Kader und Transfers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • schmiddelfeld schrieb:

      Viel Spass mit papa Just :D
      Immer auf funktionierende Fax-Geräte achten :afi:

      Ach ja, wenn EMCM nicht in mind. 15 der ersten 10 Spiele aufläuft, will Papa (und Eric wohl auch) nach England, Holland oder Nepal wechseln.

      Eric ist ein netter Junge mit großem Po........tenzial, aber er und papa müssen noch eine Menge lernen.


      Na Stammplatzgarantien und Erböfe gibt es bei Tuchel sowieso nicht. Da muss er und Papa in Mainz sehr viel lernen. :D
    • Kader und Transfers 2011/2012

      Tor:

      Müller
      Wetklo
      Karius

      Abwehr:

      Svensson
      Noveski
      Kirchhoff
      Bungert
      Schönheim
      Pospech
      Zabavnik
      Heller (auch im Sturm oder MF einsetzbar)
      Fathi

      Mittelfeld:
      Caligiuri
      Soto
      Polanski
      Baumgartlinger
      Malli
      Ivanschitz
      Stieber
      Nicolai Müller
      Risse

      Sturm:
      Allagui
      Choupo-Moting
      Ujah
      Szalai
      Yilmaz
      Gavranovic

      Zugänge: Pospech (Kopenhagen), Malli (Gladbach II), Yilmaz (Bayern II), Choupo-Moting (HSV), Schönheim (Wehen-Wiesbaden), Ujah (Lilleström), Nicolai Müller (Fürth), Stieber (AachenI), Baumgartlinger (Austria Wien), Fathi (Moskau), Gavranovic (FC Schalke 04), Karius (Inter Mailand)

      Abgänge: Karhan (Trnava), Pieckenhagen (Karriereende), Löw (Karriereende), Simak (Jena), Trojan (Dresden), Schürrle (Leverkusen), Fuchs, Holtby (beide Schalke 04), Bell (Eintracht Frankfurt), Sliskovic (FC St. Pauli)
    • Ich bin gespannt, ob das "Experiment" Zidan erneut klappt und wie er mit Tuchel zurechtkommt. Bei der Ablöse und einem Halbjahresvertrag hält sich das Risiko allerdings in Grenzen, von daher passt das schon!
    • Er hat zu selten gespielt, als dass ich ihn wirklich gut einschätzen könnte. Das Potential ist sicherlich vorhanden, nur hat er es im Training wohl nicht oft genug zeigen können, um sich unter Tuchel durchzusetzen.

      Ich bin mal gespannt, was sich Tuchel und Heidel bei den Wechseln von Ujah und Rukavytsya gedacht haben. Mit Rukavytsya, Müller, Risse, Ede und Choupo-Moting hat man jetzt fünf Spieler für die offensiven Außenpositionen und im Zentrum ist Szalai die einzige Alternative. Im Falle einer Verletzung oder eines Formtiefes hätte man da ein Problem...
    • Wow, das ist mal eine Ansage! Als die Namen Dortmund und Schalke im Gespräch waren, war ich schon der Ansicht, dass das doch eine Liga zu hoch für Kirchhoff ist und jetzt wechselt er sogar zu den Bayern. Ich bin gespannt, ob er sich durchsetzen kann, wage es aber zu bezweifeln.
      Ich halte von ihm zwar mehr als der gefühlte Großteil der Mainzer Fans, die ihn für einen hüftsteifen, phlegmatischen Spieler halten, allerdings hat er es in der vergangenen Hinrunde nicht dauerhaft an Bungert, Svensson oder Noveski vorbeigeschafft. Wie er das mittelfristig bei Dante, Badstuber und Boateng schaffen möchte, ist mir - Stand heute - ein Rätsel.

      Klopsgrinder schrieb:

      Dann dürfte Tuchel ihm ja im Sommer folgen... :look:
      Wie kommst du darauf?
    • Den Tuchel wollen wir nicht. :D

      Immerhin hab ich jetzt mal eine relativ objektive Einschätzung von ihm. :hutab:
      Ich schau zuwenig Mainzer Spiele um mir ein Urteil erlauben zu können.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Da habt ihr euch einen guten Mann geholt. Leider konnte er sich bei uns nie durchsetzen. Vielleicht war/ist er für unseren Chaosverein einfach zu brav und zu nett gewesen...

      Christoph Moritz wechselt im Sommer zum 1. FSV Mainz 05

      Mittelfeldspieler Christoph Moritz wird den FC Schalke 04 nach der laufenden Saison verlassen und zukünftig für den 1. FSV Mainz 05 spielen. Der U21-Nationalspieler unterschreibt dort einen Vertrag bis 2017.
      Der 23-Jährige, der 2009 von Alemannia Aachen nach Schalke wechselte, bestritt insgesamt 52 Bundesliga-Partien für die Königsblauen. Moritz lief zudem siebenmal im DFB-Pokal auf und spielte für die Knappen siebenmal in europäischen Wettbewerben.
      Aktuell laboriert er an einem Außenbandanriss im rechten Knie.
    • Die bisherigen Zu- und Abgänge in der Übersicht:

      Zugänge 2013/14:

      Malik Fathi (TSV 1860 München, war ausgeliehen), Johannes Geis (SpVgg
      Greuther Fürth), Julian Koch (Borussia Dortmund), Christoph Moritz (FC
      Schalke 04), Shinji Okazaki (VfB Stuttgart), Joo-Ho Park (FC Basel),
      Sebastian Polter (VfL Wolfsburg), Dani Schahin (Fortuna Düsseldorf)

      Abgänge 2013/14:

      Marco Caligiuri (Eintracht Braunschweig), Andreas Ivanschitz (Levante
      UD), Jan Kirchhoff (FC Bayern München), Ivan Klasnić (unbekannt), Marcel
      Risse (1. FC Köln), Ádám Szalai (FC Schalke 04), Anthony Ujah (1. FC
      Köln), Radoslav Zabavník (SV Sandhausen)

      ---

      Die Kaderübersicht im ersten Posting ist zudem ebenfalls wieder aktuell.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher