Angepinnt Wrestling

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Die Matches bei RAW waren ganz gut. Owens gegen McIntyre zum Beispiel.

      Mir gefällt wie die Series aufgebaut auch. Auch die Involvierung von NXT. Und ich freue mich sehr auf beide Shows am Wochenende. Es gibt bei der Series übrigens ein NXT Title Match.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Gefällt aber wohl nur wenigen, wie die Series aufgebaut wird. Fast jeder wünscht sich inzwischen mal wieder Survivor Series Team Matches mit vernünftigen Aufbau und Rivalität zu sehen anstatt jedes Jahr den Brand Überlegenheitskrieg. Bei dem es sogar noch jedes Jahr abstruser wird, warum die Leute überhaupt miteinander teamen. Es gab ja nie was zu gewinnen für Raw oder SD, aber inzwischen habe beide Shows ja nicht mal mehr einen GM, der die Wrestler diszipliniert und zwingt mit ihren Story Erzrivalen zu teamen, um einen fiktiven Blumentopf zu gewinnen.

      Getäuscht hatte sich Chris Jericho als er prognostizierte bald treten Roman Reigns und Hulk Hogan auf bei Nxt auf. Waren doch nur Becky Lynch und Seth Rollins und noch ca. 30 Raw und Sd Midcarder halt.
      Das muss jetzt das Verkürzen auf 1-7 im Rating War für nxt/wwe sein. Weiß nicht, was das über Becky Lynch aussagen würde hinsichtlich ihres Zuschauermagnetums, welcher jeder WM Main Event sein sollte, wenn nxt das diese nacht nicht gewonnen haben sollte. Seth war ja überraschend da und nicht bei social media angekündigt, so dass die quoten etwas weniger Relevanz zu ihm haben.

      Wie auch immer, sollte das bei TNT auch niemanden beunruhigen, falls AEW diesmal verloren und die Zahlen trotzdem noch passabel sein sollte. Erstmal muss man WWE auch eh glauben, dass die Invasionen jetzt immerhalb der Series Story waren und nächste Woche wieder vorbei sind und NXT seine Identität bewahrt.

      Wenn Impact Tessa Blanchard dann am 12. Januar ihren Heavyweight Titel geben wird hoffe ich übrigens, dass das weniger PR gibt als sie erhoffen. Aber vor allem, dass das die Werbekunden von WWE und AEW nicht in ihrer Meinung umstimmt, Intergender Wrestling zu untersagen bei den 4 wöchentlichen Wrestling Shows, die Zuschauer haben und bezahlte Werbeblöcke im Gegensatz zu Impact.
      Wenn das Zeug bei WWE oder AEW doch Einzug halten sollte kann ichs natürlich auch überleben und würde es dann halt skippen, wie oft geschrieben, schaue ich ja frauenwrestling von einigen akteurinnen gerne im intergender. Und so wichtig ist mir Wrestling auch eh nicht, dass es mich groß jucken würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von espriu ()

    • NXT BAY BAY!

      Spoiler anzeigen
      Das war brilliant.

      Schönes, aber kurzes Pre Show Match. Der Push von Garza geht weiter und ich bin gespannt, wo sie nun hingehen.

      Dann kam der Opener. Mia Yim wurde "verletzt" und musste ersetzt werden. Dakota Kai war da natürlich die logische Wahl nach den letzten Wochen. Io Shirai und Candice LaRea machten einen sehr guten Job mit dem Start in das Match. Dann ging es normal weiter und dann kam der Turn von Dakota. Natürlich sah man den seitdem sie ausgebotet wurde. Aber das war richtig geil gemacht. Toller Turn und dass sie noch Regal angeht, ist klasse.
      Ripley und LeRea gewinnen dann, weil Ripley einfach clever agiert. Starkes Match und das Ende lässt mich auf einen Titelgewinn von Ripley hoffen.

      Sehr starker 3Way und Dunne ist der erwartete Sieger. Verliert trotzdem nachher. :D Riddle gegen Balor war auch stark und die Niederlage schadet Riddle nicht.

      Und dann kam der Mein Event. Ich habe mit Kevin Owens nicht gerechnet. Ich dachte, wenn er was mit NXT zu tun haben wird, dann bei der Series. Der Pop hier war fantastisch und es war ein toller Moment. Das Match war gut, nicht so stark wie der Opener zeitweise, hatte aber durchaus den beklopptesten Spot am Ende. Und das macht Ciampa mit seinem Nacken... Wahnsinnig bekloppter Move, aber das Ende geht so ok. Klasse Show.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • NXT
      Spoiler anzeigen
      Der Pop für KO war brutal. Absolut genialer Moment und aufgrund des SuSe Bookings hier bei NXT natürlich tausendmal sinnvoller als wenn er bei SuSe für NXT angetreten wäre.

      Garza gefällt mir richtig gut, schönes Dark Match

      War Games der Damen fand ich den Anfang gut, Mia verletzte, Dakota turnt, aber dass die Damen in Unterzahl dann gewinnen durften ist typisches WWE Booking. ABER, die Women Division bei NXT ist der von AEW definitiv überlegen! Wirklich gutes Match.

      3-Way war stark, Sieger absolut verdient. Riddle und Balor fand ich in Ordnung, dass Balor gewinnt geht klar.

      Main-Event war Spot-Fest, nicht schlecht, aber auch nichts, was mir lange im Kopf bleiben wird.


      Survivor Series
      Spoiler anzeigen
      Hier dann ein riesen Logik-Problem. Leute die bei NXT noch am Vorabend aufeinander eingeprügelt haben, stehen hier Seite an Seite. Und man nutzt dann nicht mal die Chance KO zu NXT turnen zu lassen...

      Pre-Show
      Battle Royal hätte ich nicht gebraucht.
      Cruiserweight war klar, dass er bei NXT bleibt, Match war aber ganz gut.
      Vikings Raiders im TT 3-Way ging in Ordnung

      Bei den Damen gewinnt NXT, hätte ich nicht erwartet.
      Und direkt im Anschluss gewinnt NXT dann auch Midcard Champion Match, wenn auch mit nem Abstauber.
      NXT Title Match hätte gerne etwas länger gehen können, mein Match des Abends.

      Wyatt vs. Daniels war in Ordnung, Sieg von Wyatt war zu erwarten, alles andere hätte ihm geschadet, aber das tut der Titel meiner Meinung nach auch...

      Roman Reigns holt den Sieg für Smackdown, naja...

      Lesnar vs. Rey, naja... Gute Idee No Holds Barred für eine Überzahl-Situation zu nutzen. Aber dann wieder typisch Lesnar das Monster...

      Aus dem vermeintlichen Opener wurde dann der Main-Event. Wieder Damen im Main-Event! Gute Entscheidung.
      Oh, Baszler wird bei WarGames gepinnt, dann darf sie bei SuSe gewinnen. WWE-Booking? Nach dem Sieg dann noch der Angriff von Lynch...

      Jetzt muss sich WWE natürlich noch eine Frage gefallen lassen. Im Vorfeld haben sich die Brands so einig gezeigt, hier gewinnt NXT dann den PPV mit vier Siegen, wo bleibt das NXT Roster und vor allem HHH um genau diesen Sieg zu feiern?
      Insgesammt lässt man NXT hier gewinnen, natürlich vor dem Hintergrund, dass man NXT helfen will sich dauerhaft gegen AEW durchzusetzen. Ich hoffe dass man ausserdem das Ganze etwas zum Aufhänger nimmt, um Triple-H zum On-Air Chef der gesamten WWE zu machen.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Series

      Spoiler anzeigen
      Die Show hat Spaß gemacht.

      Die Battle Royal im Kick-Off war halt da. Das CW Title Match war gut. Schön schnell geführt und der Sieg von Rush ist natürlich klar gewesen. Dann ist es sehr schade, dass das Tag Tam Match nur in der Pre Show war. Aber es war ein gutes Match und es ist schön, dass New Day nicht gewonnen hat. Und Kofi gehört genau in diese Rolle und diesen Spot! Allerdings hatte ich auf die Era getippt. So steht es aber 1-1-1 nach der Pre Show.

      Der PPV beginnt mit einem guten Frauen Eliminations Match, was aber eine kleine Logiklücke hat. Asuka wurde nie eliminiert. Sie geht zwar, aber sie war nicht legal im Ring. Nun gut. NXT hat zwei Verletzungen und so kann NXT in Unterzahl gewinnen. Schön gebookt, dass Rhea Ripley zwei Nächte am Stück so dominiert und Matches gewinnt. Hier hat mir übrigens Bianca Belair richtig gut gefallen in dem Match.

      Dann kam Styles vs. Nakamura vs. Strong und das Match hat genauso abgeliefert, wie es zu erwarten war. Klasse Match und der Sieger hat mich überrascht. Strong ist eine gute Wahl, was das Gesamtergebnis angeht, aber es überrascht mich schon. Danach kam mein MotN mit dem NXT Title Match. Adam Cole verdient einen großen Scheck, viel Anerkennung und mindestens zwei Wochen Urlaub nach der Woche. Der hat nur abgliefert seit Mittwoch. Und dass er nach den War Games so ein Match wieder zeigen kann... Respekt. Natürlich war auch Dunne klasse. Der Sieg von Cole geht absolut klar. Bestes Titelmatch des Abends, welche Überraschung. :D

      Danach habe ich mein erstes Match vom Fiend gesehen. Das Problem beim Livegucken ist, ich kann nicht skippen. Und was soll ich sagen... Das war nicht gut. Ich war auch noch nie der Freund vom WWE-Bryan mit seinen Kicks und dem Yes-Kram, aber hier war das Match ja noch nicht mal gut, was bei Bryan sonst meistens wenigstens annehmbar ist für mich. Tiefpunkt der Show.

      Das Männer Elimination Match war das einzige Match, was für mich ein paar dämliche Bookingentscheidungen hatte. Walter fliegt zu erst raus, Baron Corbin, Matt Riddle fliegt schnell raus und wieder mal Baron Corbin. Der Mann geht mir so auf den Senkel. Aber es gab auch Positives. Rollins gewann nicht und wurde von Keith Lee, der eine großartige Performence ablieferte, gepinnt. Kevin Owens wehrt sich kein bischen bei der Elimination durch Ciampa und greift diesen auch vorher mit seinem Top Rope Move nicht an und das Match war gerade am Ende sehr gut. Natürlich gewann hier Roman Reigns. Wer denn sonst. :D

      Lesnar-Rey war da. Ich befürchte, dass es bei TLC ein Handicap Match zwischen Vater und Sohn gegen Lesnar geben wird. Nun gut. Lesnar verteidigt natürlich in einem Match, dass genau das war, was es sein sollte. Und dass das gute Babyface gegen das große Monster mit seiner Eisenstange nichts ausrichten kann, weil Lesnar einfach schlauer ist, lässt Rey nicht wirklich gut aussehen.

      Und dann kam der Main Event, der mich überraschte. Und zwar habe ich zwar auf sie getippt, aber nach den Ergebnissen zuvor, nicht dran geglaubt. Shana Baszler gewinnt und bringt Bayley zur Aufgabe. Das Match war gut geführt, es störte mich nur, dass die Show mit Becky Lynch endete.

      NXT gewinnt überraschend mit 4-2-1 und hat dieses Wochenende komplett abgeliefert. Das war großartig.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Man muss ja immer den Main Eventern eines solchen WWE PPVs zugestehen, dass sie den Nachteil haben, dass das Publikum schon von mindestens um die 5 Stunden Wrestling schauen ausgelaugt ist. Bei Wrestlemania noch mehr. Aber so wenig wie der Main Event Chicago mitgerissen hatte, muss man schon sagen, dass das nun wirklich keine Werbung dafür war über Becky Lynch vs Shayna Baszler als yWrestlemania 36 Main Event nachzudenken, was ich teilweise als Gerücht gelesen hatte. Lesnar vs Rey Mysterio hatte in der Endsequenz im Co Main Event die Halle noch elektrisiert.

      Auch manche Leute auf Twitter hatten lynch vs bayley vs baszler als eines der langweiligsten Matches des Abendes gewertet.

      Unter diesen Reaktionen muss WWE nachdenken, ob Lynch vs Baszler überhaupt eine große Option für das Hauptfrauenmatch bei WM 36 sein sollte, geschweige denn im 2. Becky Lynch Wrestlemania Main Event in Folge.

      Aber wie auch immer, wer weiß was mit Ronda Rousey ist, eigentlich muss man ja fast Royal Rumble als Rückkehrzeitpunkt vermuten bei ihr, weswegen mich das eh gewundert hat das viele denken es wird Becky vs Shayna in Tampa. Aber gebookt hat Vince diesen Survivor Series Main Event naztürlich wirklich wie man Becky vs Shayna Wrestlemania weiter aufbauen würde.
    • Von dem Gerücht habe ich noch nichts gelesen, es würde mir aber auch nicht gefallen. Baszler ist noch nicht so weit für einen WM Main Event.

      Die Crowd war nicht sehr gut gestern.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Ich seh Baszler auch nicht im Main-Event bei WM. Ich denke wir werden NXT bei WM sehen, aber sie im ME, das ist noch nicht die Zeit. Was ich mir aber vorstellen könnte wäre, dass man sie gegen Rousey aufbauen könnte. Die beiden könnte ich mir gegeneinander vorstellen.

      Crowd war nicht der Bringer bei SuSe. Aber was erwartet man auch bei solchen Matches? Book da anständige Stories in die Main-Shows, dann kannst das Publikum auch abholen und die gehen mehr mit. Aber genau das fehlt bei den Bragging Rights SuSe halt. Die typischen SuSe Matches kannst aktuell nicht bringen, weil es keine Stables gibt. NXT kannst mit UE was machen, erweitere OC dann kann man da auch was machen, aber ansonsten hast da nichts um 4on4 oder 5on5 mit ner anständigen Story zu machen. Und diese Bragging Right Geschichte, wo plötzlich Fehdengegner gemeinsam für den Brand kämpfen, das ist Schwachsinn, damit lockst niemanden hervor...
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • :rolleyes: :sleep:
      Alter, RAW!!!
      Wrestler sind sonst so harte Typen, die sich einfach mal in die Fresse hauen, wenn einer was falsches sagt. Gestern steht Rollins da und macht das halbe Roster fertig und die hauen alle nacheinander ab...
      Für Rey ist SuSe bereits vergessen, der will nicht mehr auf Lesnar eingehen, nein, der geht lieber in Richtung Styles und darf dann auch noch #1 Contender und im direkten Anschluss den Titel gewinnen, damit man Orton vs. Styles ohne Titel bringen kann und Rey einen letzten Title-Run geben kann?
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Einzig sehenswert der angeteaste Heel-Turn von Rollins. Ich dachte zum Schluss, dass sich vielleicht die Authors of Pain zu ihm gesellen und sich ein neues Stable eröffnet...

      Ansonsten viel Bockmist. Lashley/Rusev nervt nur noch! Ich kann mir nicht vorstellen, wer solch‘ eine Scheiße sehen will. Rey tritt an zwei Tagen nacheinander um die beiden RAW-Titel an und man gibt ihm einen letzten Run. Ist OK und verständlich.
      What does the fox say? :manta:
    • Mauwie schrieb:

      Einzig sehenswert der angeteaste Heel-Turn von Rollins. Ich dachte zum Schluss, dass sich vielleicht die Authors of Pain zu ihm gesellen und sich ein neues Stable eröffnet...

      Da hatte ich auch etwas drauf gehofft. Passt nur nicht komplett, da er sie im Opener-Segment ja auch angegangen ist. Aber dass sie ihn hier einfach stehen lassen könnte durchaus auf was hindeuten.
      Heel-Turn wäre durchaus sinnvoll, der wird genügend Heat ziehen. Und auf der anderen Seite KO als Face of RAW hochziehen. Er war der einzige der Rollins im Opener angegriffen hat und will RAW zur KO Show machen. Passt meiner Meinung nach und man nimmt direkt den Pop auf, den er bei NXT gezogen hat. Und deswegen hat er sich auch bei SuSe nicht gegen RAW gestellt, sondern klar gemacht dass er bei NXT nur wegen der Era war.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Schau grad die SS. Das Damenmatch zu Beginn ist übel. Und unlogisch.

