Angepinnt Die Führung der SpVgg Weiden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Vorsitzender: Kurt Haas

      erster stellv. Vorsitzender: Georg Stahl

      zweiter stellv. Vorsitzender: Dietmar Paulus

      Schatzmeister: Albert Stowasser

      zweiterSchatzmeister: Markus Prößl

      Schriftführer: Alfons Heidingsfelder

      Sportlicher Leiter: Klaus Rodler
      Jugendleiter: Christian Wolfram
      Leiter Damen: Karl-Heinz Luber


      Brot für die Welt! - Aber die Wurst bleibt hier!
    • Neues Personal in der Führungsetage :weidenklatsch:

      1. Vorsitzender Kurt Haas

      2. Vorsitzender Dietmar Paulus (kommisarisch)

      3. Vorsitzender Markus Prößl (kommissarisch)

      1. Kassier Albert Stowasser

      2. Kassier Herbert Jakob (kommissarisch)



      Jugendleiter Jürgen Graßl


      Sportlicher Leiter Thomas Binner





      :bigjoint: "back to the roots " :dance3:




    • 50 000 € Miete fürs Stadion?!?

      Bei nem BOL-Verein??

      Kann doch net wahr sein oder....?

      Da würd ich der Stadt was scheissen und am B-Platz spielen oder an der Stockerhut oder sonstwo.... :vogelzeigen:
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • FCA-Fan schrieb:

      Anscheinend gabs desöfteren Meinungsverschiedenheiten zwischen Stadler und Kaufmann.

      SpVgg SV Weiden und Stadler trennen sich


      Hat da von euch keiner was dazu zu sagen. Nehmt ihr das einfach kommentarlos so hin? Oder habt ihr intern schon darüber geredet? Da muss es doch gewaltig gekracht haben das man so einem guten Mann wie den Stadler fristlos kündigt! Bin neugierig und würde gern mehr darüber wissen, da ich ja auch halber Fan von euch bin und bei jedem Heimspiel am Freitag Abend da bin.
      FCA, wer denn sonst? :dance3:
    • Wie bei uns üblich hält man diesbezüglich einen Mantel des Schweigens darüber. Verstehen kanns ich auch nicht. Einen Stadler, der andere Angebote hatte als uns in der BOL zu trainieren, gehen zu lassen ist mehr als verwerflich. Aber was genau vorgefallen ist, weiß nur die Führung. Vermute ich zumindest.
    • Ausserdem bringts ja nix, jetzt mit irgendwelchen Spekulationen daher zu kommen.
      Stadler war ein passabler Spieler und ein guter Trainer, Sportlicher Leiter is aber ne ganz andere Baustelle.
      Worin genau die Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm, Trainer und Vorstand lagen, weiß ja eh keiner hier.
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • Wenigstens hat es der Haas jetzt zugegeben, dass es zu viele Posten (sportlicher Leiter, technischer Leiter...) gibt, und viele Köche den Brei verderben. Hab ich ja vor der Saison schon nicht verstanden, warum da in der Führungsriege ständig neue "Berufe" erfunden werden, wo doch angeblich kein Geld da ist.

      Was ich aber jetzt komisch finde: Wenn Haas sagt, man muss auch mal den Mut haben umzukehren, wenn man sich auf einen Irrweg befindet, dann hätte man ja doch den Galasek entlassen müssen, und den Stadler wieder auf den Trainer-Posten rückkehren lassen.

      Nur zur Klarstellung: Ich hab nix gegen den Galasek! Aber warum man an der Personalie Stadler (Trainerposten) nach solch erfolgreichen vergangenen Jahren etwas ändert, entschließt sich mir immer noch. Das muss sich auch der Hass vorwerfen lassen.
    • Gestern bei unserer Hallenstadtmeisterschaft wurde gemunkelt das Stadler warscheinlich bei der DJK Ammerthal Trainer wird. Habs aber nur so aus Gesprächen um mich rum wahrgenommen.
      Du bist auch für das Verantwortlich was du nicht tust!
    • ESV Chaot schrieb:

      Was ich aber jetzt komisch finde: Wenn Haas sagt, man muss auch mal den Mut haben umzukehren, wenn man sich auf einen Irrweg befindet, dann hätte man ja doch den Galasek entlassen müssen, und den Stadler wieder auf den Trainer-Posten rückkehren lassen.

      Nur zur Klarstellung: Ich hab nix gegen den Galasek! Aber warum man an der Personalie Stadler (Trainerposten) nach solch erfolgreichen vergangenen Jahren etwas ändert, entschließt sich mir immer noch. Das muss sich auch der Hass vorwerfen lassen.
      Das Umkehren bezieht sich wohl rein auf den Posten des neu installierten Sportlichen Leiters.
      Und vielleicht war der Wechsel von der Trainerbank in die sportliche Leitung ja der Wunsch von Stadler....und man hat sich erst als Reaktion darauf nen neuen Trainer gesucht...?
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • Konnte auch keiner antworten, da der Thread (keine Ahnung warum) geschlossen war.
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • Dass Schrepo nicht über den Trainerwechsel informiert wurde, war eine Sauerei. Ziemlich unprofessionell vom Selbstdarsteller Kaufmann. Jedoch hätte Schrepo nicht unbedingt gehen müssen, um sein Gesicht nicht zu verlieren. Kaufmann ist nächste Saison weg, und alle Unstimmigkeiten hätten intern geklärt werden können. So wäre niemals an die Öffentlichkeit gelangt, dass Schrepel gar nicht informiert war.
      Egal, ob Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien :hurra:
    • Voll bei dir, Flo.

      Und selbst mit Öffentlichkeit hätte Schrepo ja locker und gelassen sagen können:
      Normal ein NoGo, aber da er eh so gut wie weg ist, steh ich da drüber.
      Weil ich bin -im Gegensatz zu ihm- schwarz-blau und will nix anderes als die SpVgg wieder nach oben bringen.

      Finde seine Entscheidung auch scheiße, wär für mich ne echt gute Lösung gewesen.

      ABER: Ist Kaufmann denn wirklich bald weg?
      Krieg da so langsam meine Zweifel... :look:
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • Benutzer online 1

      1 Besucher