Green Bay Packers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Schmiddie schrieb:

      Solange Cutler in Chicago das Zepter wegwirft, äh schwingt...
      Da ist was dran, das hilft uns sicher auch auf absehbare Zeit die Division zu gewinnen....hoffentlich :D
    • Derzeit müsst ihr erstmal zusehen das ihr an den Lions vorbeikommt. ;)
      Cockroaches, Twinkies and Marcus Sherels.

      Old eastern proverb:
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Schmiddie schrieb:

      Sather schrieb:

      Derzeit müsst ihr erstmal zusehen das ihr an den Lions vorbeikommt. ;)

      Zumeist stehen sich die Lions am Ende selber im Weg.

      Stimmt, aber darauf kann man ja nicht immer bauen. ;)
      Cockroaches, Twinkies and Marcus Sherels.

      Old eastern proverb:
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Sather schrieb:

      Derzeit müsst ihr erstmal zusehen das ihr an den Lions vorbeikommt. ;)
      Da bin ich noch ganz optimistisch obwohl mir die bisher fast zu hartnäckig oben stehen, dachte die brechen ein ohne Megatron und wo bleiben die üblichen INT's von Stafford.... :look:
      Ich denke es läuft dann auf das direkte Aufeinandertreffen @ Lambeau Field hinaus, der Sieger wird die Division gewinnen.
    • Badger schrieb:

      Sather schrieb:

      Derzeit müsst ihr erstmal zusehen das ihr an den Lions vorbeikommt. ;)
      Da bin ich noch ganz optimistisch obwohl mir die bisher fast zu hartnäckig oben stehen, dachte die brechen ein ohne Megatron und wo bleiben die üblichen INT's von Stafford.... :look:
      Ich denke es läuft dann auf das direkte Aufeinandertreffen @ Lambeau Field hinaus, der Sieger wird die Division gewinnen.

      Mal abwarten wies wird wenn Megatron zurück ist und Stafford wieder denkt der sei Allheilmittel für alles. |-)
      Cockroaches, Twinkies and Marcus Sherels.

      Old eastern proverb:
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Ein bisschen Hoffnung bleibt, aber es sieht schlecht aus... nun wird sich zeigen, ob unsere WR-Unit wirklich so stark und tief besetzt ist, wie immer behauptet wird! Aber seinen Nr.1-Receiver kann man nicht mal eben ersetzen, er war die Hauptanspielstation von Rodgers!
      Bin wirklich auf den Auftakt in Chicago gespannt...
    • Ach Rodgers holt dann halt wieder eine neue von irgendwoher. Das wird nur Fantasy-Teams killen und euch dann in den Playoffs, aber kaum vorher.
      Cockroaches, Twinkies and Marcus Sherels.

      Old eastern proverb:
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Sather schrieb:

      Ach Rodgers holt dann halt wieder eine neue von irgendwoher. Das wird nur Fantasy-Teams killen und euch dann in den Playoffs, aber kaum vorher.


      Nee, das ist mir zu einfach. Auch Aaron Rodgers holt aus einem durchschnittlichen Receiver keine 1519 Yards und 13 TDs raus, das sind nämlich die Zahlen von Nelson aus dem letzten Jahr. Aaron Rodgers hin oder her, das ist ein herber Verlust. Allein schon, weil die Offense sich jetzt umstellen muss, die Defense sich mehr auf Cobb konzentrieren kann und alle hinteren Receiver noch nicht gezeigt haben, dass sie tatsächlich konstant gute Leistungen bringen können.
      In der NFL entscheiden in jedem Spiel oft Kleinigkeiten und es wird einem nicht viel geschenkt. Unsere Defense ist leider seit Jahren nicht unbedingt das Prunkstück und von den Special Teams brauche ich gar nicht erst zu reden, das war hart letztes Jahr. In GB musste in den letzten Jahren schon immer die Offense die Kohlen aus dem Feuer holen. Mag sein, dass es trotzdem wieder für die Playoffs reicht, aber ob da mehr bei rumkommen könnte hängt nun wirklich stark davon ab, wie die anderen in die Bresche springen. Das ist absolut nicht abzusehen...