Formel 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Taktiktafel schrieb:

      Stuttgart1893 schrieb:

      Ferrari ich liebe euch ;D ;D ;D
      Vettel,LeClerc peinlich,peinlich,peinlich
      Der Egomane Vettel kommt wieder mal nicht klar, dass er kassiert wurde. Diese Interviews werden lustig.
      Vettel hält die Linie, für mich macht diesmal Le Clerc den Fehler.
      Der größte Idiot in dem Zirkus ist ohnehin Hamilton dem es scheiß egal sein kann welche Platzierung er wird und trotzdem Albons Podium kaputt macht.
      LeClerc macht den Fehler ?? Komm mal klar wer überholt den wen und kommt damit nicht klar, tja der Zahn der Zeit....

      Hamilton ein Idiot? Ernsthaft? Oder ist das einfach die peinliche deutsche Abneigung ihm gegenüber weil er der bessere Fahrer ist, dass mit Albon war richtig blöd von ihm ja, aber das war dann schon sein einzigster Ego Fehler in der ganzen Saison und er hat sich sofort entschuldigt, im Gegensatz zu Vettel der sich wohl heute noch im Recht sieht und der soviele Fahrfehler wie kein andere Topfahrer diese Saison gemacht hat,aber basht nur weiter den Lewis,dass macht ihn nur noch stärker. Und er ist noch lange nicht satt ! Verstappen hin oder her, RedBull kann Rennen gewinnen aber sie sind genauso auf vielen Strecken chancenlos gegen Mercedes.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stuttgart1893 ()

    • Stuttgart1893 schrieb:

      Weia aber hauptsache die deutschen schwenken die Ferrari Fahne mit dem schwarzen Ackergaul auf gelben Hintergrund, anstatt sein einheimisches Sterne Team zu unterstützen, ob wahr oder nicht bei Ferrari würde mich gar nichts mehr wundern umsoschöner dass es für sie krachend wieder nicht gereicht hat. :winke:

      Ist das jetzt wie beim Europapokal und man muss für das deutsche Team sein, nur weil da Mercedes im Namen steht?
      In so einem internationalen Wettbewerb wie der F1 sollte es scheißegal sein woher man kommt und warum man aus welchem Grund welches Team unterstützt.

      Vor allem, wie deutsch abseits von der Lizenz ist Mercedes AMG F1 eigentlich? Hauptstandort ist Brackley, UK. Der Motor wird auch auf der Insel gebaut. Der Chef ist Österreicher und die großen Sponsoren aus aller Welt. Usw.
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Stuttgart1893 schrieb:

      Taktiktafel schrieb:


      Vettel hält die Linie, für mich macht diesmal Le Clerc den Fehler.

      LeClerc macht den Fehler ?? Komm mal klar wer überholt den wen und kommt damit nicht klar, tja der Zahn der Zeit....

      "Komm mal klar" :augen:

      Ich bin mir sicher das ich dazu nichts weiter sagen muss.

      Stuttgart1893 schrieb:


      Hamilton ein Idiot? Ernsthaft? Oder ist das einfach die peinliche deutsche Abneigung ihm gegenüber weil er der bessere Fahrer ist, dass mit Albon war richtig blöd von ihm ja, aber das war dann schon sein einzigster Ego Fehler in der ganzen Saison und er hat sich sofort entschuldigt, im Gegensatz zu Vettel der sich wohl heute noch im Recht sieht und der soviele Fahrfehler wie kein andere Topfahrer diese Saison gemacht hat,aber basht nur weiter den Lewis,dass macht ihn nur noch stärker.

      Wenn ich deine Posts so lese bin ich mir sicher das du das alles erheblich weniger parteiisch, im gegenteil viel analytischer und sachlicher siehst als ich und deshalb gebe ich dir mit meiner peinlichen deutschen Abneiguung recht und hoffe du richtest Lewis von mir aus das ich es nicht so gemeint hab. Ich denke er wird es verkraften.

      PS: Mit "in dem Zirkus" meinte ich das absurde Rennen von Sonntag und der Peinliche Deutsche ist (wenn überhaupt ich mich als sowas im Rennsport bezeichnen würde) Fan von Häkinnen, Montoya, Weber, Raikönnen, Alonso und aktuell eher Le Clerc und Riccardo. :popcorn:
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19
    • Senna,Berger,Jaques Villeneuve
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • Mh, interessant. Aston Martin ist ja auch ziemlich aktiv in der Langstrecken-WM.
      Ich fürchte aber das sie sich für die Formel 1 aus der DTM zurückziehen würden, wo die Kosten realitiv hoch sind.
      seit 1987 :deuvfl2: :redskins: seit 1991


      Aufstieg 2019
      :hurra: Der VfL ist wieder da! :hurra:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher