a match I broke down in frustration. Today players lose, take a selfie and put it on the internet. They make me sick."

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Caledonia ()

  • Cale: Aber genau das meine ich doch... Anstatt es dann auch jetzt mal gut sein zu lassen und einen Schlussstrich zu ziehen (wenn auch widerwillig) kommt so ein ewig langer Beitrag von Dir und jetzt wird es wieder Gegenreaktionen geben. Und so geht es immer weiter und weiter und weiter...

    Ich glaube, dass mittlerweile jeder hier weiß, dass es zwei grds verschiedene Richtungen gibt. Muss man das Tag für Tag neu aufleben lassen, obwohl man sich seit Wochen/Monaten im Kreis dreht?

    Wir sind hier alle erwachsene Leute und dennoch (oder deswegen?) kommt man nicht zur Ruhe. Und nochmal: Es ist hier eigentlich ein Fußball-Forum!! Wenn ich ein politisches Forum will, dann suche ich mir eins, aber ich will hier über Fußball schreiben und nebenher Spaß haben.

    Und damit ich meinen Worten auch Taten folgen lasse: Für mich war es das hier. Ich beschränke mich auf die Threads und Boards, die mir Spaß machen.
    SCV und der FC

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SCVe-andy ()

  • SCVe-andy schrieb:

    Cale: Aber genau das meine ich doch... Anstatt es dann auch jetzt mal gut sein zu lassen und einen Schlussstrich zu ziehen (wenn auch widerwillig) kommt so ein ewig langer Beitrag von Dir und jetzt wird es wieder Gegenreaktionen geben. Und so geht es immer weiter und weiter und weiter...
    Mit dem Unterschied das ich klar und deutlich spreche. Andy, glaub mir, es wird eh keine Ruhe geben. Das werde einige User nicht zulassen. "Den Rest schaffen wir schon auch noch" von Olaf. Dem komme ich dann lieber zuvor. Für die Community. Ich mache ganz offen ein Angebot. Sollen sie es nutzen oder für immer die Klappe halten. So einfach ist es.
    Gennaro Gattuso: "When I lost a match I broke down in frustration. Today players lose, take a selfie and put it on the internet. They make me sick."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caledonia ()

  • Caledonia schrieb:

    [...]
    Also, nennt Namen, sagt genau, was Euch nicht gefällt, belegt es, fordert von den Admins Konsequenzen oder gebt endlich Ruhe. Alles andere wird die Community zerstören.
    [...]
    Ähm...genau das machst Du gerade auch nicht. Was soll der Scheiß von Dir jetzt wieder? Du nennst (abgesehen von meinem) weder Namen, noch zeigst Du Belege auf. Du redest ganz allgemein von Usern und schwingst die dicke Keule.

    Bezeichnend finde ich auch, dass mein Vorschlag Dinge nicht mehr online zu klären sondern bei nem persönlichen Treffen von Dir als Negative und Schwäche ausgelegt wird. Du bist echt armselig geworden und ich weiß, warum ich mit Dir einfach nicht mehr schreiben will.

    Mir Dir große Bühne Vorwerfen aber einen ewig langen verschwurbelten Beitrag raushauen und am Märtyrertum arbeiten...
    "Wenn Du schon auf der Titanic fährst, dann setzt Du am Besten noch Hein Blöd ans Steuer." - Stromberg
  • - "Auf einer Skala von 1 bis 10. Wie gerne diskutieren sie?"
    - "geht auch 11?"
    - "nein!"
    - "warum nicht?"


    zu mehr äußere ich mich nicht!
    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern
  • Ganz ehrlich, ich weiß wie viele hier gar nicht um was es geht. Ich möchte es auch ehrlich gesagt nicht wissen, da ich mir da kein Urteil drüber bilden kann und möchte.
    Es ist wie im richtigen Leben auch im Forum so, nicht jeder kann jeden riechen (gell @Marsberger ;) ). Das muss auch niemand, aber man sollte sich mit Respekt begegnen und es nicht ausreizen.

    Und wenn egal wen das Forum nervt, dann läßt man es ein paar Tage links liegen. #Hab ich auch gemacht als es mir zu bunt mit Adi wurde.
    :bvbklatsch: You'll never walk alone!!! :lokklatsch:
  • Kann man den Thread nicht vorerst schließen?! :amkopfkratz:

    Ansonsten: Auf den nun folgenden 15 Seiten lesen Sie nichts neues, es wird sich im Kreis gedreht, niemand will der Community schaden, tut es aber doch, jeder will seinen Standpunkt vertreten, davon nicht einen Millimeter abweichen, Belege für böse Beiträge fordern, jemanden Wahlweise als rechts oder links bezeichnen und einfach weiter Unfrieden stiften.

    Hier Ihr gratis Popcorn: :popcorn:
    Ganz ehrlich?! Löscht von mir aus alles mit politischem Bezug, ob ihr das bei der Fanszene auch so handhaben wollt bleibt euch überlassen, verwarnt die User 1-3 mal und wenn es nicht anders geht sperrt sie... Egal wen, egal wie lange dabei...

    Ich werd werd mich jetzt @SCVe-andy anschließen und mich auf Threads und Boards beschränken die mir Spaß machen...
  • Ich schließe mich @Chriz an. Ich und viele andere wissen gar nicht über was ihr da da so seitenlang schreibt und das schadet dem Boardklima glaube ich mehr, als alles andere. Dazu finde ich interne Boards, warum auch immer sie existieren, richtig scheiße. Auch wenn es angeblich um das Schlichten irgendwelcher Geschichten gehen soll, was ja augenscheinlich nicht funktioniert, sehe ich da die Gefahr, dass es da um User geht, die sich nicht wehren können. Durch sowas hat mir das Bayern-Board ja mal einen Co-Moderator weggemobbt. Darum finde ich so ein heimliches Getue einfach grauenvoll.

    Und was @SCVe-andy schrieb, sollten sich viele mal hinter die Ohren schreiben.
    Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
  • Erstmal Danke an die Leute, die sich hier zuletzt gemeldet haben @Lion, @Bomber, @Chriz, @michaW, @SCVe-andy, @Balla-Rina, @Pinguin, @Amigo
    Dazu gab es dann noch das eine oder andere Like und auch ähnliche Kommentare im Admin Board.

    Und dagegen stehen hier zwei, drei User, die mit der aktuellen Arbeit von Mods und Admins in bestimmten Boards und bezüglich bestimmter Nutzer ein Problem haben.

    Wir sehen hier wieder eine leise Mehrheit, die von einer lauten Minderheit langsam genervt ist. Die Community scheint den Weg hier im Treffpunkt, aber auch ansonsten bei qiumi, in Ordnung zu finden. Und da sehe ich mich zwar im Auftrag der Admins, aber auch im Auftrag der Community. Und wenn einzelne ein Problem damt haben, es ist ein freies Land, ein freies Internet und wenn Ihr das Gefühl habt, dass wir hier ein brauner Sumpf sind und Ihr euch nicht mehr wohl fühlt, es zwingt Euch niemand hier zu bleiben...
    @Amberger hat seine Konsequenz damals gezogen, steht jedem frei.



    Und um des Friedens im Treffpunkt willen, geh ich noch schnell auf Bomber ein

    Bomber schrieb:

    Kann man den Thread nicht vorerst schließen?!

    Ja, kann man. Werde die Posts hier noch ein paar Tage stehen lassen, ehe ich sie lösche und in Zukunft rigoros politische Themen im Treffpunkt löschen, damit sich hier möglichst viele Nutzer wohl fühlen.
    Le teste di legno fanno sempre chiasso.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher