#17 Jerome Boateng

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Hartplatz schrieb:


      Kann man sich bei Müller nicht so richtig vorstellen, aber seine Frau kann ich da schlecht einschätzen. Mir ist nur noch eine komplette Zeitungsseite eines DrecksBoulevard-Blatts aus dem Sommer 2014 in Erinnerung. Überschrift: "So urlauben unsere Weltmeister!" Dann gab es Fotos von sämtlichen N11-Spielern, alle auf irgendwelchen Jachten oder karibischen Inseln. Und dann das Foto von Müller mit Gattin: Strandbad Rottach-Egern. Aber das ist halt auch schon wieder 5 Jahre her.

      Weiß nicht, meine mal gelesen zu haben, dass Müller lieber daheim bleibt als iwo groß medial inszeniert zu werden. Aber vlt geht Müller auch nur ungern shoppen. Hab aber zB noch ne Geschichte zu jmd anders rausgekramt:

      "Hab mal in einem Kinderindoorspielplatz gearbeitet gegen Feierabend hab ich die Bälle wieder zurück geräumt und mir hat ein kleines Mädchen geholfen hab sie dann auf den Arm genommen und hab ihr an der Kasse einen Lutscher gegeben. Dann hat mich einer angetippt und mich gefragt ob er sein Kind wiederhaben kann ich Dreh mich um war von Ribéry die kleine aber er war Mega entspannt hat mit mir geredet sich bedankt für den Lutscher wollte ihn auch bezahlen.

      Bei dem Beitrag bekommt auch Jochen Schweizer sehr negative Bewertungen :D
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
      Avatar des Jahres 2015!
    • Die kriegen so viel die müssen das aushalten können ist eine erstklassige Stammtisch Neid Diskussion.

      Dafür ist mir bei dem Wetter meine Zeit zu schade.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Deine miesen Touren aufzudecken dafür hab ich immer Zeit.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Hartplatz schrieb:

      Generell sind aber die Spieler - ob sie wollen oder nicht - in dieser Blase des Profifußballs gefangen, die sie in weiten Teilen von jeder störenden Realität fernhält. Ein paar können sicher über den Tellerrand schauen, was in dieser Situation gar nicht mal so einfach ist.
      Bloß um das noch zu ende auszuführen (da kam ich gestern nicht mehr dazu): in dem Punkt stimme ich dir uneingeschränkt zu. Vor allem wenn man so hört, was denen alles mittlerweile abgenommen wird, werden die automatisch völlig weltfremd und sind kaum fähig, ihren Alltag alleine zu bestreiten. Meine Frau hatte dienstlich mal mit einem Spielerbetreuer des VfL zu tun, weil ein Jugendspieler seine Rechnung trotz mehrmaliger Mahnung nicht bezahlt hat. Es stellte sich heraus, dass er die Briefe einfach immer weggeschmissen hat, weil er sie eh nicht verstanden hat (kam aus der Türkei). Der Berater hat ihr dann mal ein bissl Einblick gegeben und meinte, dass selbst im Jugendbereich denen alles komplett abgenommen wird und die alleine gar nicht mehr lebensfähig sind. Da rufen Spieler, die eine Autopanne haben, heulend bei ihm an, weil sie nicht wissen, was sie machen sollen. Klar, jeder ist für sich selber verantwortlich, aber wenn man in dieser Blase aufwächst wird man automatisch realitätsfremd. Die Bequemlichkeit ist sicher auch verlockend, aber wenn man will schafft man es trotzdem, einen realistischen Blick zu erhalten und viele Spieler schaffen das ja auch.

      Das mit der Blase hat der Profifußball ja auch nicht exklusiv. Das sehe ich hier bei uns in Wolfsburg auch täglich. Wir haben hier das höchste Durchschnittseinkommen Deutschlands, natürlich dank eines bekannten Automobilherstellers. Die da Beschäftigten haben aber auch zu großen Teilen jeden Blick für die Realität verloren. Die kriegen richtig gute Kohle, haben Sozialleistungen ohne Ende und beschweren sich trotzdem in einer Tour. Dass sie privilegiert sind sehen die aber gar nicht und den Blick für die Pflegefachkraft, die an Wochenenden und Feiertagen für einen Bruchteil deren Einkommen hart arbeiten muss und nur den gesetzlichen Mindesturlaub zur Verfügung hat, haben die nicht. Das ist schon traurig.
    • Danke. Endlich verteidigt mich wer :D
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • Hoffentlich überträgt sich die Attitüde dann auch auf den Platz. Ein Boateng in Topform wäre natürlich ein Traum, da dürfen sich Hernandez und Pavard gerne hinten anstellen. Aber so richtig kann ich noch nicht dran glauben.
    • Hat gestern eine individuelle trainingsession mit Hansi Flick gehabt.

      Am Trainingsfreientag :nuke:
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19
    • ich werde das gefühl nicht los, dass uns jemand den boateng ausgetauscht hat vor ein paar jahren. es ist echt unfassbar wie aus einem absolutem weltklasse innenverteidiger aktuell so ein spieler werden konnte. ich meine, er ist einer von uns und auch echt verdient. also vom hof jagen müssen wir niemanden, auch wenn sein verhalten in der letzten saison alles andere als mannschaftsdienlich war.
      aber ich finde es echt erschreckend wenn man darauf achtet: wie er sich bewegt, aber vor allem die zweikampfführung ist gleich 0! das einzige, was noch einigermaßen klappt, sind seine diagonalbälle im spielaufbau. die hat er immer drauf.
      also auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann, aber ich würde ihm im winter schon keine steine in den weg legen und ihn ziehen lassen. lukas mai kann es nicht schlechter machen. ich meine unser kader ist zwar sowieso nicht breit, aber die rolle kann lukas mai als not-back up auf jeden fall ausfüllen. anonsten macht ja auch alaba eine gute figur als iv.
      vorausgesetzt natürlich, das hernandez im januar vollständig genesen ist
      man sieht sich immer zweimal im leben
    • william wallace schrieb:

      ich werde das gefühl nicht los, dass uns jemand den boateng ausgetauscht hat vor ein paar jahren. es ist echt unfassbar wie aus einem absolutem weltklasse innenverteidiger aktuell so ein spieler werden konnte. ich meine, er ist einer von uns und auch echt verdient. also vom hof jagen müssen wir niemanden, auch wenn sein verhalten in der letzten saison alles andere als mannschaftsdienlich war.
      aber ich finde es echt erschreckend wenn man darauf achtet: wie er sich bewegt, aber vor allem die zweikampfführung ist gleich 0! das einzige, was noch einigermaßen klappt, sind seine diagonalbälle im spielaufbau. die hat er immer drauf.
      also auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann, aber ich würde ihm im winter schon keine steine in den weg legen und ihn ziehen lassen. lukas mai kann es nicht schlechter machen. ich meine unser kader ist zwar sowieso nicht breit, aber die rolle kann lukas mai als not-back up auf jeden fall ausfüllen. anonsten macht ja auch alaba eine gute figur als iv.
      vorausgesetzt natürlich, das hernandez im januar vollständig genesen ist
      passt ja genau wieder..... so ein schlechtes stellungsspiel und trotz 3-4 meter vorsprung gegen rashica nicht am schuss gehindert.
      hat jemand die szene mit kimmich gesehen? sagt schon einiges aus..... über boa´s standing.... aber auch über das von kimmich im team.
      man sieht sich immer zweimal im leben
    • am Ende des Tages bin ich nur froh , das es nicht so gelaufen ist, wie in Frankfurt. Platzverweis und Gegentor wäre wahrscheinlich eine andere Hausnummer geworden. Ausserdem wird man auch mal fragen dürfen, wo war eigentlich Alaba? Kann doch nicht sein, das ne Rakete wie Rashica gegen Opa Boateng ins Laufduell muss, da passt dann auch die Zuteilung nicht
    • william wallace schrieb:

      ich werde das gefühl nicht los, dass uns jemand den boateng ausgetauscht hat vor ein paar jahren. es ist echt unfassbar wie aus einem absolutem weltklasse innenverteidiger aktuell so ein spieler werden konnte. ich meine, er ist einer von uns und auch echt verdient. also vom hof jagen müssen wir niemanden, auch wenn sein verhalten in der letzten saison alles andere als mannschaftsdienlich war.
      aber ich finde es echt erschreckend wenn man darauf achtet: wie er sich bewegt, aber vor allem die zweikampfführung ist gleich 0! das einzige, was noch einigermaßen klappt, sind seine diagonalbälle im spielaufbau. die hat er immer drauf.
      also auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann, aber ich würde ihm im winter schon keine steine in den weg legen und ihn ziehen lassen. lukas mai kann es nicht schlechter machen. ich meine unser kader ist zwar sowieso nicht breit, aber die rolle kann lukas mai als not-back up auf jeden fall ausfüllen. anonsten macht ja auch alaba eine gute figur als iv.
      vorausgesetzt natürlich, das hernandez im januar vollständig genesen ist
      Und genau das ist der Beweis dafür, dass er sich irgendwann auf andere Sachen konzentriert hat und Fußball nicht mehr die größte Priorität hatte. - was als Weltmeister und Triple Gewinner sowie voranschreitendes Alter auch irgendwo nachvollziehbar ist.
      Aber statt den Fokus 100%ig aufm Fußball zu haben und wenn nötig ein paar Extraschichten zu schieben, hat er lieber die Glitzer- und Modelwelt favorisiert. Und auf dem Level, das er hatte, ist das tödlich.
    • ...und trotzdem.....wegen dem langen Ball in London auf Franck werd ich ihn immer lieben :applaus:
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • Red Angel schrieb:

      am Ende des Tages bin ich nur froh , das es nicht so gelaufen ist, wie in Frankfurt. Platzverweis und Gegentor wäre wahrscheinlich eine andere Hausnummer geworden. Ausserdem wird man auch mal fragen dürfen, wo war eigentlich Alaba? Kann doch nicht sein, das ne Rakete wie Rashica gegen Opa Boateng ins Laufduell muss, da passt dann auch die Zuteilung nicht
      Naja das ist dann doch ein wenig arg einfach. Boateng und Alaba geben die Mitte in einer 4er Kette, es gibt gute Gründe dafür warum die Positionen (linker und Rechter IV) so besetzt werden wie sie besetzt werden. Zuteilung gibt es sicherlich in gewissen Situationen (Standards etc.) aber in einem laufenden Spiel ist sowas wie Manndeckung nicht möglich in sofern verteidigt der Spieler in der Zone in der sich Rashica bewegt, wie soll Alaba (der links von Boateng steht) beim Abspiel da Rashica übernehmen ?
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19