Allgemeine NHL-News - Next stop Seattle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Teil des Vorschlags der NHLPA war anscheinend das Traden von Cap-Space:
      sports.yahoo.com/blogs/nhl-puc…d-nhl-174422325--nhl.html

      Während das eh nie eine echte Chance hatte akzeptiert zu werden (denke ich mal), stellt sich da auch die frage: Wenn wir das machen, warum haben wir dann überhaupt noch gleich eine Cap??

      Hier noch der Kommentar des Prügelknaben der seinen Kopf für die Owner hinhalten soll:
      tsn.ca/nhl/story/?id=403156

      Interessant seltsam seine Aussage, er habe noch kein "volles Angebot" der Spieler bekommen. Leider sagt er nicht was dem das die Spieler gemacht haben denn noch fehlt. :schulterzucken:

      Wie die Comments so schön schreiben: Eigentlich sollten sich die Fans mit an den Tisch setzten und niedrigere Ticketpreise verlangen. :D
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Mir ist das halbwegs wurscht auf was sich die geldgeilen Säcke da einigen, hauptsache ist sie schaffens vor dem 15.9. und die Saison kann beginnen...
      finally. cup champion 2011 - boston bruins :]
    • Kann einem als Fan eines finanziell abgesicherten Team auch wirklich egal sein und als Fan der Coyotes versteht man vermutlich immer noch nicht genug von der Materie.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Wirklich Finanzprobleme haben ja glücklicherweise echt nur sehr sehr wenige Klubs, die allermeisten sind da ziemlich abgesichert. Selbst Nashville kanns ja SO schlecht nicht gehen wenn die Weber so viel zahlen können. Einziges echtes Sorgenkind derzeit sind denk ich die Yotes..
      finally. cup champion 2011 - boston bruins :]
    • Und der Club namens New Jersey Devils. Die sollen auch so kurz vor der Pleite stehen, dass es schon Gerüchte gibt, dass die Gläubiger sie vors Insolvenzgericht zerren wollen und die NHL bereit steht die Franchise zu übernehmen.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Denke auch. Die Islanders sind eher gefährdet vom Umzug, bei der Bruchbude von Halle in Nassau.
      Könnte aber ein kurzer Umzug werden, nach Brooklyn. Da steht ja die neue Halle der Nets.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Das Nassau soll ja echt ne Katastrophe sein aber gut, das Ding ist auch ewig alt. Kein Vergleich mit den ganzen Neubauten in Newark, Pittsburgh, Philly, ...
      finally. cup champion 2011 - boston bruins :]
    • Letzte Saison hats da reingeregnet und der Keller soll eine Rattenplage haben. Ziemliches Drecksloch also, bei Rangers Fans(!) dennoch noch recht beliebt, aber auch nur weil die Tickets da natürlich deutlich billiger sind als im MSG.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Jetzt wo die Oilers n neues Schmuckkästchen wohl kriegen eines der letzten verblieben hässlichen Betonklötze und dann wohl auch noch in nem fragwürdigen Zustand.. Naja, wird spannend sein zu sehen was die da vorhaben
      finally. cup champion 2011 - boston bruins :]
    • Und es beginnt...., erstes Opfer das "Traverse City Prospect Tournament". Sind die Rangers immer vertreten und ist ein gern genommenes erstes Lesistungbild der neuen (und alten) Prospects.

      Abgesagt wegen der CBA Unsicherheit.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Noch 3 Tage zur Deadline für die neue CBA. Wahrscheinlichkeit das man sich einigt? So wie ich das sehe bei 0-5% :(
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Gary Bettman hat anscheinend den Ownern erklärt, dass er spätestens im November das Winter Classic absagen wird, sollte bis dahin keine Einigung bestehen.
      Er will sich damit nicht von den Spielern erpressen lassen.

      Das wird immer idiotischer.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Neulich bei uns im Radio auf WDVE hat Mario Lemieux angerufen (fake) und gesagt er hätte sich selbst aus seinem Haus ausgesperrt und kann den Schlüssel nicht wiederfinden. Der lockout wäre aber dann vorbei sobald er den Schlüssel wieder hat.
      Servus, Ollie

      Wer die Hitze nicht vertragen kann soll aus der Küche gehen!
    • Forbes listet den Umsatz und den Gewinn der 30 NHL Teams:
      forbes.com/nhl-valuations/list/

      Danach sieht man die Verlogenheit der Owner doch recht deutlich. Denn einige Teams, allen voran die Maple Leafs und die Rangers, machen eben sehr große Gewinne.
      Coyotes und Blue Jackets verlieren pro Jahr dagegen 40 Mios und ziehen alle Durchschnittswerte damit gewaltig nach unten.

      Zusammengefasst kann man sagen:
      Top 10 teams in the league made profits of 251 million last season (25 million per team)
      Middle 10 teams, lost approx 10 million combined. (1 million per team)
      Bottom 10 teams, lost approx 90 million last seasn (9 million per team).

      Phoenix and Columbux (involved in bottom 10 teams), lost a combined 40 million.

      Da kann man schon mal fragen, warum die Spieler das alleine ausgleichen sollen und es kein verbessertes Revenue Sharing gibt oder eine Luxussteuer wie in anderen Sportarten (MLB) und warum man so krampfhaft an Phoenix festhalten will.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Das Thema Expansion kommt mal wieder auf, demnach gelten 2 neue Teams als recht wahrscheinlich für Quebec City und Toronto, mit Seattle als Backup Plan für eine mögliche relocation.
      sports.yahoo.com/blogs/nhl-puc…-well-162830812--nhl.html

      Meine Meinung: Dagegen. Es sind eh zuviele Teams die zu wenig Geld haben. Wenn ihr diese Märkte wollt schickt Pleiteteams wie die Yotes oder die Islanders dahin.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.