Vereins- / KGaA-Politik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Vereins- / KGaA-Politik

      Verein:


      Vereinspräsident: Robert Reisinger

      Vizepräsidenten: Heinz Schmidt, Hans Sitzberger

      Schatzmeister: Heinz Schmidt

      Verwaltungsrat Verein: Sebastian Seeböck (Vorsitzender), Vereina Dietl, Christian Groß, Robert von Beningsen, Gerhard Mayer, Sascha Königsberg (Stellvertrender Vorsitzender), Nicolai Walch, Dr. Markus Drees, Norbert Steppe

      Ehrenrat: Dr. Klaus Leipold, Stephanie Dilba, Oliver Zeitler

      Wahlausschuss: Christian Poschet, Evert Koenes, Arnold Geißler, Reinhard Schmid, Dr. Roland Wolf.

      Seniorenvertreter: Franz Josef Killer

      Kassenprüfer: Anton Bauer, Dr. Peter Janka.

      Wirtschaftsbeirat: Karl-Christian Bay

      Behindertenbeauftragter: Detlef Ludwig Filipski

      Fanbeauftragte: Jutta Schnell, Christian Exner

      Fußballabteilungsvorstand: Roman Beer (Abteilungsleiter), Roland Mader (Stellvertreter), Thomas Probst (Kassenwart)

      Organisation Nachwuchszentrum: Sebastian Weber

      Jugendleiter: Roy Matthes

      Leiter Nachwuchszentrum: Dieter Märkle

      Mannschaftsärzte: Dr. Willi Wiedermeyer, Dr. Alois Englhard


      KGaA:

      Investor: Hasan Abdullah Ismaik (49 Prozent stimmberechtigte Anteile an der KGaA und 11 Prozent stimmlose Anteile)

      Aufsichtsrat KGaA: Saki Stimoniaris (Vorsitzender), Karl-Christian Bay (Stellvertrender Vorsitzender), Andrew Livingston, Thomas Heigl, Sebastian Seeböck

      Beirat: Saki Stimoniaris, Peter Cassalette, Robert Reisinger, Robert von Beningsen


      Geschäftsführer: Michael Scharold


      Leiter Finanzen: Gerhard Frey

      Sportchef: Günther Gorenzel-Simonitsch
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 46 mal editiert, zuletzt von Lion ()

    • In diesem Thread sollen auch Wechsel in den Spitzen anderer Abteilungen aufgeführt werden. Zur Übersicht hier nochmal unsere Abteilungen:


      Basketball, Bergsteigen, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Senioren, Ski/Radsport, Tennis, Turn- und Freizeitsport, Wassersport


      Und die Seite des Vereins: tsv1860.org/
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Heute war die erste PK von Ismaik und 1860.

      TZ

      * Ismaik wisse, dass er mit seinem 18-Millionen-Euro-Engagement bei den Löwen nichts verdienen kann.

      * Wenn man im Fußball Geld verdient, werde er das Geld in die Mannschaft stecken, versprach Ismaik.

      * Zwei Hauptsponsorkandidaten, darunter Comarch.

      * Dafür erhielt Ismaik 49 Prozent stimmberechtigte Anteile an der KGaA und nun zusätzlich noch 11 Prozent stimmlose Anteile. --> Stimmlose Anteile (sogenannte Vorzugsaktien) dürfen zu 100 % verkauft werden. Kann jeder Verein machen, bringt nur nichts, da sie ohne Stimmrecht sind. Diese 11 % werden NICHT auf die 49 % stimmberichtigten der Anteile draufgerechnet. 60 hat immer noch 51 % der stimmberechtigten Anteile!


      AZ

      * „Die Löwen sind ein Traditionsverein mit einer tollen Geschichte. Ich möchte, dass wir hier gemeinsam Erfolg haben. In drei Jahren wollen wir in der Bundesliga sein und dann dort eine gute Rolle spielen.“

      * Er will sich nicht ins sportliche einmischen.

      * "Bayern sollte Vorbild sein für uns, keine Konkurrenz. Wenn Sie mich nach meinen Träumen fragen, dann wäre 1860 in zehn Jahren dort, wo Barcelona jetzt steht."

      * „Ich hoffe, dass Robert Schäfer uns in seiner derzeitigen Position erhalten bleibt und hoffe auch, dass Dieter Schneider unser Präsident bleibt.“


      Offizielle

      * „Löwen schlafen ja bekannter weise sehr lange, aber wenn sie wach sind, dann sind sie unbesiegbar. Die Löwen von 1860 haben jetzt lange genug geschlafen ..."

      * Der in Kuwait geborene Ismaik ging in Saudi Arabien zur Schule, studierte in Jordanien und erzielte sein Vermögen in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Immobiliengeschäften. Dort in Abu Dhabi hat er seinen Hauptwohnsitz. Doch auch in München möchte er sich demnächst eine Penthouse-Wohnung oder ein Haus suchen.




      PK in 6 Teilen: liga1.tv/sport/beitrag/fussbal…jahren-bundesliga-16.html
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Laut Handeslregister gab es folgende Änderungen. Ich will nicht zitieren, darum fasse ich zusammen.

      II. Beschlüsse
      b) § 12 Abs. 3 der Satzung der Gesellschaft wird geändert und lautet künftig wie folgt:

      Der e.V. darf zwei Beiratsmitglieder entsenden, zwei weitere kommen aus dem AR der KGaA. Alle 4 haben Stimmrecht! Vorraussetzung ist die Mitgliedschaft im e.V..


      c) § 12 Abs. 4 der Satzung der Gesellschaft wird geändert und lautet künftig wie folgt:

      Der Beirat ist neu (?) und überwacht die Geschäftsführung. Er hat das alleinige Recht die Geschäftsführung zu bestellen und abzuberufen, sowie ihnen Rechte zu geben. Er ist nicht weisungsbefugt.



      V.
      Aufsichtsrat
      §13
      Zusammensetzung, Amtsdauer

      Der Aufsichtsrat besteht aus sechs Mitgliedern. Der e.V. entsendet zwei sichere Mitglieder und für ein Mitglied hat er Vorschlagsrecht. Drei weitere Mitglieder werden von der Firma HAM International Limited, geschäftsansässig in Al Tamimi & Company, Dubai World Trade Centre, 9th Floor P.O. Box 9275, Dubai/VAE vorgeschalgen. Die vier Vorschläge müssen durch die Hauptversammlung (?) gewählt werden.


      Dazu wurde das Grundkapital erhöht: handelsregister.de/rp_web/dire…6B456A73DDC6.tc03n04?id=3
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Rücktritt des Aufsichtsrats der KGaA: tz-online.de/sport/fussball/ts…t-zurueck-tz-1287827.html

      Dr. Peter Lutz, Vorsitzender des e.V-Aufsichtsrates: „Die Ismaik-Seite wird wohl drei Vorschläge machen und die Vertreter des e.V. ebenso. Diese Vorschläge werden dann vom Präsidium dem Aufsichtsrat des e.V. mitgeteilt und der muss dann sein Einverständnis geben.“

      Ismaik und Iraki werden wohl in den neuen AR einziehen.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Lion_60 schrieb:

      Mal was zu unserer neuen Vermarktungsfirma: dieblaue24.com/2011/06/24/neue…ahmed-badawy-al-husseiny/

      Da ist neben Iraki und Ismaik plötzlich jemand neues aufgetaucht.


      Dabei handelt es sich um den Großaktionär bei Daimler und Finanzinvestor sein.

      dieblaue24.com/2011/06/27/daim…st-lowen-fan-dank-ismaik/
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Schäfer-Interview

      * "Seit Winter hat unser Teammanager Florian Waitz 60000 Euro durch Testspiele eingenommen."

      * Bald neue HP.

      * "Alle haben gesagt, 1860 wird es wieder versauen, die Rettung klappt eh nicht. Sechzig hat das aber geschafft und bewiesen, dass auf unserem Verein doch kein böses Karma liegt. "

      * "Aber zwischendurch hätte ich schon gehofft, dass man merkt, welches Risiko auch ich eingegangen bin. Ich habe mich dem Insolvenzrisiko und der Aufgabe gestellt. Andere sind davor abgehauen."

