Schottische Teams im Europacup

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Celtic have called out Champions League opponents Cluj over a ticket-pricing scandal, with the Romanians selling tickets to away fans for £36 but for under a fiver to their own support. (Sun)​
      :rfc: The team that drinks together, wins together :rfc:
    • Für mich war das überhaupt nicht sensationell, sondern vorhersehbar..........

      Der Trend, dass Auswärtsunentschieden oder sogar knappe Auswärtssiege nicht mehr reichen, ist ja klar zu sehen......Heute hats Porto und Agdam nach Auswärtssiegen erwischt.........und Celtic, Kopenhagen und Budapest eben nach Auswärtsunentschieden.....

      Und es überrascht mich auch nicht, weil die Celtic-Abwehr durch eine völlig naive und inkompetente Ein- und Verkaufspolitik eher ein Torso ist, mit der sie auch nicht Meister werden, wenn sie sie nicht noch signifikant verstärken........allerdings nicht mit den Namen, die da so durch die Presse geistern..........Heute haben sie gar nur mit 3 gelernten Abwehrspielern gespielt.......Das ist schon sträflich naiv.....

      Celtic ist also raus aus der CL und nur noch in der EL

      Weder interessiert mich das wirklich noch empfinde ich Schadenfreude.......noch interessiert mich unser Spiel gegen die Dänen übermorgen.......Für mich zählr als nächstes East Fife

      Auch Porto ist raus und Ajax hatte Riesenglück, dass sie drinblieben......

      Ja.....da hatte sich doch dieser Club aus so einem Zwergenland wie den Niederlanden letztes Jahr doch tatsächlich getraut, Real und Juve aus dem Cup zu werfen.......und hätte der UEFA dann fast noch ihr Endspiel versaut.........da sollen sie dieses Jahr gefälligst wieder in Runde 2 beginnen, damit sie erst gar nicht wieder wagen, die Großen zu ärgern.......Mit Saloniki hat es jetzt nicht ganz geklappt, aber es kommt noch eine Runde.....

      Was Celtic betrifft. hat das Spiel gegen Cluj gezeigt, warum sie dieses Jahr nicht Meister werden...
      .
      Weil sie nämlich nun schon zum 2. Jahr in Folge eine unfassbar unfähige Transferpolitik betrieben haben........und ihre Abwehr völlig in die Tonne geworfen haben.........

      Boyata weg.......ok......Lustig weg.....ok........Bei solch zwei Abgängen kann man dann einen Tierney natürlich nicht ziehen lassen........ohne Not.......er hatte noch 3 Jahre Vertrag........für 25 Mio "verschleudert".....

      Ihr Mittelfeld und Angridff ist extrem stark.........da können sie viele Gegner erdrücken......aber gegen starke Gegner, die ebenfalls offensiv agieren, ist ihre Abwehr nicht annähernd wettbewerbsfähig........Ihr 8 Millionen-Mann sitzt bisher nur auf der Bank...

      Wenn ich es nüchtern betrachte, sehe ich in diesem Jahr eigentlich nur uns als Meister........Das ist keine Überheblichkeit, sondern einfach eine realistische Einschätzung........

      Celtic wird sicher irgendwann zurückschlagen.......aber in diesem Jahr werden sie wohl den Preis bezahlen für ihre unglaublich naive und inkompetente Ein- und Verkaufspolitik.....Uns kanns recht sein
    • Irgendwie sagte mir mein Bauchgefühl, daß sie die 25m für Tierney diese Saison noch brauchen werden. Sei es für den Missbrauchsskandal oder ein Abgang aus Europa, denn so gehen ihnen ja locker 20-30m für das Erreichen der Gruppenphase verloren.

      Hab als es 3-2 stand mal im FF-Forum in den Thread geschaut und den ab und an aktualisiert. Schon unterhaltsam. Alle stöhnten, als sie die 6 Minuten Nachspielzeit sahen, denn die Yahoos haben ja diese Späte-Tore-Manie. Am Ende mußte ich lachen, als das 4-3 für Cluji in der 98. (!) fiel.

      Na egal, wir schauen, was der Donnerstag für uns bereithält.
      Gæð a Wyrd swa hio scel!


    • Für den Missbrauchsskandal werden sie das Geld eher nicht brauchen.......aber das ist ein anderes Thema.....

      ich seh das nicht bei 25-30 Millionen, die ihnen da durch die Lappen gehen, eher etwas weniger....und außerdem wäre da ja auch noch Slavia Prag gewesen, die ich für stärker als Cluj halte......

      Ist eigentlich nicht meine Aufgabe, mir den Kopf für Celtic zu zerbrechen, aber ein Blick auf ihre desaströse Transferpolitik lohnt sich in diesem Zusammenhang doch......

      Da geben sie nach Boyata und Lustig ohne jede Not mit Tierney ihren besten Mann für "kleines" Geld ab und somit 3 ihrer 4 Sammspieler in der Abwehr von letztem Jahr....
      .
      Sie holen einen Julien für 8 Mio und einen Boli-Bolingoli auch für einige Mio........Julien sitzt bisher nur auf der Bank und ich frage mich, warum sie für ihn 8 Mio ausgegeben haben.......Auch heute in so einem wichtigen Spiel blieb er draussen..........Boli-Bolingoli glänzte bisher eher mit Comedy-Auftritten und saß gegen die Rumänen ebenfalls nur auf der Bank.....

      Dadurch spielte Lennon mit nur 3 gelernten Abwehrspielern und setzte als 4. Abwehrspieler Callum McGregor ein.......

      Und damit beraubten sie sich ihres stärksten und gefährlichsten Mittelfeldspielers, der enorm wichtig und einflussreich für das Celtic-Spiel ist........

      Ich will da aber nicht nur Lennon die Schuld geben, denn Lawwell und Co. haben in der Ein-und Verkaufspolitik nicht zum ersten Male versagt....

      Dass wir momentan auf Augenhöhe mit ihnen sind, liegt zwar natürlich auch an uns, aber vielleicht sogar noch stärker liegt das an den Grünen, die ihren ganzen Vorsprung, den sie durch die CL-Millionen hatten, durch eine desasträse Transferpolitik wieder verschenkt haben......

      Nun hoffe ich, dass sie gegen AIK Stockholm gewinnen und in die EL einziehen, was allerdings bei ihrer Abwehr alles andere als selbstverständlich ist..........Denn sollten sie auch dieses Spiel verlieren, dann knallt es bei Celtic und sie können sich außerdem komplett auf die Meisterschaft konzentrieren, was dann für sie essentiell wichtig werden würde.........

      Nichts wäre für uns ungünstiger, wenn das so kommen sollte........denn dann werden da einige aufwachen und das ganze Meisterschftsrennen würde eine völlig neue und andere Dynamik bekommen.......

      Mit ihrer derzeitigen Abwehr sehe ich uns jedenfalls als Meisterschaftsfavorit.....
    • Verrückt. Erneut die CL vergeigt, wobei Cluj in der Gruppenphase wohl eher chancenloser Außenseiter sein wird. Aber wenn du, FlyingScot den Modus kritisierst: laut kicker.de darf Porto direkt in der EL spielen, ebenfalls gescheiterte Landesmeister aus einer nicht so erfolgreichen Liga hingegen müssen dafür noch eine Qualifikationsrunde bestreiten .. :amkopfkratz:

      Für mich ist das gerade aktuell der wahre Europapokal, das geölte, aalglatte und abwaschbare Hochglanzpremiumprodukt CL schenke ich mir genauso wie die Bundesliga. Deswegen verfolge ich das schon, auch wenn allein die Titulierung (Vorrunde der Qualifikation, 1. Qualifikationsrunde, 2. Qualifikationsrunde [...] 392. Qualifikationsrunde) eher an Castingshows erinnern.

      Die Titel haben den Grünen nicht gut getan, nur eine spannende Liga mit einer nationalen Herausforderung sorgt dafür, dass die Spannung bei den Top-Teams oben bleibt. Die konnten sich in den letzten Jahren Schwächeperioden leisten, die nicht bestraft wurden. Geht den Bayern ja auch so.
    • Ich sehe es nach wie vor als Sensation an. Egal, ob Celtic bisher mit ihren Transfers schon zufrieden sind oder nicht, aber der Gegner war gestern 288. in Europa. Noch hinter schottischen Zweitligisten und dem Gibralter-Vertreter.

      Habe eben mal im Huddleboard geschaut und da steht, dass Celtic eine Gehaltsliste von £59m hat und alle 14 rumänischen Erstligisten zusammen ganze €53m.

      Ich stelle mir nur vor, wir hätten gegen St. Joseph's verloren, was dann losgewesen wäre...

      Im Endeffekt ist es mir völlig egal. Mich hat es allerdings sehr überrascht. Und es ist natürlich nicht schlecht für uns, wenn Celtic dieses Jahr sehr viel Geld verliert. Kommt man ja nicht dran vorbei.

      FlyingScot schrieb:

      Nun hoffe ich, dass sie gegen AIK Stockholm gewinnen und in die EL einziehen, was allerdings bei ihrer Abwehr alles andere als selbstverständlich ist..........Denn sollten sie auch dieses Spiel verlieren, dann knallt es bei Celtic und sie können sich außerdem komplett auf die Meisterschaft konzentrieren, was dann für sie essentiell wichtig werden würde.........

      Nichts wäre für uns ungünstiger, wenn das so kommen sollte........denn dann werden da einige aufwachen und das ganze Meisterschftsrennen würde eine völlig neue und andere Dynamik bekommen.......

      Mit ihrer derzeitigen Abwehr sehe ich uns jedenfalls als Meisterschaftsfavorit.....

      Ja, sollten wir uns für die Gruppenphase qualifizieren und sie nicht, wäre das in der Tat "nicht schön". Glaube ich aber nicht dran.

      Und ehrlich, wir sind doch kein Meisterschaftsfavorit. So etwas wie gestern kann immer mal passieren. Gab es vorher und wird es auch nachher geben. Bei denen, bei uns, bei allen. Das kommt immer wieder mal vor. Die haben sie gestern schlicht unterschätzt. Und solche Fehler, wie das Handspiel von Brown... Passiert auch nur einmal in der Saison.

      Die haben in der Meisterschaft bisher gezeigt, dass sie nach wie vor unangefochten sind. Machen wir uns doch da nichts vor. Und die neuen Spieler sind ja da. Da saßen gestern allein £10m für einen Innenverteidiger und einen Linksverteidiger auf der Bank. Die sind halt durch fehlende Vorbereitung noch hinten dran, wie wir es mit Helander auch haben, aber die sind ja schon da. Ob es nachher harmonisch passen wird, das wissen wir alle nicht.

      Und nach vorne haben die so viel Durchschlagskraft, dass national eine schwächere Abwehr, sollte sie am Ende nicht so funktionieren, echt keine Rolle spielt. Da kommen doch die meisten Gegner gar nicht hin.

      Ich bin mit der Art, wie wir arbeiten und den Kader zusammengestellt haben, sehr zufrieden. Da haben wir zwischen notwendiger Wirtschaftlichkeit und sportlichen Möglichkeiten bisher scheinbar einen guten Job gemacht. Bei Celtic sind das alles komplett andere Dimensionen. Das ist weder unsere Welt, noch unser Problem.

      Für den Moment ist es gut, dass es sie eine ordentliche Stange Geld gekostet hat. Wie viel sie jetzt vom Tierney-Geld noch in weitere Spieler stecken, wird man sehen. National ist es nicht nötig.

      Captain BlackAdder schrieb:

      Für mich ist das gerade aktuell der wahre Europapokal, das geölte, aalglatte und abwaschbare Hochglanzpremiumprodukt CL schenke ich mir genauso wie die Bundesliga. Deswegen verfolge ich das schon, auch wenn allein die Titulierung (Vorrunde der Qualifikation, 1. Qualifikationsrunde, 2. Qualifikationsrunde [...] 392. Qualifikationsrunde) eher an Castingshows erinnern.
      Da ist schon was dran. Schön ist auch die echte Freude von kleinen Clubs zu sehen.

      Der Berliner schrieb:

      Irgendwie sagte mir mein Bauchgefühl, daß sie die 25m für Tierney diese Saison noch brauchen werden. Sei es für den Missbrauchsskandal oder ein Abgang aus Europa, denn so gehen ihnen ja locker 20-30m für das Erreichen der Gruppenphase verloren.
      In einer normalen schottischen Welt sollte erst genanntes der Fall sein. Aber die gibt es nicht. Tippen wir eher auf die zweite Möglichkeit. Das Geld wird ihnen fehlen, ohne Zweifel.
      :rfc: The team that drinks together, wins together :rfc:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caledonia ()

    • Neu

      Neil Lennon in Hochform. Das Spiel endete mit 3:4 (0:1).

      Und Lennon sagt: "If we had played anywhere near as well in the first half as we did second half, we would have been through.''

      Ich habe das Spiel nicht gesehen, aber... sie haben in der zweiten Halbzeit 3 Tore kassiert. Und selbst wenn man das letzte "abzieht", macht es das doch nicht viel besser.
      :rfc: The team that drinks together, wins together :rfc:
    • Neu

      Caledonia schrieb:

      Ich sehe es nach wie vor als Sensation an. Egal, ob Celtic bisher mit ihren Transfers schon zufrieden sind oder nicht, aber der Gegner war gestern 288. in Europa. Noch hinter schottischen Zweitligisten und dem Gibralter-Vertreter.

      Habe eben mal im Huddleboard geschaut und da steht, dass Celtic eine Gehaltsliste von £59m hat und alle 14 rumänischen Erstligisten zusammen ganze €53m.

      Ich stelle mir nur vor, wir hätten gegen St. Joseph's verloren, was dann losgewesen wäre...
      Aber Cale.....wir wissen doch, was solche Ranglisten im Fussball wert sind.........Meistens nicht das Papier, auf denen sie geschrieben sind......

      Cluj ist die momentan mit Abstand stärkste rumänische Mannschaft.....Die haben vor wenigen Jahren auch schon Manchester United und den AS Rom geschlagen oder gegen Chelsea unentschieden gespielt......und haben vor der Saison enorm aufgerüstet, nachdem sie letztes Jahr selbst ihren Gegner unterschätzt hatten und rausgeflogen sind........Das sagen solche Ranglisten nicht aus..........und davon haben auch die medialen Experten zumeist wenig Ahnung

      Ich will sie hier jetzt nicht stärker reden, als sie sind......und sie sind auch noch lange nicht in der CL, denn Slavia Prag schätze ich mindestens genauso stark, wenn nicht noch stärker ein.......

      Aber Celtic als haushohen Favoriten gegen Cluj zu bezeichnen, ist für mich in etwa das Gleiche, als wenn man uns als haushohen Favoriten gegen Midtjylland bezeichnet hätte........Das sind zwar romantische Vorstellungen für die Freunde des schottischen Fussballs, aber das bildet die Realität doch nicht im Geringsten ab.......

      Ich habe über die Jahre gelernt, dass sogenannte Fussball-Experten in den Medien, meistens Ex-Spieler, oft nicht wirklich Ahnung haben, von dem was sie sprechen oder schreiben....

      Vorhin habe ich einen Fussball-Experten gehört, der meinte, dass heute abend Chelsea ohne jede Chance gegen Liverpool sei und alles andere als ein hoher Liverpool-Sieg eine Sensation wäre............Sicher ist Liverpool leichter Favorit, aber wenn ich solch eine weltfremde Aussage höre, frage ich mich ob solch ein Experte jemals schon von so etwas wie der Dynamik eines Fussballspiels gehört hat,......


