Trainerthread: Farat Toku

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Jaaaaaaaa....das ist auch ne feine Nachricht.
      Schwarz und Weiss, das sind die Farben, bei uns im Revier...werden sie immer bleiben...
    • Möchte dat hier mal ausgraben und meinen Riesen :rotate: zum Ausdruck bringen was dat Trainerteam hier aktuell leistet.

      Nicht selbstverständlich bei dem ganzen Theater. Vielen Dank dafür und auch vielen Dank an Farat der immer wieder neu motiviert ist.

      Musste mal geschrieben werden :D
      :deuwat: :spaval: :deubvb:

      als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.
    • gib mal lieber 200.000 Euronen :D
      :deuwat: :spaval: :deubvb:

      als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.
    • Wenn ich die hätte, hätte ich den Verein schon gekauft... ;)
      Schwarz und Weiss, das sind die Farben, bei uns im Revier...werden sie immer bleiben...
    • bei 200.000 würd dir der Laden aber nur ne halbe Saison gehören :D
      :deuwat: :spaval: :deubvb:

      als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.
    • Wenn ich 200 000 Euro geben könnte, hätte ich soviel Kohle, den ganzen Laden zu kaufen... :D
      Schwarz und Weiss, das sind die Farben, bei uns im Revier...werden sie immer bleiben...
    • jetzt wo et sachs versteh ich den :floet:
      :deuwat: :spaval: :deubvb:

      als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.
    • Neururer schlägt Toku als Trainer des Jahres vor

      welt.de/regionales/nrw/article…ainer-des-Jahres-vor.html
      Ist gar nicht hoch genug anzusehen was unser Trainer hier leistet und ich mag ihn als Mensch noch dazu.



      :deuwat: :spaval: :deubvb:

      als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.
    • Wattenscheids Toku: "Der Verein braucht neue Gesichter


      Reviersport schrieb:

      Am Mittwoch meldete die SG Wattenscheid 09 ihre Regionalliga-Mannschaft vom Spielbetrieb ab. Nun äußerte sich Trainer Farat Toku erstmals gegenüber der Presse.


      Rund 100 Fans hatten sich am Samstagmittag an der Lohrheide zum Fantreff eingefunden. Sie wollten den Regionalligakickern noch ein letztes Mal "danke" sagen. Auch Toku war mit dabei und stellte sich erstmals seit dem Aus den Fragen der Presse. Wir haben mit ihm über die vergangenen Tage und die Zukunft gesprochen. Außerdem hat er für die Fans einen wichtigen Vorschlag parat.


      Ein sehr sympathischer Kerl, dem wir viel zu verdanken haben, auch wenn er sicher nicht immer fehlerfrei war. Ich wünsche ihm alles erdenklich gute und bin mir sicher, dass er seinen Weg gehen wird!
      Ultras gegen Nazis!
    • Stadtspiegel-Interview mit SGW-Trainer Farat Toku



      Mir fehlen meine Jungs. Die tägliche Arbeit mit ihnen beim Training und am Wochenende die Spiele. Die Fans und Zuschauer, die uns bis zum Schluss angefeuert haben, die Lohrheide – ja, die Stimmung fehlt mir. Bei mir im Kopf überwiegen aber die schönen Bilder und Filme. Was mich ärgert: Wir haben es ja nicht verschuldet oder sind sportlich abgestiegen. Wenn ich daran denke im letzten Spiel der letzten Saison gegen Straelen, es noch geschafft zu haben, und jetzt so ein Ende! Dann hätte der Verein lieber am Ende letzter Saison sagen sollen: Wir können nicht mehr Regionalliga Dann hätten wir einen sauberen Cut gehabt und hätten uns die letzten Monate nicht mehr antun müssen.

      Leider wahr...
      Ultras gegen Nazis!
    • Farat Toku steht für einen Neuanfang nicht zur Verfügung. Schade, aber zu erwarten. Ich wünsche ihm alles Gute.



      Toku: "Leider hat man uns im Frühjahr nicht die Wahrheit gesagt"

      Kicker schrieb:

      Mit der SG Wattenscheid musste sich in der West-Staffel ein Traditionsverein und ehemaliger Bundesligist wegen Insolvenz vom Spielbetrieb abmelden. Trainer Farat Toku, der bereits als Aktiver für die SG 09 gegen den Ball getreten hatte, hatte mit der Entscheidung gerechnet, trotzdem tat sie sehr weh. Der 39-Jährige fühlt sich von den Verantwortlichen nicht korrekt informiert, für einen Neuanfang steht er nicht mehr zur Verfügung.
      Ultras gegen Nazis!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher