Angepinnt Wrestling

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Neu

      Nachdem jetzt für NXT UK das Performance Center UK eingeweiht wurde, sagt Triple-H, dass Australien der Kandidat für den nächsten NXT Brand inkl. Performance Center wird und dass man die WWE weiter globalisieren will.
      Man will also global Leute ausbilden und an den WWE Standard bringen, von denen man am Ende nur wenige in die Main-Shows bringt. Und weil der WWE Stil anders ist als der Stil jeder anderen Promotion, wird man die reinen NXT Azubis auch nur bedingt in Indy Promotions einsetzen...
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Neu

      twitter.com/RealIvelisse/status/1085236886703095808
      Zum Glück machen Impact und Ring of Honor ja sowas nicht und sicherlich niemand in deren Roster muss gegen seinen Willen den Vertrag aussitzen, anstatt am 25.5 in Las Vegas auftreten zu können oder alternativ zu NXT zu gehen, jetzt wo die jeden verpflichten.

      Diese Sache kann AEW im Endeffekt das Genick brechen, wenn die Show am 25.5 enttäuscht, weil es nicht genug Free Agencies gab bis dahin und die TV-Anstalten daraufhin Abstand nehmen.

      Auf der anderen Seite ist es natürlich so, dass man wenn man vom Erfolg von Double or Nothing abhängig ist für den allesentscheiden Sendeplatz im US-Kabelfernsehen man wohl sowieso zu hoch gepokert hat und außerdem die Gerüchte ja auch sagen, dass die TV-Stationen mit denen man verhandelt hauptsächlich am Verhandlungsstand mit Goldberg (und wahrscheinlich auch mit CM Punk) interessiert seien und wahrscheinlich erst an etwas hinterer Stelle von den Turner-Leuten gefragt werden wird, wann denn Einkäufe von Impact die Under-und Midcard auffüllen können.
    • Neu

      Kenny Omega hat der WWE abgesagt! Die WWE soll ihm ein sehr gutes Angebot gemacht haben, welches etwa in AJ Styles' Gehaltsbereich liegt. Dementsprechend sind die Gerüchte am Kochen, dass er zu AEW geht. Und deswegen sitzen auch AEW und NJPW wohl wieder zusammen, weil NJPW Jericho und Omega gerne weiterhin in PPVs einsetzen würde.

      Marty Scurll hat auch ein WWE Angebot bekommen, er wechselt aber wohl zur AEW, wenn sein ROH Vertrag ausläuft. Und dieses Jahr läuft der Vertrag von AJ Styles aus, man darf gespannt sein, was aus ihm wird...
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Neu

      Sorry falls es hier erwähnt wurde, aber kann man diese kleienren Ligen irgendwo verfolgen?
      Also Stream oder TV oder wie auch immer? Gerne auch per PN.
    • Neu

      Was stand denn in dem Tweet?


      Kannst du @galmi Ring of Honor gibt es legal auf deren Webseite, Major League Wrestling stream auf Youtube und ist eine recht neue und gute Liga. Impact gibt es legal auf Twitch oder per PN. ;) Sonst gibt es bei Youtube noch massig kleine Ligen aus UK und den USA mit Shows. Muss man aber nicht wirklich sehen.

      Und sonst für NJPW eben ihr Network.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Neu

      Lion schrieb:

      Was stand denn in dem Tweet?
      Ich hab die Tage nur nen Tweet von Ivelisse gelesen, in dem sie schrieb, dass sich nicht aus ihrem LuchaUnderground Vertrag rauskommt.
      Sie soll dort wohl für Staffel 5 unterschrieben haben und zum jetzigen Zeitpunkt weiß immernoch niemand ob diese Staffel wirklich kommt.
      Ich fühl mich sicher und geborgen!!
    • Neu

      Achso. Das war bei Lucha schon immer so. Die tapen ja, wenn sie tapen, ein Jahr auf und bis zur letzten Folge kriegen die keine Freigabe.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Neu

      Dass Nakamura schon gar keine Screenzeit mehr bekommt und seine Story mit Lana nicht mal mehr richtig fortgeführt wird, könnte ein positives Zeichen sein.
      Falls er beim Rumble in der Pre-Show gegen Rusev verliert, kann man sich wohl wirklich Hoffnung machen
      fightful.com/wrestling/shinsuk…-come-down-better-surfing
      Shinsuke Nakamura's contract is set to expire in early 2019.

      Aber naja alle Anhänger der Monopolstellung von WWE im nordamerikanischen Mainstremwrestling hatten im Dezember 2018 noch gelacht über Leute die ihrer Hoffnung Ausdruck verliehen, dass AEW auch in der NJPW eine Option sein könnte für WWE-Leute, die im Standing über Mojo Rawley stehen.

      Da darf man immernoch nur verhalten optimistisch sein, damit die Enttäuschung dann nicht zu groß ist, wenn er beim Rumble in der Main Show den US-Titel zurückgewinnt und danach die Meldung kommt, dass er um 5 Jahre verlängert hat und seine Fehde mit dem ehemaligen Cien Almas und Mysterio beginnt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von espriu ()

    • Neu

      Ja, Nakamuras Vertrag lief damals am 31.01. bei NJPW aus. Das wird auch so jetzt grob das WWE-Ende sein. Nakamura würde ich lieber in Japan wieder sehen.Aber bei der AEW könnte ich mir z.B. Revival oder Gallows/Anderson vorstellen.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Neu

      Lion schrieb:

      Ja, Nakamuras Vertrag lief damals am 31.01. bei NJPW aus. Das wird auch so jetzt grob das WWE-Ende sein. Nakamura würde ich lieber in Japan wieder sehen.Aber bei der AEW könnte ich mir z.B. Revival oder Gallows/Anderson vorstellen.
      Gallows/Anderson ok aber Revival? Ich weiß nicht... wenn dann AJ Styles.
    • Neu

      espriu schrieb:

      Shinsuke Nakamura's contract is set to expire in early 2019.

      Und er ist ein mahnendes Beispiel für viele ehemalige NJPW Leute. Er selber soll auch nicht ganz zufrieden sein und viele (auch Wrestler) hoffen eigentlich, dass er zu AEW wechselt, um dort wieder zeigen zu können, was er kann. Bei ihm muss man ja wirklich sagen, dass er richtig gute Matches in Japan hatte und in der WWE eigentlich nur gegen Leute, die auch im Indy Circus gross waren und den Indy-Style mitgehen konnten. In der AEW könnte er wieder grosse Matches abliefern

      espriu schrieb:

      wenn er beim Rumble in der Main Show den US-Titel zurückgewinnt

      US Title in der Main-Show? Der Midcard Title verschwindet doch wieder in der Pre-Show ;)

      Lion schrieb:

      Aber bei der AEW könnte ich mir z.B. Revival oder Gallows/Anderson vorstellen.

      Gallows und Anderson laufen auch dieses Jahr aus. Es wird erwartet, dass die beiden WWE verlassen, klar ist nur nicht, ob sie wieder zu NJPW oder AEW gehen, beide wären wohl interessiert.
      Revival laufen die Verträge aus und sie haben auf Twitter schon angekündigt, dass es schön wäre gegen die Young Bucks anzutreten, da wird wohl der Wechsel zur AEW anstehen. Revival selbst hat auch schon geäussert, dass sie lieber wieder bei NXT als im Main-Roster antreten würden.

      Jericho hat in seinem Podcast offengelegt, dass er zu AEW aus den selben Gründen gewechselt ist wie damals von WCW zu WWF, weil er in der WWE keine Rolle mehr spielt, dieses bei AEW aber durchaus kann. Er bestätigte auch, dass AEW und NJPW weiterhin verhandeln, weil NJPW Jericho gerne weiter einsetzen würde und Jericho ebenfalls in Japan antreten möchte.
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher