Unsere Borussen - Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • ich würde zidan auch direkt verkaufen ohne mit der wimper zu zucken,aber den würde jetzt eh keiner nehmen....


      und wieso santana behalten?
      wir haben doch nun den polen da von berlin...der hat richtiug gute spiele gemacht bei der hertha....


      wobei ich sagen muss...abwehr und sturm machen mir jetzt keine sorgen mehr...wenn der neue so einschlägt wie barrios haben wir wieder das was uns ausgemacht hat ,immer 2 gute stürmer,das hatten wir ja lange nicht mehr...

      sorgenkind ist und bleibt nun das mittelfeld....da haben wir immer noch keinen 2. mller,hässler,rosicky usw gefunden....hajnal kann es einfach nicht,wobei er im alten verein gezeigt hat,das er es eigentlich doch kann,nur in dortmund findet er leider seinen weg überhaupt nicht...
      und ich hoffe ja das feulner endlich zeigt was er kann,dann hätte kuba außen keine chance mehr
      :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:
    • Da die armenische Armee bei Qarabag stresst, ist der Club auch umgezogen...gezockt wird in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku :winke:

      Der FK Qaraba? A?dam ist ein aserbaidschanischer Fußballverein, der ursprünglich aus A?dam in der historischen Region Karabach stammt. Seit der Besetzung der Stadt durch armenische Einheiten im Rahmen des Bergkarbachkonfliktes 1993 ist der Klub in Baku ansässig.
      de.wikipedia.org/wiki/FK_Qaraba%C4%9F_A%C4%9Fdam
      131.76 dBA
      „Loudest Crowd Roar at a Sport Stadium“ / Galatasaray - Fenerbahçe 18.03.2011
    • A?dam ist dieses Jahr ganz gut drauf. Mussten schon in der 1 Qualirunde einsteigen und haben sich eigentlich souverän durchgespielt. ALso für deren Niveau. Skopje, Portadown und Wisla Krakau eliminiert.

      Aber trotzdem: Zwei klare Siege sind gegen diesen Gegner Pflicht.
    • BVB: Widerstand gegen Steinbrück

      (hoffe ich hab den richtigen Fred erwischt)
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Jep hast du. Habe gar nicht mitbekommen, dass Steinbrück bei uns anfangen soll. I-)
      Sicherlich hat er fachliches Know-How, weil er mal einen Schalke-Schal an hatte ist er natürlich beim harten Kern nicht gerne gesehen. Ich bin trotzdem der Meinung, dass man ihm eine Chance geben sollte. ;)

      By the way: Friedrich Merz kandidiert ebenfalls für den Posten.
      Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.
    • TheMart schrieb:

      By the way: Friedrich Merz kandidiert ebenfalls für den Posten.


      Ernsthaft? OMG ;D
      Die fachliche Kompetenz kann man Steinbrück jetzt wirklich nicht abstreiten. Könnt aber noch interessant werden :popcorn:
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Der Doll ist nach 15 Monaten im Amt mal wieder sein Job los I-) In der ersten Saison hatte er noch Erfolg bei Genclerbirligi Ankara.
      Aber wie gewohnt in der zweiten Saison schafft er es nicht mehr ein team zu Motivieren
      Der Mensch glaubt, weil er zum Wissen zu blöd ist! :afi:
    • Nach der Übergangsphase, in der noch wahlweise mit Stadiondeckel oder Bargeld bezahlt werden konnte, wurde erstmals beim Spiel gegen Bayern München komplett bargeldlos an den Kiosken und bei den mobilen Verkäufern bezahlt. Nach weiteren Heimspielen ziehen wir ein erstes erfolgreiches Fazit. Nach organisatorischen Veränderungen und durch das Feedback der Fans konnten verschiedene Abläufe zusätzlich optimiert werden.

      weiterlesen auf bvb.de
      Danke. Ohne mich. :nuke:
      Ich hab diese Saison noch nix im Stadion gekauft. Hoffe ich halte das durch. Wenns wieder so kalt im Winter wird kann man echt in Versuchung kommen Glühwein zu trinken. I-)
      Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.
    • Durch Sozialarbeit zurück ins Stadion: BVB startet Pilotprojekt für Stadionverbote

      Es sind die über vier Millionen Fans, die Borussia Dortmund zu einem einzigartigen Verein machen. Ob Paris, Baku oder Lemberg, in jedem Stadion der Welt wartet ein schwarzgelbes Fan-Meer, wenn der BVB ein Spiel zu bestreiten hat. Für diese treue Fangemeinde ist die Borussia mehr als denkbar. Deshalb hat sie sich jetzt entschieden, auch Fans, die in ihrer Euphorie ein Stadionverbot provoziert haben, die Chance auf einen Neuanfang zu bieten. In einem Pilotprojekt sollen Jugendliche und Ersttäter durch Sozialarbeit den Weg zurück in den Signal Iduna Park finden.
      [...]
      Dann entscheidet Borussia Dortmund zusammen mit Andreas Coersmeier, ob dieser Fan resozialisiert werden kann. Bekommt er das Zugeständnis, muss der Fan in einem Dortmunder Altenheim oder einer Jugendhilfeeinrichtung hausmeisterliche oder handwerkliche Tätigkeiten übernehmen. Für jeden ausgesetzten Monat veranschlagt der BVB etwa drei Arbeitsstunden, sodass der Fan nach gut einer Woche gemeinnütziger Arbeit wieder zurück ins Stadion darf. "Die Motivation ist eine ganz andere, als wenn der Jugendliche die Sozialstunden vom Gericht aufgebrummt bekommt. Schließlich will er ja zurück ins Stadion", sagt Christian Hockenjos, Leiter Organisation und Verwaltung bei Borussia Dortmund.

      ganzer Artikel auf bvb.de
      Find ich eigentlich ne gute Sache, besonders für Leute die fürs Becherwerfen SV bekommen haben. Mal sehen wie das in der Praxis aussieht.
      Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.