      Da liegt Bianca gefühlt 10 Minuten direkt in ihrer Ecke, keiner tagged mit ihr. Sarah Logan mit einigen Upfucks. Generell viele Aktionen die so sicher nicht sein sollten. Viele Situationen wo ganz offensichtlich gewartet wird und die Choreo nicht flüssig ist.
    • AEW Dark

      Spoiler anzeigen
      Erstes Match war gut, Sieger etwas überraschend, aber ohne den Gegner zu schwächen. Paar gute Spots, die auch hängen bleiben.

      Dann das erste Match von Shanna und AEW stellt sie erstmal mit nem Video vor. Super gemacht, aber es zeigt wieder, dass die AEW alleine mit Dynamite nicht voll funktioniert. Shanna dann mit dem Verweis, dass WWE sie signen wollte es aber nie tat und man sie bei TNA ablehnte weil sie angeblich zu fett sei. Recht übel, wenn man Shanna dann so sieht, auch im Ring. Gut, dass Kenny sie angerufen hat. Und Big Swole darf dann auch noch was sagen. Die Women werden langsam aufgebaut.
      Shanna vs. Big Swole mit nem schönen Old-School Start, technisch gutes Match und da hat man dann sogar das Publikum gehört, was bei Dark ja nicht immer der Fall ist. Swole find ich richtig gut, die kann man schön als Heel aufbauen. Man hätte sie hier gewinnen lassen sollen. Klar, so baut man Shanna als jemanden auf, der nie aufgibt, aber das Finish war mies. Dragon Suplex bei dem Swole sich in Position für die Bridge bringen musste und die Schulter letztendlich nciht am Boden war...

      Warum wird Awesome Kong eigentlich aus Tokio angekündigt? Entrance gefiel mir richtig gut, auch Brandi in der Rolle. Von nem Match kann man hier nicht sprechen. Ich denke über kurz wird Kong um den Titel gehen.

      Kenny beim Einmarsch zum Main-Event wieder mit viel Spass, hätte von der Story besser gepasst, wenn er down gewesen wäre, immerhin ist die Story dass er gerade auf der Suche nach dem Flow ist, seine Karriere neu definieren will/muss. Holt hier dann folgerichtig den Sieg über Evans, der mir richig gut gefällt, den ich - auch mit Hybrid 2 - gerne öfter sehen würde.

      Alles in allem eine der besten Dark Folgen. Ich war sehr gut unterhalten, man hat wieder etwas Aufbau in der Women Division betrieben und Dynamite gehypt.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Schade, ich hätte bei Dynamite einen Diamond Cutter so gefeiert. Aber alleine ihn da im Ring zu sehen war schon gross. Er kann es immernoch.
      Allgemein wieder grandiose Promos, auch Moxley wieder genial. Und dann kommt da ein neues Tag Team zum Vorschein. Ich hab langsam das Gefühl, dass AEW mehr Tag Teams als Single Wrestler hat und wenn das Roster weiterhin wächst, dann könnte eine Show plus Dark langsam zu wenig Platz bieten.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Giancarlo schrieb:

      Schade, ich hätte bei Dynamite einen Diamond Cutter so gefeiert. Aber alleine ihn da im Ring zu sehen war schon gross. Er kann es immernoch.
      Allgemein wieder grandiose Promos, auch Moxley wieder genial. Und dann kommt da ein neues Tag Team zum Vorschein. Ich hab langsam das Gefühl, dass AEW mehr Tag Teams als Single Wrestler hat und wenn das Roster weiterhin wächst, dann könnte eine Show plus Dark langsam zu wenig Platz bieten.
      Verrate bitte nicht soviel... möchte mir die aktuelle Ausgabe morgen gemütlich von der Couch aus anschauen. ;)
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Benutzer online 2

      2 Besucher