      * Der Münchner Steuerberater Axel Schiller wird Finanzkontolleur.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Teil 14.723 im Streit ARGE gegen Sonstige:

      Heutige Episode: Ein Fanclub stellt einen Antrag, der angenommen wird und die ARGE beschließt alle die nicht die Arena supertoll finden sollen bitte draußen bleiben.

      noerdlinger-loewen.de/Antrag%20arge%20hv%202011.pdf

      Kindergarten.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Sollte man evtl. noch anmerken, dass vorher Schneiders Brief verlesen wurde. Mal ein paar Zitate aus dem Brief

      Präse schrieb:


      Dazu brauchen wir eine starke, geschlossene Vereinsführung.
      Dazu brauchen wir aber auch eine starke, geschlossene Fangemeinschaft.
      Wenn wir darüber reden, ob wir „ unsere Seele verkauft haben „, dann muß uns bewußt sein, daß es an uns liegt, ob das so sein wird oder nicht.
      [...]
      Wenn wir aber Gräben haben,
      - zwischen ARGE und PRO 1860,
      - zwischen ARGE und den Ultras,
      - zwischen den Ultras untereinander,
      - zwischen einigen profilierungssüchtigen Funktionären untereinander,
      dann werden wir schwach sein
      [...]
      Ich glaube, jetzt ist nicht der Zeitpunkt für interne Auseinandersetzungen, jetzt müssen wir stark und geschlossen sein.
      [...]
      Sich selbst oder andere auszugrenzen, mag im Moment den eigenen Frust beseitigen.
      Aber es hat noch nie ein Problem gelöst.


      Popcorn?!
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Die TZ hat nun Gründe gesammelt:

      * Es geht um den neuen AR. Dieser verkleinerte AR (6 statt 9 Mitglieder) soll am Freitag gewählt werden.

      * Der TSV will auf seinen festen Plätzen Präsident Schneider, Vize Maget und Siegfried Schneider (jetziger AR) entsenden.

      * Der "Wirtschaftsflügel" im jetzigen AR um Otto Steiner will eine andere Besetzung.

      * Schneider drohte angeblich mit Rücktritt für heute Abend, dementiert das aber.

      * Ismaik will Trennung zwischen Vereinsführung (Präsidium) und Geschäftsführung (KgaA)


      Das wird noch lustig...


      Und die Personalie Hauner ist offiziell.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Laut SZ steht der Rücktritt kurz bevor und soll in den nächsten Tagen stattfinden.

      Die SZ schreibt "Im Kern geht es um die Frage, wie groß der Einfluss des Geldgebers sein darf. Und ob das, was in München geschieht, mit den Statuten der Fußball-Bundesliga noch vereinbar ist. "

      * Streitpunkte sind u.a. Personalien und die Finanzen.

      * Maget will vermitteln.


      EDIT:

      Nach tz-Informationen äußerte Iraki in der Aufsichtsratssitzung am vergangen Freitag offen den Willen des Investors, Dieter Schneider nicht im neuen Kontrollgremium haben zu wollen. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung soll der Präsident daraufhin sogar mit Rücktritt gedroht haben. Am Montagabend votierte der Aufsichtsrat dann allerdings mit 8:0 Stimmen für die Besetzung Schneider, Maget,

      Wahl aber wohl alle 4 Wochen...

      tz-online.de/sport/tsv-1860/ge…ider-zurueck-1326946.html
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • haha gönn es dem schneider von herzen! erst von "fairem partner" vor lauter blindheit reden! am besten den hauner als präsi und alle delegierten aus dem arge sauhaufen, dann fährt der drecksladen endlich mit 300 sachen an die wand! sehr geil. und die lemminge jammern weil der investor-partner keine millionen für verstärkungen ausgibt, soner einfach nur geld verdienen will. den scheisst 60 soviel wie mich die roten. weltklasse komödienstadel! SALEM ALEIKUM HAMADA IRAKI!
      _____________
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern der Erhalt von Feuer!
    • Da kauft jemand also 60% an einer Profiabteilung, davon 49% stimmberechtigt und will anschließend mitentscheiden wie in dieser Profi(t)abteilung die Posten besetzt werden und wohin das Geld fließt. Das ist nun aber wirklich mal so richtig überraschend. Interessant wäre jetzt die Reaktion der ARGE auf den eventuellen Verlust ihrer Lichtgestalt. Aber wie der Fall Kalleinz aus Hinterbrühl gelehrt hat: es kommt wieder eine, und wieder wird nix draus gelernt. Alles wie gehabt.
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)