Der Trainerthread - Bruno Labbadia

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Nun, so gaaaanz überraschend kommt es für mich nun nicht. Ich wurde das erste Mal stutzig, als kurz nach der Rettung und und Schmadtkes Einstieg bei uns, er ein klares Bekenntnis zu Labbadia vermissen ließ. Es brauchte eine Weile und Gespräche, bis man sagte, dass Bruno weiterhin Trainer bleibt.

      Zwar hat Bruno offensichtlich gute Arbeit geleistet, aber so richtige Jubelstürme seitens Schmadtke zum Trainer kamen nie. Ich hatte es kürzlich in einem anderen Zusammenhang geschrieben, dass ich das Wirken von Labbadia bei uns sehr wohltuend empfinde, auch und gerade seine Äußerungen in der Presse zu etlichen Themen.

      Aber offensichtlich hat die sportliche Leitung andere Vorstellungen und auch Labbadia kokettiert ja durchaus mit seiner Freiheit selbstbestimmt zu sein, so dass die aktuelle Lage nur die logische Konsequenz ist.

      Ob das Alles so schlau ist, sich erneut nach einem neuen Übungsleiter umzuschauen, weiß ich nicht. Allerdings ist man wohl gerade dabei, frühzeitig Klarheit zu schaffen, um somit die Planungen für die folgende Saison bereits jetzt beginnen zu können.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • michaW schrieb:

      Wenn es hier nicht läuft schmeißt man die Trainer raus.

      Läuft es gehen die selber...

      :amkopfkratz: :amkopfkratz: :amkopfkratz:
      ;D

      Kampfkater schrieb:

      Was hat Schmadtke damit zu tun? Jedenfalls findet man es in unserem Dunstkreis durchaus bemerkenswert, dass er scheinbar schon wieder Zoff mit nem Trainer hat (Slomka, Stöger...)
      Das Gerücht besagt, dass er und Bruno nicht miteinander warm werden. Naja, aber Gerüchte...
      Fußball ist kein Freizeitvergnügen, Fußball ist eine Lebensform.
      Wolfram Eilenberger
    • Man kann nur hoffen, dass das Thema jetzt heißer gekocht als es im Endeffekt gegessen wird. Mich nervt das. Gerade hatten wir schön Ruhe im Verein, kein Abstiegskampf, keine Querelen, eine intakte Mannschaft und dann so was. Völlig unnötig, unabhängig von Labbadia. Dass er Erfolg hat ist klar, rein vom sportlichen Ergebnis her wäre es quatsch, ihn gehen zu lassen bzw. nicht weiterzuverpflichten. Sollte das im Endeffekt an Schmadtke scheitern, weil der nicht so mit Bruno kann, wäre das extrem scheiße. Und auch aus Schmadtkes Sicht für mich ein Eigentor, denn der Trainer den er dann holt ist zum Erfolg verdammt. Und Schmadtkes Schicksal dann an dessen Schicksal gebunden.

      Wenn es (auch) von Labbadias Seite nicht gewollt ist, kann ich es ebenso wenig verstehen, aber das wurde hier ja schon ausreichend ausgeführt. Einen Punkt will ich aber noch ergänzen: aus meiner Sicht hat Labbadia noch bei keinem Verein nachhaltigen Erfolg vorweisen können. Irgendwann (und das nach nicht mal langer Zeit) ging es bergab und er wurde gefeuert. Hier hätte er jetzt mal die Möglichkeit zu beweisen, dass er eben mehr ist als nur eine schnelle Nummer. Allein das sollte (neben den vielen anderen guten Gründen) eigentlich schon Anreiz genug sein.

      Kurzum: ich fänd es schade, wenn erfolgreiche Arbeit dadurch beendet wird, weil verantwortliche Personen persönlich nicht zusammen kommen.
    • Und jetzt sag hier keiner, dass ich es nicht vorhergesagt habe...bereits vor knapp einem halben Jahr. Ich finde es ätzend. Nicht wirklich wegen der Person Labbadia, vielmehr wegen der eingekehrten Ruhe. Ich hatte gehofft wir arbeiten jetzt einfach mal drei-vier Jahre konzentriert und in Ruhe. Aber nein, der Nächste bitte. Bruno kann ich, wenn all das Geschreibsel stimme, verstehen. Der hat es nicht nötig ohne Vertrauen hier beim VfL zu bleiben und zu wissen, dass er bei der ersten Schwächephase sowieso fliegt. Danke für alles was war und gib Gas für alles was noch gemeinsam kommt. Und Schmadtke ist jetzt im Fokus, der nächste Schuss muss sitzen.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Absolute Zustimmung, das ist einfach nur zum Kotzen! :rolleyes: Da läuft es seit langer Zeit mal wieder ruhig, erfolgreich und in geordneten Bahnen und dann sowas. Jetzt geht alles wieder von vorne los. Die Auswirkungen auf diese Saison mag ich noch nicht abzuschätzen und sind mir auch total egal im Moment. Viel kann nicht mehr passieren. In Europa habe ich uns sowieso nicht gesehen und absteigen können wir nicht mehr. Dass wir aber zur neuen Saison wieder den Reset-Knopf drücken müssen, das nervt mich extrem. Wieder ein komplett neues Trainer-Team, neue Spielphilosophie etc. Und überhaupt jetzt mal nen Vernünftigen finden...

      Besonders bemerkenswert finde ich folgendes Zitat von Bruno:

      Labbadia schrieb:

      "Eine weitere Zusammenarbeit wäre für den VfL nur zielführend und sinnvoll, wenn ein konsequenter fachlicher Austausch zwischen den sportlichen Verantwortlichen über die gesamte Saison gegeben wäre.“
      Heißt im Umkehrschluss: eigentlich reden die nicht miteinander. Das kann doch nicht deren verdammter Ernst sein??? Ich habe auch Arbeitskollegen, auf die ich keinen Bock habe, aber wenn es das fachlich erfordert dann spreche ich natürlich mit denen auf einer sachlichen, professionellen Ebene. Und unser Sportdirektor und Trainer reden also nur mal, wenns gar nicht anders geht? Mal eben in der Transferperiode oder wie? Wie lächerlich ist das denn?
      Da kann ich Labbadia auch verstehen, wenn er so nicht weitermachen will. Klar weiß man jetzt nicht mit letzter Sicherheit, welchen Anteil er auch daran hat, aber es hörte sich ja schon stark danach an, dass das eher an Schmadtke liegt. Und der ist nun mal auch sein Vorgesetzter und dem entsprechend für dieses kommunikative Desaster verantwortlich. Es ist mir ja schon fast unbegreiflich, wie das überhaupt bis hierhin gut gegangen ist.

      Ich hatte eigentlich eine ganze Weile einen guten Eindruck von Schmadtke, fand sein Auftreten ok und mit den bisher getätigten Transfers hat er auch ins Schwarze getroffen. Jetzt hat er sich aber meines Erachtens in die Situation manövriert, dass er eine absolute Bringschuld hat. Den erfolgreichen Trainer hat er vergrault, jetzt muss er selber liefern.
    • michaW schrieb:

      Lorenz - Günther- Kö....

      Ich hör schon auf!
      ;D
      Aber im Ernst...
      Was bitte ist denn mit Schmadtke los? Wie weiter oben schon geschrieben knallt es bei ihm ja mal öfter mit Trainern...
      Das ist dünnes Eis für den ehemaligen D'dorf Keeper
      Aber evtl. kann Bruno ja per Blitztransfer nach Gelsenkirchen...
      :pyro: Derbysieger, Derbysieger - hey, hey! :pyro:
    • schmiddelfeld schrieb:

      Aber evtl. kann Bruno ja per Blitztransfer nach Gelsenkirchen...
      Blitztransfer hat sich ja jetzt erledigt, hätte ich Labbadia aber auch nicht zugetraut. Ich glaube ihm, wenn er sagt, dass er die Saison vernünftig mit uns zu Ende spielen will. Und der Verein hätte ja nun auch wirklich kein Interesse daran, ihn so kurzfristig ziehen zu lassen. Da müsste der Ersatz schon parat stehen und das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Alle Verantwortlichen haben sich ja überrascht von der Frühe seiner Entscheidung gezeigt, deshalb glaube ich nicht, dass die da schon jemand in der Hinterhand haben...
    • Einen "Trainertausch" (ok, Tedesco ist jetzt gefeuert, aber ihr versteht schon, was ich meine) nach der Saison halte ich nicht für ausgeschlossen. Zumindest, dass Bruno bei Schalke übernimmt, scheint ja ziemlich wahrscheinlich.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher