U19: DFB-Pokal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Schade :( boah hatte ich nen herzschlag bei den elfern. War heute nicht das klare spiel was man vlt. Erwartet hatte. Aber im pokal ist halt alles möglich.
      Jeder Schalker ist ein Dirnenkind!
    • Schade! Da war heute sicher mehr drin... :( Aber Kopf hoch, unsere Jungs haben trotzdem eine großartige Saison gespielt! :amen: :amen: :rotate:


      U19 verpasst den Pokalsieg im Elfmeterschießen

      Die U19 unterlag am Samstag (17.5.) im DFB-Pokal-Finale dem SC Freiburg 7:8 n.E. Die Königsblauen hatten in der regulären Spielzeit mehr von der Partie, verpassten aber den Treffer. In der Verlängerung geriet der S04 in Rückstand, den Joseph Boyamba aber ausgleichen konnte.

      Viel Zeit für Niedergeschlagenheit bleibt nicht. Schon am Mittwoch (21.5.) wartet das nächste Endspiel auf Königsblau. Im Westfalenpokalfinale empfangen die Schalker Arminia Bielefeld. Und dann steht ja noch das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft (11.6./14.6.) auf dem Programm.
    • Dusel??? :D Du scheinst unsere U19 nicht sehr intensiv zu verfolgen! ;) Die spielen seit Jahren überragend und haben sicherlich nicht unverdient einige Titel in der Zeit gewinnen können.
      Und auch heute wäre der Sieg, nachdem was ich so mitbekommen habe, zumindest nicht unmöglich gewesen! :)
    • Das ihr eine fast so gute U19 habt wie wir weiß ich ja. Aber ihr setzt euch schon wirklich auffällig oft im Elfmeterschießen durch und das geht einfach nicht immer gut, mehr wollte ich damit nicht sagen. :victory:
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Joa, 3mal im Elfer schießen weiterkommen hätte ich nun auch doof gefunden |-)


      Aber Chancen hattet ihr natürlich ebenfalls einige, ich denke das Elfmeterschießen war schon gerecht so:nuke:

      Kein sehr gutes, aber ein jederzeit sehr spannendes Spiel:)
    • U19 zieht in die 2. Runde des DFB-Pokals ein

      Die Himmelblauen gegen die Königsblauen - so lautete das Duell in der 1. Runde des DFB-Pokals. Beim Chemnitzer FC traten die Schalker A-Junioren am Sonntag (3.8.) an und gewannen mit 3:0. Dennoch vermisste Chef-Trainer Norbert Elgert viele Eigenschaften, die seine Mannschaften in den vergangenen Jahren ausgezeichnet haben.
      „Wir müssen uns enorm steigern, wenn wir an die Leistung der zurückliegenden Jahre anknüpfen wollen“, sagte er nach dem Schlusspfiff. „Man konnte sehr deutlich merken, dass wir keine einfache Saison vor uns haben und dass es uns schwer fällt, die vielen Ausfälle zu kompensieren.“ Vor allem in der Offensive fehlen den Schalkern ihre Flügelspieler und das machte sich in Chemnitz bemerkbar.


      Schalke: Schilder - Schley (84. Olczyk), Neubauer, Malanga, Kehrer, Köhler, Stoffels (46. Reese), Lohmar (70. Stieber), Schröter, Coric, Boyamba (60. Darwish)

      Tore: 0:1 Kehrer (9.), 0:2 Schröter (64.), 0:3 Schröter (83.)
    • U19 zieht mit 9:0-Sieg ins Viertelfinale ein

      Die U19 zieht ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein: Mit einem klaren 9:0-Erfolg beim Schleswig-Holstein-Ligisten Flensburg 08 zog der S04 am Samstag (27.9.) in die nächste Runde ein. Dabei dominierten die Königsblauen durchgehend das Geschehen und hätten durchaus noch höher führen können. Tim Bodenröder (4), Mohamad Darwish, Hari Coric, Hendrik Lohmar, Felix Platte und Oktawian Skrzecz sorgten für die Treffer.

      Schalke: Brüggemeier - Reese, Kehrer (46. Bitter), Schley (46. Lohmar), Neumann - Skrzecz, Stoffels, Coric (68. Boyamba), Darwish - Bodenröder, Morina (68. Platte)
      Tore: 0:1 Darwish, 0:2 Bodenröder (21.), 0:3 Coric (32.), 0:4 Bodenröder (45./FE), 0:5 Lohmar (66.), 0:6 Bodenröder (76./FE), 0:7 Platte (84.), 0:8 Skrzecz (88.), 0:9 Bodenröder (90.)
    • A-Junioren mit Heimspiel im DFB-Pokal

      Der DFB hat die Halbfinalepartien im DFB-Pokal der A-Junioren ausgelost. Für den Schalke-Nachwuchs gibt es ein Heimspiel.
      Im Halbfinale empfangen die Blauweißen am 21. März den Nachwuchs von Hertha BSC. Die Berliner spielen in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost und belegen dort aktuell den dritten Platz. Das zweite Halbfinale bestreiten Energie Cottbus und der VfL Wolfsburg.