      Caledonia schrieb:

      Und ehrlich, wir sind doch kein Meisterschaftsfavorit. So etwas wie gestern kann immer mal passieren. Gab es vorher und wird es auch nachher geben. Bei denen, bei uns, bei allen. Das kommt immer wieder mal vor. Die haben sie gestern schlicht unterschätzt. Und solche Fehler, wie das Handspiel von Brown... Passiert auch nur einmal in der Saison.
      Ich denke, wir sollten uns da nicht kleiner machen, als wir sind......

      Sicher, ich weiss, Du bist jemand, der eher einen gewissen Pessimismus an den Tag legt........Ich tue das eigentlich auch.........Aber trotzdem denke ich, dass wir auch durch die verfehlte Transferpolitik der Grünen in diesem Jahr unsere Chancen haben........

      So, wie die ersten beiden Spieltage gelaufen sind, kommt es in dieser Saison zu einem Zweikampf, wie in alten, guten Zeiten...........Aberdeen, Hibs und Hearts scheinen in diesem Jahr zumindest langfristig nicht mithalten zu können, Killie hat noch größere Probleme, die Anderen sind auf Dauer alle zu schwach......Bleiben wir und Celtic.....

      Die Old Firms werden in diesem Jahr sehr wichtig sein.......und da könnte Celtic seine Probleme bekommen, sofern sie ihre Abwehrprobleme nicht in den Griff bekommen.....

      Lennon ist dort, so glaube ich, momentan das "ärmste Schwein", denn er hat...so wie ich es aus der Entfernung beurteilen kann.....in Sachen Transferpolitik dort zu wenig Einfluss (Selbst Rodgers hatte da seine Problem).....und kann dann die Versäumnisse des Board ausbaden.........Seine Entscheidung mit MacGregor war gestern natürlich fatal....aber auch das kommt davon, wenn man einen Full-Back wie Boli-Bolingoli einfach vor die Nase gesetzt bekommt.......Nicht anders ist es bei Julien.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FlyingScot ()

    • Neu

      FlyingScot schrieb:

      Aber Cale.....wir wissen doch, was solche Ranglisten im Fussball wert sind.........Meistens nicht das Papier, auf denen sie geschrieben sind......

      Cluj ist die momentan mit Abstand stärkste rumänische Mannschaft.....Die haben vor wenigen Jahren auch schon Manchester United und den AS Rom geschlagen oder gegen Chelsea unentschieden gespielt......und haben vor der Saison enorm aufgerüstet, nachdem sie letztes Jahr selbst ihren Gegner unterschätzt hatten und rausgeflogen sind........Das sagen solche Ranglisten nicht aus..........und davon haben auch die medialen Experten zumeist wenig Ahnung
      Vor wenigen Jahren hat Legia Warschau auch Celtic vorgeführt und dennoch hast Du letztens gleich gesagt, dass sie nicht mehr die gleiche Truppe von damals sind. Richtig. Aber das ist Cluj eben längst auch nicht mehr. Wenn ich mir deren Kader anschaue, sorry, aber das muss Celtic gewinnen. Vielleicht keine Sensation, aber eine Überraschung allemal.

      Natürlich sind solche Ranglisten stets mit Vorsicht zu genießen und nicht wirklich etwas wert. Aber egal was man nimmt, ob nun Rangliste, Gehälter, Marktwerte... In allem lag Celtic nun mal mehr als deutlich vorne.

      Ich gehe von der "Sensation" runter, wenn Du mir mit Überraschung" entgegenkommst. ;)

      FlyingScot schrieb:

      Ich denke, wir sollten uns da nicht kleiner machen, als wir sind......

      Sicher, ich weiss, Du bist jemand, der eher einen gewissen Pessimismus an den Tag legt........Ich tue das eigentlich auch.........Aber trotzdem denke ich, dass wir auch durch die verfehlte Transferpolitik der Grünen in diesem Jahr unsere Chancen haben.
      Bei "...unsere Chancen haben" bin ich bei Dir! So selbstbewusst bin ich. Aber als Favorit würde ich nach wie vor Celtic sehen.

      Und ob die Transferpolitik der Grünen am Ende wirklich verfehlt sein wird, muss man erst noch abwarten. Es sind noch drei Wochen und es würde mich nicht wundern, wenn sie jetzt noch die Kasse öffnen, um die Fans zu beruhigen. Und ehrlich, wenn die noch 1-2 holen und der Julien einschlägt, dann bleiben sie Favorit.

      Aber das heißt nicht, dass wir uns ins Gras legen. Weiß Gott nicht!

      FlyingScot schrieb:

      So, wie die ersten beiden Spieltage gelaufen sind, kommt es in dieser Saison zu einem Zweikampf, wie in alten, guten Zeiten...........Aberdeen, Hibs und Hearts scheinen in diesem Jahr zumindest langfristig nicht mithalten zu können, Killie hat noch größere Probleme, die Anderen sind auf Dauer alle zu schwach......Bleiben wir und Celtic.....
      Ich glaube unser Problem könnte am Ende erneut die Konstanz sein. Noch haben wir keine Verletzungen. Aber die kommen ja leider immer und nicht zu wenig. Und dann wird sich zeigen, wie wir funktionieren, wenn die Chefs auf dem Platz fehlen. Ich habe allerdings charakterlich einen guten Eindruck von eigentlich allen neuen Spielern. Du weißt, auf was ich anspiele. Diese 1:4's bei den Hearts z.B.. So etwas erwarte ich von den Jungs eigentlich nicht. Zumindest nicht aufgrund mangelnder Einstellung. Das können sie sich unter Gerrard und McAllister auch nicht erlauben.

      Klingt merkwürdig nach dem Wochenende, aber ich erwarte Hibernian auf Platz 3. Die haben eine sehr gute Mannschaft.

      FlyingScot schrieb:

      Lennon ist dort, so glaube ich, momentan das "ärmste Schwein", denn er hat...so wie ich es aus der Entfernung beurteilen kann.....in Sachen Transferpolitik dort zu wenig Einfluss (Selbst Rodgers hatte da seine Problem).....und kann dann die Versäumnisse des Board ausbaden.........Seine Entscheidung mit MacGregor war gestern natürlich fatal....aber auch das kommt davon, wenn man einen Full-Back wie Boli-Bolingoli einfach vor die Nase gesetzt bekommt.......Nicht anders ist es bei Julien.....
      Ich habe echt keine Ahnung wie das bei denen abläuft. Aber ich weiß jetzt auch nicht, ob ich einem Lennon zwingend trauen würde.

      Vielleicht ist man aber auch von den großen Transfers der letzten Jahre zu verwöhnt. Die findet man ja nun auch nicht jeden Sommer. Den Julien kenne ich nicht. Da sage ich jetzt einfach, wer £7m kostet, der muss eigentlich eine Granate für Schottland sein. Der wird auch in ein paar Wochen in die Gänge kommen.

      Über den Boli habe ich mich auch gewundert. Hatte noch mit einigen Rapidlern nach unseren Spielen Kontakt und die waren begeistert so viel Geld zu bekommen. Nie ein wirklich gutes Zeichen.

      Das mit McGregor hatte er doch schon gegen uns so gemacht und ging nicht auf, oder? Halte ich auch für taktisch falsch. Aber bei solchen individuellen Fehlern auf dem Platz stehst Du natürlich auch echt wie ein Depp an der Seitenlinie. Das von Brown war ein klassischer Reflex.

      Lass mal abwarten. Deren Volksseele kocht. Vielleicht werden sie noch mit einigen Transfers besänftigt.
      :rfc: The team that drinks together, wins together :rfc:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caledonia ()