Kein Zwanni - Fußball muss bezahlbar sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Was würdest du für ein Pokal- oder Europapokalfinale zahlen, wenn dein Verein teilnimmt?

      Passiert nicht sagst du? Tja die Frankfurter haben das sicher auch jahrelang gesagt. ;)
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • In der Tat, ich mein sollten wir uns je ins Pokalfinale rumpeln, selbst wenns gegen Bayern ist, das "aber willst du wirklich die Chance verpassen das zu sehen worauf du 20 Jahre schon wartest?" wäre schon ziemlich starke Versuchung.
    • Ich hatte eigentlich Hanoi gemeint. ;)

      Ich bin selbst kritisch was Kartenpreise angeht, egal ob Fußball, Konzerte oder Kino. Trotzdem gibt es Spiele bei denen ich mehr zahlen würde "nur um dabei zu sein" Klar erinnert man sich gerne an die Kackspiele im Regen irgendwo in der Pampa, aber auch die großen Momente gehören zum Fan sein dazu. Vor allem wenn man nicht weiß ob und wann man jemals wieder so eine Chance bekommt.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Ein Pokalfinale oder CL-Spiel kostet mehr als Landesliga ums Eck, keine Frage. Die Frage ist immer wieviel mehr!

      Ich fand es einen guten Ansatz in Nürnberg 2007, als die Berlin-Karten ausschließlich an Leute gingen die DK-Besitzer und Mitglieder waren. Da trifft es erstmal die Richtigen.

      Wer dann noch dabei sein wollte musste halt Mondpreise zahlen. Marktwirtschaft und so. Aber immerhin ging das ganze nicht völlig an den Fans vorbei.

      Schwierig finde ich auch eher dass für solche Spiele die Kontingente immer knapper werden!
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • beastieboy schrieb:

      Ich hatte eigentlich Hanoi gemeint. ;)

      Ich bin selbst kritisch was Kartenpreise angeht, egal ob Fußball, Konzerte oder Kino. Trotzdem gibt es Spiele bei denen ich mehr zahlen würde "nur um dabei zu sein" Klar erinnert man sich gerne an die Kackspiele im Regen irgendwo in der Pampa, aber auch die großen Momente gehören zum Fan sein dazu. Vor allem wenn man nicht weiß ob und wann man jemals wieder so eine Chance bekommt.
      Für 96 würde ich aktuell tatsächlich nicht so viel ausgeben |-)
      Aber ich verstehe natürlich was du meinst und kann ja nicht mal abstreiten dass ich selber für gewisse Spiele mehr zahle, bzw. zahlen würde...
      Und der Magic hat natürlich völlig recht, dass solche Spiele mehr kosten als Landesliga, aber die Verhältnismäßigkeit stimmt da ja teilweise gar nicht mehr.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Die Verhältnismässigkeit ist tatsächlich komplett hinüber.
      Letztens habe ich irgendwo einen Beitrag zur Entwicklung der Preise beim CL Finale gesehen. Die Preisexplosion trifft hauptsächlich die teureren Kategorien, dank der geringen Anzahl von günstigen Tickets ist man halt auch auf die teuren Plätze angewiesen.
      Allerdings sind die günstigen Tickets auch sehr teuer.

      Beim Pokalfinale in Berlin langen sie bei allen Kategorien unverschämt zu.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Gibt ja sowieso nur noch alkoholfreies Bier. :schreck: :schreck:
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Kuzze schrieb:

      UEFA-Cup 1997, Finale gegen Inter Mailand in GE, Hinspiel: Stehplatz 9 DM!

      Dafür bekomme ich heute nicht einmal ein Bier bei einem Finale! |-)
      du must den Jüngeren erklären, was DM bedeutet!
      Ich bin heute so blöd - ich könnte Amerika regieren!
    • Wenn man früher mit 9 DM in den Laden gegangen ist, kam man mit Zwei Tüten voller Obst und Gemüse, genug Fleisch für drei Grillabende, der dazugehörigen Grillkohle, zwei Kästen Bier und einer Tüte Gummibärchen wieder und hatte sogar noch Geld übrig.
      Heute geht das nicht mehr.
      Verdammte Überwachungskameras!
    • beastieboy schrieb:

      Ich hatte eigentlich Hanoi gemeint. ;)

