Livekater spontan - KFC Uerdingen - Alemannia Aachen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Livekater spontan - KFC Uerdingen - Alemannia Aachen

      Fußball im Free-TV auf'm Dienstagabend. DAS muss gefeiert werden und wie geht das besser als mit dem Kracher überhaupt, KFC Uerdingen gegen Alemannia Aachen. Regionalliga, Flutlicht, Scheißwetter, Livekater. Das ist Fußball. :D
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Der Tabellen-Sechzehnte, der KFC Uerdingen hat heute das Heimrecht, gegen den Tabellen-Vierzehnten Alemannia Aachen, wo in den letzten Wochen und Monaten eher die Meldungen aus dem Umfeld für Schlagzeilen sorgten. Es gibt ein großes Problem der Fans untereinander, weil eine Fangruppierung offen von Neonazis unterwandert wurde und in der vergangeen Woche beim Heimspiel gegen RW Oberhausen wurde der Torhüter Frederic Löhe von einem Kurvenmitglied geohrfeigt. Läuft also alles super derzeit bei den Aachenern.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Das Spiel ist nicht mal angepfiffen und Jörg Dahlmann hat bereits zweimal das Wort "Trdition" in den Mund genommen. Er wird sich auch denken, dass er sich den Scheiß den er da kommentieren muss, irgendwie schönreden muss.

      Bei Uerdingen kenne ich genau einen Spieler, Moses Lamidi. Ja und den Grotifanten natürlich. Der Schiedsrichter kommt übrigens aus Essen und arbeitet bei der Sparkasse. Auch das ist sehr regionalligawürdig.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • 17. Tooooor für Uerdingen. Lamidi zieht trocken mit links von der Strafraumkante ab und der Ball schlägt links unten im Kasten von Frederic Löhe ein.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Björn1992 schrieb:

      Kampfkater schrieb:


      Bei Uerdingen kenne ich genau einen Spieler, Moses Lamidi. Ja und den Grotifanten natürlich.
      Du kennst nicht Kosi Saka? :schreck:


      Ach is dat der Vogel, der mal bei euch war?
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Uerdingen übrigens mit Trikots von Hummel. Dieses Gesamtpaket, Ausrüster, Location, Zustand des Platzes, fußballerische Darbietungen, Zuschauerzahl... das hat alles von einer Zweitrundenpartie im DFB-Pokal Ende der 90er Jahre. Nur dass damals keiner auf die Idee gekommen wäre, sowas live zu übertragen.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Wer steht'n da beim KFC im Tor? David James? ;D
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Unglaublich, dass die Alemannia-Lappen von Nike sind. Ich weiß schon, warum ich Nike nicht mag.

      @ aachener: Es gibt sicher Angenehmeres. Ist natürlich blöd, dass da gleich 5 Mannschaften runtermüssen.

      Wem das mit der RL West nicht so geläufig ist: Es sind 19 Teams, davon steigen 5 Spieler ab. Der Meister der Liga ist nicht sicher in der 3. Liga, sondern spielt in der Aufstiegsrunde mit den anderen Erstplatzierten der Regionalligen die Aufsteiger aus. Im letzten Jahr konnten sich die Sportfreunde Lotte (derzeit Tabellen-Dritter) nicht gegen RB Leipzig durchsetzen.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Aber, dann muss man halt so'n Ding auch mal machen, wie der Krasniqi eben in der 27. Minute, der den Ball am leeren Tor vorbeischiebt. Wer solche Dinger nicht macht, der Glubb kann 3 Ligen höher gerade ein Liedchen davon singen, der schwebt in akuter Abstiegsgefahr.
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • btw. Woher kenne ich den Krasniqi? War der mal in der Bundesliga oder hat der noch nen kickenden Bruder?
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • 33. Tooor für Aachen. 1:1
      "Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schon ärgern."
    • Kampfkater schrieb:

      Unglaublich, dass die Alemannia-Lappen von Nike sind. Ich weiß schon, warum ich Nike nicht mag.

      @ aachener: Es gibt sicher Angenehmeres. Ist natürlich blöd, dass da gleich 5 Mannschaften runtermüssen.

      Wem das mit der RL West nicht so geläufig ist: Es sind 19 Teams, davon steigen 5 Spieler ab. Der Meister der Liga ist nicht sicher in der 3. Liga, sondern spielt in der Aufstiegsrunde mit den anderen Erstplatzierten der Regionalligen die Aufsteiger aus. Im letzten Jahr konnten sich die Sportfreunde Lotte (derzeit Tabellen-Dritter) nicht gegen RB Leipzig durchsetzen.


      Es könnte sogar 6 Absteiger geben...

      klick