Der Kader 2014/2015 - Kauczinskis Twentysix

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • M. Torres gerade via Facebook:

    Ich freue mich sehr über die Erneuerung meines Vertrags mit dem KSC. Weiterhin mit meinen Kollegen zusammenzuarbeiten, mit dem Ziel im oberen Teil der Tabelle zu bleiben, ist für mich eine Ehre. Ein herzliches Danke meinerseits geht an Herr Jens Todt, an den Präsidenten und Vize Präsidenten, an den Verband und das technische Team des Karlsruher SC und zu letzt an alle Fans. Danke für die Unterstützung und die Zuneigung, die ich in dieser ganzen Zeit zu spüren bekommen habe!!
    - Were you rushing or were you dragging ??? -
  • Dundeex schrieb:

    schwam schrieb:

    [...]Trainingslager von Aserbaidschan vom 3. - 8. Oktober in Frankfurt.[...]


    Wer kommt denn auf so einen Blödsinn immer?? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: Wie sich die Nationalmannschaften einfach immer wieder über die Vereine hinwegsetzen. :lickout:


    Naja Aserbaidschan hat jetzt nicht so viele Nationalspieler die nicht in Aserbaidschan spielen. Und die Liga dort hat bis zum 17.Oktober Pause, ist also ein wenig verständlich das sie jetzt einen Lehrgang machen.

    @Torres
    Der Junge scheint sich echt wohl zu fühlen. :amen:
    Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
  • Orlishausen möchte Karriere beim KSC beenden:

    Torwart Dirk Orlishausen, Kapitän des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC, kann sich vorstellen, seine Karriere bei den Badenern zu beenden, wie er im Interview mit den Badischen Neuesten Nachrichten erklärte. „Ich bin anerkannt im Umfeld und in der Mannschaft. Für mich macht es keinen Sinn, woanders hinzugehen. Ich habe noch etwas vor mit dem KSC, der Weg ist noch nicht zu Ende“, sagte der Thüringer, dessen Vertrag beim Tabellen-Neunten am Saisonende ausläuft. Gespräche, die Zusammenarbeit zu verlängern, seien aufgenommen, bestätigte Orlishausen vor dem Heimspiel des KSC am Sonntag (13.30 Uhr) gegen den VfR Aalen

    bnn.de


    :nuke: :nuke: :nuke:
    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!
    Henry Ford
  • Yabo - Der ungewöhnlichste Fußballprofi Deutschlands

    [...]"Ich muss etwas mit dir bereden", hatte seine Schwester am Telefon angekündigt. "Da wusste ich schon, was kommt", sagt Yabo, den alle 'Ray' rufen. Sie aßen also in der Kölner Schildergasse ein Eis, seine Schwester redete ihm ins Gewissen. "Bloß nicht abheben, Ray, nur weil du Erfolg hast!"[...]
    - Were you rushing or were you dragging ??? -

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dundeex ()

  • KSC-Trainer Markus Kauczinski im Interview
    "Es geht um Existenzen"
    Für den Karlsruher SC waren die letzten Jahre eine Achterbahnfahrt, doch Markus Kauczinski hat sich über 13 Jahre konstant beim Verein aus Baden gehalten und sich nach oben gearbeitet. Im Interview spricht der Trainer des KSC über die Stärken seiner Mannschaft, den Rückhalt der Verantwortlichen und seine Zeit als Interims- und Jugendtrainer...


    spox.com/de/sport/fussball/zwe…ipzig-kaiserslautern.html
    Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
  • Dundeex schrieb:

    Yabo - Der ungewöhnlichste Fußballprofi Deutschlands

    [...]"Ich muss etwas mit dir bereden", hatte seine Schwester am Telefon angekündigt. "Da wusste ich schon, was kommt", sagt Yabo, den alle 'Ray' rufen. Sie aßen also in der Kölner Schildergasse ein Eis, seine Schwester redete ihm ins Gewissen. "Bloß nicht abheben, Ray, nur weil du Erfolg hast!"[...]


    link geht nicht richtig
    Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
  • Dundeex schrieb:

    Yabo - Der ungewöhnlichste Fußballprofi Deutschlands

    [...]"Ich muss etwas mit dir bereden", hatte seine Schwester am Telefon angekündigt. "Da wusste ich schon, was kommt", sagt Yabo, den alle 'Ray' rufen. Sie aßen also in der Kölner Schildergasse ein Eis, seine Schwester redete ihm ins Gewissen. "Bloß nicht abheben, Ray, nur weil du Erfolg hast!"[...]


    Wir könnten AFI mit Vollbart dahin schicken.
    "Ray, ich bin's: Gott! Bleib beim KSC!"
    a.k.a. Michi
    Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
    Avatar des Jahres 2015!
  • Bnn von gestern

    Als „schwierig“ stuft derweil Sportchef Todt das Unterfangen ein, den U-17-Europameister von 2009 über diese Saison im Wildpark zu halten. Wie Todt weiß, steht Yabo auf den Wunschlisten diverser Erst- und Zweitligisten. Die Frankfurter Eintracht gehört dazu. Ein Angebot, das der KSC dem 22-Jährigen bereits vor einem dreiviertel Jahr unterbreitet hatte, erbrachte nicht den erhofften Erfolg. „Wir haben die Gespräche vorübergehend auf Eis gelegt“, bestätigt Todt, dem klar ist, dass ihm die Argumente schnell ausgehen, sobald Clubs mit erstklassigen Perspektiven und entsprechenden Gehaltsaussichten an Yabo herantreten. Zumindest Gaétan Krebs wird, wie berichtet, seinen auslaufenden Kontrakt um zwei Jahre verlängern. Und Boubacar Barry, das Talent aus dem eigenen Nachwuchs, hat sich gerade für einen Profivertrag beim KSC entschieden. Wie es indes um Todts eigene Zukunft über nächsten Sommer hinaus bestellt ist, blieb bislang offen.


    War ja leider zu erwarten...
    Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
  • :(


    Rund zwei Millionen Euro sollen Manager Bruno Hübner für Wintertransfers zur Verfügung stehen. Wahrscheinlich also, dass er seinem Kollegen Todt ein Angebot für einen vorzeitigen Wechsel von Yabo vorlegt.




    --ganzer Artikel--
    Erst wenn der letzte Schlachtruf verklungen ist, die letzte Choreo inszeniert wurde,
    die letzte Bengale erloschen ist und der letzte echte Fan aus dem Stadion geekelt wurde,
    werdet Ihr merken, dass man Treue nicht kaufen kann.


    Football is for you and me not for fucking industry !
  • Mit Hennings, dessen Vertrag ausläuft, hat der KSC bisher noch nicht gesprochen. Wenn beide Seiten das wollen, dann “bleibe ich gerne”. “Ich werde mich nicht hier anketten”, so Hennings.

    Indes hat Boubacar Barry einen Profi-Vertrag mit den Blau-Weißen unterzeichnet, bei Gaetan Krebs steht der KSC kurz vor einer Einigung. Eine Bekanntgabe des KSC steht allerdings noch aus.


    abseits-ka.de/ksc1/ksc-coach-sieht-fortschritte/
    Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
  • Wildpark-M schrieb:

    :(


    Rund zwei Millionen Euro sollen Manager Bruno Hübner für Wintertransfers zur Verfügung stehen. Wahrscheinlich also, dass er seinem Kollegen Todt ein Angebot für einen vorzeitigen Wechsel von Yabo vorlegt.




    --ganzer Artikel--


    Ist doch eine der besseren Nachrichten. Besser er geht jetzt für viel Geld als dass er am Saisonende ablösefrei geht. Im Winter muss man dann aber auch nach Ersatz schauen. Es sei denn Krebs wird wieder fit, dann reicht ein Back-Up bzw vlt sogar Varnhagen als solcher
    a.k.a. Michi
    Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
    Avatar des Jahres 2015!