Der ViaNOgo - Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Der ViaNOgo - Thread

      Hallo, ich wollte an dieser Stelle mal vor VIAGOGO warnen, die überteuert Tickets zu diversen Veranstaltungen anbieten. Sozusagen ein fast legaler Schwarzmarkt. Doch die Tickets verkaufen sich auch zu hohen Preisen recht gut, sind aber nur selten auch gültig:

      spiegel.de/video/internet-taus…ticket-video-1142289.html



      Ich habe bei der Firma Karten für das Länderspiel in Amsterdam NED-GER vor einigen Wochen bestellt und (sehr, sehr knapp vor der Veranstaltung) dann auch bekommen. Es handelt sich dabei um E-Tickets. Die eigtl. sehr lange vor dem "Event" (tschuldigung an alle Fussballromantiker) zustellbar sein sollten. Waren sie aber nicht und ein Umtausch kurzfrisitg damit so gut wie absolut unmöglich.

      Ein Glück dass ich verhindert war. So habe ich die Karten einfach wieder bei der Plattform eingestellt und weiterverkauft (obwohl ich sie noch gar nicht hatte). Aber ich hatte ja eine dubiose VIAGOGO Karten-Garantie, die besagt dass wenn die Karten bezahlt sind man eine Garantie auf eine Entrittskarte hat. Da die Karten einen Vorbesitzer hatten, aber in meinem Fall vor allem auch aus Zeitgründen war eine Umpersonalisierung nicht mehr möglich (wie in dem Video oben auch bei einigen Leuten zu sehen). Ich gehe deshalb davon aus dass meine Karten gar keine Gültigkeit gehabt hätten, gut also dass ich sie zufällig eh wieder weiterverkauft hatte. Allerdings warte ich bis heute noch auf mein Geld, der Betrag ist seit ca. 3 Wochen überfällig und siehe da, es gibt natürlich keine Kontaktadresse der Betrüger-Firma.

      Naja, was meinen Fall angeht - Glück im Unglück, konnte ich wenigstens meine Bezahlung der Karten per Lastschrift über die Bank rückgängig machen, d.h. angeschissen ist in erster Linie erstmal VIAGOGO, die jetzt auch ohne mein Geld da stehen, aber bei andern Kunden sieht das viel übler aus! Sollte nur mal eine Warnung an alle hier sein, die evt. versucht sind auf dieser Drecks-Plattform Karten zu bestellen... :afi:
    • Danke für die Warnung...

      Allein die Werbung im Radion ist schon sowas von nervtötend. Es ist natürlich verlockend, da mal zu gucken, zumal auch nicht alle Karten viel teurer sind. Aber so ganz astrein scheint das nicht zu sein. Fast schon skandalös, dass einige Vereine sogar mit der Plattform zusammenarbeiten.
      SCV und der FC
    • dass die Bayernfans seit langer Zeit gegen unsere Zusammenarbeit mit dieser Truppe rebellieren sollte verständlich sein, zum Glück hört es ja bald auf: der FC Bayern beendete den Vertrag.
      Dafür ist wohl der HSV dazu gekommen...
    • Wie der HSV die Zusammenarbeit auf der Mitgliederversammlung verteidigte, war atemberaubend. Meinen Online-Beitrag, dass VIAGOGO das "Wiesenhof der Ticketbörsen" sei, löschten sie mit Empörung. :w7:
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Caledonia schrieb:

      Wie der HSV die Zusammenarbeit auf der Mitgliederversammlung verteidigte, war atemberaubend. Meinen Online-Beitrag, dass VIAGOGO das "Wiesenhof der Ticketbörsen" sei, löschten sie mit Empörung. :w7:


      Was hat der HSV denn zur Verteidigung gesagt?
      SCV und der FC
    • Die Dauerkartenpreise sind aber mal der Knaller. Aber wenn man so attraktiven und erfolgreichen Fußball Zuhause bietet, dann kann man das wohl machen.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Ärger um viagogo: Fans planen Mitgliederversammlung

      Schalkes Deal mit dem Tickethändler viagogo bringt die S04-Fans richtig auf die Palme. Sie streben daher eine außerordentliche Mitgliederversammlung an.
      Ab dem 1. Juli wird Schalke dem Unternehmen pro Heimspiel 300 Karten zur Verfügung stellen. Außerdem soll die S04-Ticketbörse, auf der Restkarten legal ge- und verkauft werden können, in viagogo übergehen. (...)
      Es ist allerdings nicht lange her, als Schalke genau diese Praxis kostenpflichtig abgemahnt hat. Am 3. Mai 2012 schrieb der Klub noch auf seiner Homepage: „S04 warnt vor Schwarzhandel.“ Im Jahr 2009 war der Verein sogar gegen den viagogo-Konkurrenten Seatwave gerichtlich vorgegangen und hatte den Prozess auch gewonnen. (...)
      Nun ist alles anders. Um übrig gebliebene Karten für die Heimspiele, in denen die Arena nicht mehr wie selbstverständlich ausverkauft ist, loszuwerden, kommt viagogo ins Spiel. Dort dürfen diese Tickets mit einem maximalen Aufschlag von 100 Prozent an den Mann gebracht werden.
      Dabei steht in den AGB des Vereins, dass Tickets nicht zu einem höheren Kurs als dem Tagespreis verkauft werden dürfen.
      Hinter den Kulissen wollen die Fans indes eine außerordentliche Mitgliederversammlung auf den Weg bringen. Dafür sind 12.000 Unterschriften nötig, zehn Prozent der Mitgliederzahl. Die dürften schnell zusammen kommen...
    • Die sieht ziemlich trocken und verschrumpelt aus....und hat denen noch keine gesagt, dass es dort eigentlich drei Nürnberger im Brötchen gibt? So kenne ich das zumindest noch....
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Benutzer online 1

      1 Besucher