Kocak - Einsatz in Maschhattan

    • Kader

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Der Name kursierte auch schon in einem anderen Forum. Übrigens finde ich diesen Satz von Kind bemerkenswert:

      Wir haben einiges nicht glücklich gemacht und waren angesichts des enormen Drucks durch die Medien nicht immer Herr des Verfahrens.
      Von welchem Druck redet der denn? Mich hat in den letzten Wochen die Zurückhaltung der Medien doch ein wenig fasziniert. Entweder es liegt daran, dass ich deutlich seltener Zeitung lese, oder es gab wirklich wenig öffentliche Forderungen nach seinem Kopf.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Die Flöte baut doch selber Druck auf, indem er sich mit seinem Pickelarsch in den Sportclub zum N3 hockt und denen erzählt, dass nach nem Nachfolger diskutiert wird. Jeder Journalist, der dann etwas auf Zack ist, dreht da natürlich ne Story draus. Aber da Kind ja erst seit 1997 im Fußballbusiness ist, kommt dieses Verhalten natürlich völlig überraschend.
      NFL Teams named after cats are now 0-12 since black cat ran on field during MNF game.
    • Ist das der Trainer vom FC Basel?

      @Hannoi Du Krieger später noch eine ausführliche Antwort, mitm Handy hab ich da grad keinen Bock.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Der war mal bei Red Bull, also nee danke, der nächste bitte.

      Aaaaaaber, sein großes Plus:

      Seinen bis 2013 laufenden Vertrag beim FC Red Bull Salzburg löste er somit auf.[9] Als Grund nannte er in einem späteren Zeitungsinterview mangelnde Rückendeckung von Seiten des Managements sowie unüberbrückbare Differenzen mit dem Leiter des Trainingszentrums des Vereins
      Die wichtigsten Qualifikationen hat er also schon.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Ich klaue mal etwas aus dem Fanmag zum Thema Trainersuche, fand das irgendwie gut:

      Ich stelle mir das so vor, dass Dufner und Kind sich in einer mehrstündigen Sitzung zusammengesetzt haben, um das Profil zu erarbeiten. Am Ende – nach 3 Kannen Kaffee und leckerem gedeckten Apfelkuchen – kam dann ein Notizblockzettel dabei heraus, auf dem mit krakeliger Zweitklässler-Handschrift das Wort "Trainer" zu lesen stand. Ergänzend vielleicht noch "Nicht Slomka fragen" in Klammern dahinter. Duffner hat von Kind auf Nachfrage nach den finanziellen Möglichkeiten eine Mark für eine bunte Tüte und einen aufmunternden Klaps auf den Hintern beim Rausgehen bekommen. Das dürfte es dann auch gewesen sein.
      :D
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Jetzt mal die versprichene Antwort

      Ich habe mir seit gestern Abend mal Gedanken zu der ganzen Geschichte
      gemacht und muss sagen, die Art und Weise war so schändlich, dass ich
      immer noch reichlich angefressen bin... Es ist wohl kein Geheimnis, dass
      ich seit ein paar Monaten skeptisch bin/war, was die Entwicklung unter
      Slomka betraf und seit ein paar Spieltagen bin ich der Überzeugung
      gewesen, dass ein Trainerwechsel für alle beteiligten das beste wäre.
      Aber... Diese Vorgehensweise war mit Abstand das schlimmste, was ich je
      gesehen habe. Wie war das noch? Menschlicher werden? Igitt, solche Worte
      vor so kurzer Zeit in unserem Stadion und nicht lange danach wird
      jemand so zerfleischt, der solche Verdienste hat und das, während diese
      Person gerade im Weihnachtsurlaub ist. Dass man vor der sportlichen
      Situation nicht die Augen verschließen kann, das wird jedem einleuchten,
      Fußball ist nun mal auch ein Ergebnissport, aber dass man dabei so tief
      sinken kann ist selbst für unsere Verhältnisse unglaublich. Auch bei
      diesem peinlichen 0:3 zur Pause gegen Nürnberg gab es zwar Pfiffe, aber
      keine Rufe dass irgendwer verschwinden soll. Das Publikum hat sich
      wahnsinnig geduldig gezeigt und der sportlichen Talfahrt nicht noch
      einen zusätzlichen Tritt verpasst. Vielleicht ein gewisser Lerneffekt
      aus früheren Zeiten, aber so etwas wird es bei Kind nicht geben. Er
      könnte noch 1000 Jahre unser Präsident sein und würde nie einen Funken
      dazu lernen. wozu auch? Die Lokalmedien fressen ihm aus der Hand und er
      ist quasi allmächtig im Verein.

      Wenn die Ergebnisse nicht stimmen ist ein Trainerwechsel in der Bundesliga ja ein übliches Mittel, von daher kam die Entlassung nicht so überraschend.
      Wenn man die Gründe für den Misserfolg sucht tut man sich als Außenstehender nie so wirklich leicht aber ich versuchs mal.
      1. Nach euren Erfolgen haben sich die Gegner auf eure Spielweise eingestellt da hat Slomka mMn versäumt das System anzupassen oder variabler zu werden.
      2. Transfers/Kaderstärke irgendwie habt ihr die falschen Leute abgegeben/geholt. Die Leistungsträger können bei Verletzungen oder Formkrisen nur schlecht bis gar nicht ersetzt werden.

      Für Punkt 1 ist alleine Slomka mit seinem Team verantwortlich. Bei Punkt 2 teilt sich das in einem mir nicht bekannten Maße zwischen Präsident, Manager, Scouting und Trainer auf.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Erstmal: Sehr guter Beitrag, das sollte man gerade von einem außenstehenden mal hervorheben :nuke: Überraschend definitiv nicht, oftmals (natürlich nicht immer) ist es sogar durchaus hilfreich wenn die Spieler mit einem neuen Trainer arbeiten und dadurch neue Taktiken, neue Sichtweisen usw. vermittelt bekommen. Dem ersten Punkt kann ich eher bedingt zustimmen, Slomka wollte das Spielsystem ändern, hat aber offenbar nie ein neues taktisches Konzept umsetzen können und dafür das alte mehr oder weniger ersatzlos gestrichen. Die Gründe wieso das gescheitert ist mögen da durchaus vielschichtig sein. Ein Faktor dürfte dein zweiter Punkt sein, da stimme ich dir absolut uneingeschränkt zu, die Kaderplanung war ein Fiasko, was sich Slomka, Dufner und Schmadtke (der einen Teil der Planung noch mitgemacht hat) teilen dürfen.
      Slomka ist weg, Schmadtke hatte vorher großartige Spieler verpflichtet, als nächstes wird Dufner auf dem Prüfstand stehen, ob er einen passenden Trainer und gute Spieler holen kann. Auf mich wirkt er mitunter etwas überfordert, um ihn wirklich beurteilen zu können muss man ihm allerdings noch etwa 12 Monate geben. Dann wird man wohl sehen können wie gut er eine Saison vorbereiten, bzw. personell planen kann.

      Ich habe jedenfalls Angst wie bei jeder Trainersuche... |-)
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Dem ersten Punkt kann ich eher bedingt zustimmen, Slomka wollte das Spielsystem ändern, hat aber offenbar nie ein neues taktisches Konzept umsetzen können und dafür das alte mehr oder weniger ersatzlos gestrichen. Die Gründe wieso das gescheitert ist mögen da durchaus vielschichtig sein.

      Das krieg ich als Außenstehender nicht so gut mit, ohne EL seh ich nicht mehr viele Spiele von euch.

      Trainersuche.
      Ja da dürften noch einige Kandidaten durchs Dorf getrieben werden. Mir fällt da auch spontan nur einer ein und den hast du für dich schon ausgeschlossen.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Irgendwann wirds mal zutreffen :D

      Zu Beasties ersten Punkt, Versäumnis das System umzustellen, würde mich als Außenstehender noch interessieren, wie viel Mitspracherecht Slomka bei Transfers wirklich hatte. Inwieweit haben sportlicher Leiter/Manager/Sportdirektor oder Präsident noch ihre Finger mit drin?
      Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.

      Matthias Lehmann
    • ...und es wäre nicht die schlechteste Entscheidung |-)

      Ich hab ein Gerücht aufgeschnappt, dass Kind mit Christian Gross verhandeln soll.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Ich habe da ein anderslautendes Gerücht, wonach wir keinen "verbrannten" Bundesligatrainer wollen und da ist der Name Gross als Negativbeispiel explizit gefallen.

      @ stajnerlein: Sportlicher Leiter und Manager ist Dufner (vorher Schmadtke) in Personalunion. Slomka hat(te) bei den Transfers ein gewisses Mitspracherecht. Es gibt Gerüchte, wonach der Kader in 2 Blöcke zerfallen ist - der Schmadtke-Block und der Slomka-Block. Pocognoli und Abdellaoue gehören zum Schmadtke-Block und durften so unfassbar selten spielen, obwohl sportlich eigentlich kein Weg dran vorbeiführte. Gerade die jetzige Kaderplanung des Sommers, die mit Dufner statt Schmadtke erfolgte, geht zu einem großen Punkt auf Slomkas Konto. Dufner durfte dann die Verträge aushandeln. Bis auf Sané ist glaub keine Idee von Dufner selbst.
      NFL Teams named after cats are now 0-12 since black cat ran on field during MNF game.