      Ich bin selbst kritisch was Kartenpreise angeht, egal ob Fußball, Konzerte oder Kino. Trotzdem gibt es Spiele bei denen ich mehr zahlen würde "nur um dabei zu sein" Klar erinnert man sich gerne an die Kackspiele im Regen irgendwo in der Pampa, aber auch die großen Momente gehören zum Fan sein dazu. Vor allem wenn man nicht weiß ob und wann man jemals wieder so eine Chance bekommt.
      Schon klar, ich habe aber dennoch auch mal geantwortet. :D So als Bestätigung deines Punktes. ;)
    • beastieboy schrieb:

      Beim Pokalfinale in Berlin langen sie bei allen Kategorien unverschämt zu.
      Korrekt. Vor allem ist die Preisentwicklung beachtlich...
      2017: Sitzplatz im Unterrang, schräg hinterm Tor: 45 Euro
      2018: Sitzplatz im Unterrang, schräg hinterm Tor: 60 Euro

      Wer genau liest, wird vielleicht feststellen, dass der es nur 2 Unterschiede gibt: Jahreszahl + 1 und 33% Preissteigerung...
      War's der Topzuschlag, weil es 2018 gegen den FCB ging? Oder war's der Schiri-Zuschlag für den umstrittenen (aber zurecht nicht gegebenen ;) ) Elfmeter?


      Dieses Jahr haben wir uns ja früh entschieden den DFB-Pokal nicht zu gewinnen und geben das Geld jetzt lieber im Europacup aus:
      - Bundle für 3 Gruppenspiele; gebucht ohne zu wissen wann und gegen wen: ~67 Euro als Eintracht-Mitglied, Sitzplatz Oberrang über der Eckfahne Richtung Heimkurve
      - Follow-me Ticket; Zusage, dass man alle Heimkarten für seinen Platz nimmt, egal wie weit es im Wettbewerb geht; gleicher Platz:
      o 40 Euro für's 1/16 FInale
      o 45 Euro für's 1/8 Finale
      o 45 Euro für's 1/4 Finale
      o 45 Euro für's mögliche 1/2 Finale

      Die Eintracht-Preise find ich ja noch fair. Wobei es beim Stehplatz schon härter wird. Da kostet die Dauerkarte für Eintracht-Mitglieder 125 Euro im Jahr und ein Ticket für's 1/4 Finale gegen Lissabon kostet 28 Euro. Ist halt offiziell ein Sitzplatz...
    • Diese Franzosen... :was:

      Zur nächsten Saison kosten Auswärtstickets einheitlich 10€ in der 1. Liga und 5€ in der 2. Liga.
      Ich habe noch keine deutsche Quelle gefunden. lfp.fr
      Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.

      Matthias Lehmann
    • Ich weiß, dass die einfache Karte für das CL-Spiel Wolfsburg gegen Real Madrid 45,- Euro gekostet hat und ich erklärt habe dass ich das Geld nicht habe und es mir zu viel ist. Dafür habe ich viel Unverständnis bekommen. Aber wo sollte ich es her nehmen? Nein, ich hatte es wirklich nicht! Und nein, dafür leihe ich mir auch kein Geld! Es war auch noch nicht so lange her, dass ich in Berlin im Pokalfinale war und 41,- Euro für eine Karte gezahlt hatte. Wobei da auch alles passte und ich keine weiteren Kosten für Anreise, Übernachtung, Essen, usw. hatte.
      Ich bin heute so blöd - ich könnte Amerika regieren!
    • Aber wo sollte ich es her nehmen?

      Kettcar verkaufen oder den Schwiegervater fragen was sonst nicht mehr gebraucht wird. |-)

      Nein, im Ernst. Wie kann man dafür Unverständnis bekommen? Es muss doch jeder selber wissen, was er für Fußball (oder andere Freizeitaktivitäten) ausgeben will und kann. Viel schlimmer fände ich es, wenn eine(r) seinem/ihrem Hobby nachgeht, Geld dafür ausgibt und gleichzeitig die Familie darunter leiden muss, da dann Geld für wichtigeres fehlt.
      Da hat es viel mehr Respekt als Unverständnis verdient, wenn die Vernunft siegt und man verzichtet, auch wenn man grundsätzlich gerne dabei gewesen wäre.
      Wer sich über das freut, was er hat, hat keine Zeit mehr über das zu klagen, was er nicht hat.
    • Ich dachte mir letztes bei unserem Dorfverein in fast der letzten Liga kann man Fussball noch für lau genießen.
      Bis mir 5 € abgeknüpft wurden. Naja so unterstützt man wenigstens den Kasten Bier in der Kabine ... oder so. ;)
      Ultrasoccer ist der beste Fussball Manager! Basta! :P
    • Benutzer online 1

      1 Besucher