Was esst ihr gerade?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Nix
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • Pucki schrieb:

      SGD-Herzblut schrieb:

      Pferderoster mit nem knusprigen Bäckerbrötchen.
      Schmeckt das? Hab noch nie Pferd gegessen!
      Wenn man den Sattel und die Steigbügel vorher entfernt... :D ;)

      Nee, mal im Ernst: Als Kind das erste Mal ne Pferdebockwurst vorgesetzt bekommen - Reaktion " :heulen: Uhuhuhuuu, das arme Pferdchen..." In Chemnitz/Karl-Marx-Stadt gibts seit Urzeiten eine richtig gut gehende Gaststätte, die sich auf Pferdefleisch spezialisiert hat, früher musste man monatelang vorher bestellen, um einen Tisch zu bekommen. Nach dem 3. Besuch dort und einem unfassbar zarten Sauerbraten war ich schon als Jugendlicher hin und weg und möchte das auch bis heute wenigstens ab und zu (weil nicht gerade billig bei nachvollziehbarer Herkunft und sachgemäßer Verarbeitung) missen. Das Fleisch hat einen besonderen und beim ersten Mal noch ungewohnten Geschmack, an den sich der Gaumen aber schnell gewöhnt. Es ist dazu besonders fettarm und deshalb auch gut verträglich, der Rest ist die Kunst der Zubereitung und der anschließende Genuss. :mampf:
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Pucki schrieb:

      Schmeckt das? Hab noch nie Pferd gegessen!

      Pferd ist lecker.
      In Bremen gab es kleine Pferdewürstchen, etwas länger aber auch etwas dünner als Nürnberger, auf dem Bremer Freimarkt gab es immer zwei Stände, die wirklich gut besucht waren. Beste Bratwurst ever.
      Aber auch andere Teile sind super, wir hatten früher öfter Pferderouladen, auch ein Genuss, haben es auch schon auf dem Grill gehabt und natürlich als Sauerbraten, da ist Pferd ja das einzig richtige Fleisch für den Rheinischen Sauerbraten.

      Früher gab es noch mehr Pferd, oft beim Freibankmetzger, mittlerweile muss man es etwas suchen. Guter Metzger oder Fleischtheke kann man aber nachfragen, ob sie Pferd auf Bestellung anbieten können.

      SGD-Herzblut schrieb:

      einem unfassbar zarten Sauerbraten war ich schon als Jugendlicher hin und weg [...]. Das Fleisch hat einen besonderen und beim ersten Mal noch ungewohnten Geschmack, an den sich der Gaumen aber schnell gewöhnt.

      Wobei da die Frage ist, ob es am Pferd oder Sauerbraten liegt. Sauerbraten alleine ist ja schon ein ungewohnter Geschmack, den nicht jeder mag und egal was für ein Fleisch, als Sauerbraten schmecken sie dann (je nach Ziehdauer) doch irgendwann recht ähnlich. Ist im Übrigen nicht viel Aufwand so ein Sauerbraten und deutlich besser als die fertigen, die man kaufen kann.
      Aber schmeckt natürlich schon anders als Rind, und wie Du schon sagst, fettarm und gesünder ist es auch.
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Aufm Viktualienmarkt gibts auch noch nen Pferdemetzger.
      Der Leberkas ist so lala, aber die Würtsl, egal welche, sind super :D
      Rekordmeister RL Bayern :D
      fuck politics & fuck religion
    • Auf dem Pferd ? :floet:
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • Neu

      Die hatte ich heut Nachmittag schon, natürlich die von Zetti. Jetzt gibt's bei mir Putensteaks mit Pfirsich und Käse überbacken, dazu ein knuspriges Baguette vom Bäcker meines Vertrauens.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Neu

      SGD-Herzblut schrieb:

      Die hatte ich heut Nachmittag schon, natürlich die von Zetti. Jetzt gibt's bei mir Putensteaks mit Pfirsich und Käse überbacken, dazu ein knuspriges Baguette vom Bäcker meines Vertrauens.
      Die Flöckchen hatte ich vor Jahren mal in Leipzig probiert und fand die extrem lecker. Danach habe ich sie hier gesucht und nie gefunden. Letzte Woche habe ich sie bei Rossmann im sanierten und wiederöffneten Brückencenter entdeckt.

      Putensteaks überbacken klingt lecker... nun hab ich wieder Hunger. ;)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher