Karlsruher Ausbildungslager: unbändig, charakterstark, zielstrebig, intelligent, nervenstark, spielfreudig, kreativ & inspirierend!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ja ist offiziell die zweite Mannschaft. Die auf Wunsch der Fans wieder eingeführt wird. Gestartet wird in der Kreisklasse C und die Mannschaft wird aus KSC Fans bestehen die zweimal in der Woche Training haben.

      Vermutlich werden sich genügend Fans dafür finden, wahrscheinlich auch genügend die besser sind wie Kreisklasse C. So das es vermutlich eher hoch geht mit der Mannschaft.

      ksc.de/verein/info/news/show/a…ckkehr-als-fanmannschaft/




      ksc.de schrieb:

      Vor der vergangenen Saison musste der Karlsruher SC seine 2. Mannschaft aus der Oberliga zurückziehen. Jetzt kehrt das Team zurück und startet in der kommenden Spielzeit ganz unten: in der Kreisklasse C.

      Die Anregung dazu kam aus der organisierten Fanszene des KSC, konkret von Nico Zimmermann. In mehreren Gesprächen stellten Zimmermann, dessen Vater Jörg sowie Sebastian Staneker vom Fanprojekt den KSC-Verantwortlichen ihre Idee vom KSC II als Fanmannschaft vor. „Zum KSC gehört einfach die 2. Mannschaft, vor allem perspektivisch. Wir haben ein schlagkräftiges Team aus jungen, interessierten Spielern aus der Fanszene zusammengestellt, die dafür brennen, dem KSC II wieder Leben einzuhauchen“, so das Trio. Jörg Zimmermann und Sebastian Staneker werden die Elf zwei Mal pro Woche im Wildpark trainieren.
      „Wir waren offen für die Idee der Fans, denn wir haben deren Beweggründe sehr gut verstanden. Die Rückkehr des KSC II funktioniert nur, weil sich das Team komplett selbst organisiert und finanziert. Wir sind gespannt darauf, wie sich die Truppe schlägt“, erklärt KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer.
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • bin mal gespannt. Ich hab mich zB immer gefragt, warum der Name KFV nicht mehr gute Spieler anlockt. Der KSC strahlt dann natürlich schon mehr, aber mal sehen.
      Wenn ich dann aber bedenke, dass manche in der Kreisklasse schon bezahlt werden...naja...
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
      Avatar des Jahres 2015!
    • Die U14 durfte/musste heute beim ehemaligen Arbeitgeber von meinem Vater (der Chef ist ein Freund, meine Eltern wohnen auf dem Betriebsgelände und mein Vater ist Hausmeister) arbeiten. Als Landschaftsgärtner. Sollen aber tatsächlich gut mitgearbeitet haben^^
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
      Avatar des Jahres 2015!
    • FV Sulzbach
      TSV Etzenrot
      SC Schielberg
      SV Hohenwettersbach
      SV Nordwest
      ESG Frankonia
      SpVgg Germania KA
      TSV Wöschbach
      DJK Durlach
      DJK Mühlburg 2
      FC West 2
      FC Viktoria Jöhlingen 2
      FCA Eggenstein 2


      Der KSC II startet wohl in Staffel 1 der Kreisliga C. Das wären dann die Gegner
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
      Avatar des Jahres 2015!
    • Neu

      Sonntag , 21.07.2019 15.30 Uhr

      Rothauspokal im Kreis Karlsruhe


      Runde 1:

      Karlsruher SC II : SG Stupferich II
      Erst wenn der letzte Schlachtruf verklungen ist, die letzte Choreo inszeniert wurde,
      die letzte Bengale erloschen ist und der letzte echte Fan aus dem Stadion geekelt wurde,
      werdet Ihr merken, dass man Treue nicht kaufen kann.


      Football is for you and me not for fucking industry !
    • Benutzer online 1

      1 Besucher